Rezept für Spinatpfannkuchen mit Topping
Zubereitunsgzeit: 
Koch/Backzeit: 
komplette Zeit: 
 
Für 4 Portionen
Zutaten
  • 130 g Mehl
  • 200 ml (Getreide-/Pflanzen-/Kuh-)Milch oder Wasser
  • 2 Eier
  • 120 g Babyspinat
  • 1 Dose braune Linsen (oder 150 g Linsen selbst kochen)
  • 5 Möhren
  • ½ Kürbis oder 2 Rote Bete
  • Olivenöl
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Avocado
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund Schnittlauch
Zubereitung
  1. Mehl, Flüssigkeit und Eier mit dem Pürierstab oder Thermomix verquirlen. Den Spinat waschen, kurz abtropfen lassen und dann tropfnass zum Teig geben und ebenfalls pürieren. Wenn man 2 EL Bratöl unter den Teig rührt, klebt er beim Ausbacken nicht so an. Den Teig kurz zur Seite stellen.
  2. Das Ofengemüse vorbereiten: schälen, mit Öl und ggf Gewürzen würzen. (Babygemüse an die eine Seite des Bleches) und ca. 30 Minuten bei 180 °C backen.
  3. Den Joghurt mit einer durchgedrückten Knoblauchzehe sowie Zitronensaft abschmecken. Die Linsen abgießen. Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch 1 cm groß würfeln oder in feine Spalten schneiden.
  4. Die Pfannkuchen nach und nach ausbacken. Dazu die Pfanne mit etwas Öl einpinseln, Teig einfüllen und dünn verteilen, indem man die Pfanne leicht schwenkt. Den Pfannkuchen wenden, wenn kleine Bläschen an der Oberseite entstehen. Alle Pfannkuchen ausbacken und übereinanderstapeln, so bleiben sie warm.
  5. Mit Knoblauchjoghurt, Ofengemüse, Linsen, Avocado und Schnittlauch füllen und essen.
Recipe by breifreibaby at https://breifreibaby.de/pfannkuchen-fuer-kinder/