Lasagne-Muffins mit Lachs und Spinat
Zubereitunsgzeit: 
Koch/Backzeit: 
komplette Zeit: 
 
12 Muffins
Zutaten
  • Lasagneplatten:
  • 150 g Mehl Typ 00
  • 100 g Weizengries
  • 1 großes Ei und 35 ml Wasser (es müssen insgesamt 95 g Flüssigkeit sein)
  • Füllung:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Lachsfilet (TK)
  • 250 g Blattspinat, gehackt (TK)
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Limettensaft
  • Curry, Muskat, Salz, Pfeffer
  • 110 g geriebener Käse (Mozzarella und Gratinkäse)
Zubereitung
  1. Lachs und Spinat aus dem Gefrierfach holen.
  2. Du beginnst damit, die Lasagneplatten mit dem Pastamaker herzustellen. Während der Teig knetet, kannst du dein Muffinblech schon mit Backpapierzuschnitten auslegen. Schneide dann die Lasagneplatten, wenn der Teig ausgegeben wird, etwa fünf bis sechs Zentimeter lang ab und lege sie auf ein Tuch. Wenn der Teig komplett ausgegeben wurde, kannst du den Ofen auf 175°C vorheizen. Den Spinat in einem kleinen Topf bei mittlere Hitze auftauen lassen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln, das Lachsfilet in je etwa 6 Stücke scheiden und dann alles in einem großen Topf in 2 EL Öl für fünf Minuten anbraten. Der Lachs muss nicht komplett durchgaren, denn das kann er ja im Ofen noch. Nun gibst du den Spinat und die Sahne sowie 50 g geriebenen Käse dazu und würzt die Soße kräftig (für Essanfänger etwas von der ungewürzten Soße beiseite stellen – für einen Muffin brauchst du 2 EL Soße).
  4. Nun kannst du die Lasagne-Muffins schichten. In jede Mulde legst du 1 Nudelplatte ein, dann füllst du mit einem Esslöffel Soße auf, legst eine weitere Nudelplatte darüber. Abschließend noch einen Löffel Soße. Die restlichen 60 g Käse verteilst du auf allen Muffins.
  5. Die Muffins brauchen im Ofen 17 bis 20 Minuten.
Recipe by breifreibaby at https://breifreibaby.de/nudeln-selber-machen/