Hafer-Bananen-Stangen
Zubereitunsgzeit: 
Koch/Backzeit: 
komplette Zeit: 
 
Für etwa 14 dünne Haferstangen
Zutaten
  • 1 Banane, sie darf auch ruhig schon ganz braun sein
  • 40 g feine Haferflocken
  • 1-2 EL geschrotete Leinsamen
Zubereitung
  1. Als erstes kannst du den Ofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Stelle dir ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereit.
  2. Schäle die Banane und zerdrücke sie mit einer Gabel in einer flachen Schlüssel oder einem Suppenteller. Anschließend schüttest du die Haferflocken hinzu und vermischst alles gut. Wenn du eine große Banane verwendet hast, kann es sein, dass du noch etwas Haferflocken dazu geben musst. Aber die Masse soll auf jeden Fall feucht und klebrig bleiben. Sonst werden sie beim Backen sehr trocken.
  3. Zum Schluss fügst du noch die Leinsamen hinzu. Ich habe 2 EL genommen, wenn dir das zu viel ist kannst du auch auf einen Esslöffel Leinsamen reduzieren. Wieder alles gut vermischen und fertig ist der Teig.
  4. Feuchte deine Hände mit kaltem Wasser an und nimm dir eine kleine Menge Teig, aus der du längliche Stängelchen formst. Die Masse ist etwas klebrig, versuche den Teig nicht zu rollen sondern nur etwas zusammen zu bringen. Das Feintuning machst du, nachdem du das Ganze aufs Blech gelegt hast.
  5. Und dann ab in den Ofen und für 10 Minuten backen lassen. Die Stangen sollen nicht zu fest und trocken sein. Sie werden beim Auskühlen auch noch etwas fester, also lass sie nicht zu lange im Ofen.
Recipe by breifreibaby at https://breifreibaby.de/hafer-bananen-stangen/