Nudelauflauf mit verstecktem Gemüse
Zubereitunsgzeit: 
Koch/Backzeit: 
komplette Zeit: 
 
Für 4 Portionen
Zutaten
  • 250-300 g Vollkornpasta
  • 100 g Berglinsen (ersatzweise 1 Dose Linsen à 240 g Abtropfgewicht)
  • 1 Fenchel
  • 6 braune Champignons
  • 300 g Hokkaido-Kürbis (Fruchtfleisch gewogen)
  • 2 EL Bratöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Creme Vega (ersatzweise Schmand)
  • 1 Dose stückige Tomaten à 400 g
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz und Pfeffer (für breifreibaby weglassen)
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 TL grobes Salz
  • 2 EL Hefeflocken
Zubereitung
  1. Die Vollkornpasta in (Salz)Wasser al dente kochen. Inzwischen die Linsen in einem kleinen Topf mit der doppelten Menge Wasser gar kochen. (Ersatzweise die Linsen aus der Dose abgießen)
  2. Den Fenchel waschen, putzen und grob hacken. Die Pilze putzen und ebenfalls grob hacken. Fenchel und Pilze in einem Foodprozessor in 3-4 Sek. der klein häckseln. (Alternativ sehr klein mit dem Messer hacken.) Den Kürbis waschen, putzen und ebenfalls klein häckseln oder grob reiben. Das Öl in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen und Fenchel, Pilze, Kürbis darin unter Rühren 8 Min. anbraten. . Den Knoblauch schälen und dazu pressen. 100 g Creme Vega sowie die stückigen Tomaten zugeben. Mit Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer abschmecken. (Für breifreibabys jetzt vor dem Würzen eine kleine Portion entnehmen).
  3. Die Linsen und die Pasta abgießen und unter die Gemüsemasse mischen. Alles in eine große Auflaufform füllen. (Für breifreibabys extra Nudeln und Linsen unter die ungewürzte Masse mischen und in einer Miniauflaufform backen. )
  4. Den Backofen auf 180 ° erhitzen. Die Cashewkerne zusammen mit 1 TL grobem Salz und den Hefeflocken im Foodprozessor schroten und über dem Auflauf verteilen. Den Auflauf ca. 25-30 Min. backen.
  5. Achtung beim Servieren: Aufläufe speichern die Hitze sehr lange.
  6. Für Beikoststarter ohne Salz zubereiten.
Recipe by breifreibaby at https://breifreibaby.de/nudelauflauf-rezept/