Hackbällchen Rezept für Kinder – mit Kürbis und Tomatensoße
Zubereitunsgzeit: 
Koch/Backzeit: 
komplette Zeit: 
 
Für ca. 12 Bällchen
Zutaten
  • 135 h geriebener Hokkaido-Kürbis
  • 250 g Hackfleisch
  • Nach Bedarf: Salz, Pfeffer und Curry
  • 2 EL Bratöl
  • 1 Dose stückige Tomaten à 400 g
  • Optional: Gnocchi, Reis oder Nudeln dazu
Zubereitung
  1. Den Hokkaido fein oder mittegrob reiben. Mit den Händen mit dem Hackfleisch gut verkneten. Dieser Punkt ist wichtig, damit die Bällchen beim Braten in der Pfanne auch zusammenhalten.
  2. Mit feuchten Händen ca. 12 Bällchen von Walnussgröße formen. Das Bratöl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei immer mal wieder die Pfanne schwenken, so dass die Bällchen von allen Seiten anbacken. Wenn die Bällchen gebräunt sind, die Tomatensoße zugeben und weitere 10 Minuten auf kleiner bis mittlerer Hitze garen. Optimal ist es, wenn die Pfanne mit einem Deckel bedeckt wird. Wer keinen Deckel hat, kann z.B. ein Backblech nutzen, um einen Garraum zu schaffen.
  3. Ein Bällchen aus der Pfanne nehmen und prüfen, ob es gar ist. Die Bällchen für Kinder sehr gut abkühlen lassen.
Recipe by breifreibaby at https://breifreibaby.de/hackbaellchen-rezept/