Frühstückswaffeln mit Avocado, Bacon, Tomaten und Spiegelei
Zubereitunsgzeit: 
Koch/Backzeit: 
komplette Zeit: 
 
Teig für 8 bis 9 rechteckige Waffeln
Zutaten
  • 100 g saure Sahne
  • 100 ml Milch (3,8 %)
  • 4 Eier
  • 50 ml Rapsöl
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g geriebener Cheddar
  • ½ Bund Schnittlauch, geschnitten (oder TK Schnittlauch)
  • ½ bis 1 TL Paprika edelsüß oder rosenscharf
  • 40 g (4) getrockenete Tomaten, in Öl eingelegt
  • (Pfeffer, Salz)
  • Für den Belage (pro Waffel und Geschmack), wir haben die dreifache Menge genommen, da jeder von uns eine Waffel gegessen hat und wir die anderen Waffeln eingefroren haben.
  • ¼ Avocado
  • 1 Ei
  • etwas geriebenen Käse
  • 2 bis 3 Cocktailtomaten
  • 2 TL saure Sahne
  • 2 bis 3 Scheiben Bacon
  • Schnittlauch
Zubereitung
  1. In einer großen Schüssel die saure Sahne mit Milch, Eiern und Rapsöl schaumig schlagen.
  2. Nach und nach das Mehl mit Backpulver unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Anschließend den geriebenen Käse, Schnittlauch sowie die Gewürze und die in Würfelchen geschnittenen getrocknenten Tomaten unterrühren.
  4. Das Waffeleisen vorheizen lassen, bis es richtig heiß ist. Ausreichend Teig einfüllen und die Waffeln etwa 5 Minuten backen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Toppings vorbereiten. Hierfür in einer Pfanne den Bacon anbraten und in einer weiteren Pfanne die Spiegeleier brutzeln lassen. In der Speckpfanne dann die halbierten Tomaten für etwa 5 Minuten pro Seite anbraten. Die Avocado halbieren, Kern entferenen und in Spalten schneiden.
  6. Zwischndrin nicht vergessen das Waffeleisen neu zu befüllen. Gestapelt halten die Waffeln schön warm. Wer mag kann aber auch den Ofen auf 100°C vorheizen und die Waffeln und alle fertig gebratenen Toppings in einer Auflaufform warm halten.
Recipe by breifreibaby at https://breifreibaby.de/fruehstueckswaffeln/