Fischstäbchen selber machen
Zubereitunsgzeit: 
komplette Zeit: 
 
Für 4 Portionen
Zutaten
  • Ca. 400-600 g Fisch, z.B. Kabeljau
  • 1 kg Kartoffeln
  • 100-150 g Cornflakes
  • 2 Eier oder 100 g Mehl mit 200 g Wasser vermischt
  • Olivenöl
  • Für Erwachsene: Salz, Pfeffer, Chili
  • Remoulade:
  • 200 g Schmand
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 Essiggurken
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Apfelessig
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Fisch waschen und sehr gut trockentupfen. In ca. 2-3 cm breite Streifen schneiden. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kartoffeln sehr gut waschen (Bio-Kartoffeln essen wir mit Schale) und in schmale Scheiben oder in Sticks schneiden. Für Babys nur in Öl marinieren. Für Erwachsene mit Öl, Salz, Pfeffer und Chili in einer Schüssel mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 30 Minuten backen.
  2. Das Ei oder die Mehl-Panade für Erwachsene kräftig würzen.
  3. Für die Remoulade Schmand und Mayonnaise mischen. Essiggurken und Apfel hauchfein würfeln. Unter die Schmandmasse mischen und mit Senf, Essig sowie Salz & Pfeffer abschmecken.
  4. Die Cornflakes auf einen Teller krümeln, dabei gut zerkleinern. Die Fischfilets nun zuerst in Ei oder der Mehl-Panade wenden, dann fest in die Cornflakes drücken. Bratöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen von jeder Seite ca. 5 Minuten braten.
  5. Die Fischstäbchen mit Remoulade und Ofenkartoffeln servieren.
Recipe by breifreibaby at https://breifreibaby.de/fischstaebchen-selber-machen/