Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Wir lieben Pinterest als Inspiration

Freitagslieblinge am 25. August mit Tomaten, Spontanität, Pinterest und The Circle

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute schreibe ich, Lena, mal für euch meine 5 Freitagslieblinge auf. Annina hat gerade anders zu tun und meldet sich nächste Woche wieder. Aber auch meine Lieblinge sind spannend und schön und mit Aussicht auf ein sonniges Wochenende und See geht es mir gleich noch besser und ich kann ganz entspannt den Freitag genießen. (Auch wenn ich natürlich noch 8 Stunden arbeiten muss). Ihr bekommt von mir einen wirklich super Buchtipp, einen tollen spontanen Lieblingsmoment mit dem Mann, meinen Lieblingsmoment mit K, auf die wir 3 Stunden aufgepasst haben, ein tomatig-leckeres Essen und auch meine Lieblingsinspiration. Let’s start!

 

Meine Lieblingsinspiration: Pinterest

Da ich nicht nur privat, sondern auch beruflich viel mit Essen & Kochen zu tun habe, spielt sich mein Leben zum Großteil in der Küche ab. Und da man das Rad nicht neu erfinden kann, koche ich jetzt zu Sommerzeiten oft Altbewährtes und natürlich auch neue Kreationen. Hauptdarsteller sind Obst- und vor allem Gemüse aus unserem Saisongarten.  Aktuell gibt es besonders viel Mais, den wir am Wochenende grillen wollen, aber auch unendlich viele Tomaten und Rote Bete. Ich habe schon über 40 Gläser Tomatenpassata eingekocht. Mangold und Zucchini sind sowieso noch da und tatsächlich ist das oft viel zu viel Gemüse für uns. Ich möchte also einiges haltbar machen und einkochen und dafür suche ich auf Pinterest nach neuen Ideen. Ich liebe diese Plattform und lege sie dir auch gerne ans Herz. Annina und ich würden uns auch sehr freuen, wenn du uns dort auf unserem Breifreibaby-Profil folgst.

Wir lieben Pinterest als Inspiration

 

Mein Lieblingsbuch der Woche: The Circle oder Der Circle von Dave Eggers

Ich weiß nicht, wie du das siehst, aber ich verbringe sehr viel, manchmal zu viel Zeit am Handy und im Internet. Man überlegt sich, wo das noch hinführen soll, wenn das immer mehr und immer kurioser wird. Wie viel Leben 1.0 gibt es überhaupt noch? Und genau davon handelt das Buch Der Circle *, das ich übrigens auf Englisch gelesen habe. (Ich bin der Meinung, dass ich meine Englisch-Kenntnisse wieder etwas auffrischen muss.) Dave Eggers zeichnet eine Utopie, ein erschreckendes Bild, was passieren kann, wenn Internetgiganten wie z. B. Facebook, Google etc. die Welt übernehmen. Das fiktive Unternehmen Circle bietet dabei seinen Mitarbeitern alle Annehmlichkeiten des Lebens und erwartet von ihnen vollständige Transparenz. Dabei schaukelt sich das Buch immer weiter nach oben und ich hab so manches Mal den Kopf geschüttelt. Ich empfehle es euch gern, weil es so schön erdet und mich das Leben 1.0 wieder etwas mehr schätzen lernt.

Freitagslieblinge mit der Buchempfehlung The Circle Dave Eggers

 

Mein Lieblingsmoment: Spontan sein mit dem Mann

Wir sind ja manchmal ganz schöne Couchpotatoes. Wir lieben es, abends nach der Arbeit auf unserem Balkon zu sitzen und nichts zu tun. Wahlweise gehen wir auch mal eine Runde joggen oder in den Garten, aber selten raffen wir uns auf und gehen mal aus. So jetzt aber am Mittwoch geschehen. Ganz spontan sind wir am Abend noch in die Stadt und haben ein leckeren Wein und italienische Wurst im Vino Central in Darmstadt genossen. Da kaum mehr Plätze frei waren, saßen wir auf einem kleinen Mäuerchen (tatsächlich fast auf dem Boden) und ließen es uns gut gehen. Ich mag das Spontansein und das Vino Central ist ein super Laden für Darmstadt-Besucher, falls du also mal hier vorbeikommst.

Freitagslieblinge mit Aperol Spritz

 

Mein Lieblingsmoment mit K

Vor einigen Tagen haben der Mann und ich auf K aufgepasst. Und das war ziemlich schön. Sie hat sich schon bei Annina zuhause auf uns gefreut und unsere Namen gerufen. Hier angekommen wurde dann auch direkt wieder die ganze Wohnung inspiziert.  Tomaten auf dem Balkon wurden geerntet und direkt verputzt, mein Büro wurde als Malzimmer und als Faxzimmer in Beschlag genommen. Das Wohnzimmer diente zum jonglieren und mein großer Schreibtischstuhl war der Musikstuhl. Wir hatten eine Menge Spaß und haben imaginäre Faxe verschickt, haben Musik gehört, haben mit vier Bällen jongliert, die tolle Spielküche fotografiert und ganz viel Quetschies gegessen.

Freitagslieblinge: K spielt mit ihrer Holzküche von Livipur

 

Mein Lieblingsessen: ganz klar Tomaten

Nicht nur im Garten, auch auf dem Balkon haben wir einige Tomatenpflanzen. Das heißt, wir können täglich nahezu 20 Tomaten ernten. Und das in ganz unterschiedlichen Sorten: Ochsenherz, Balkontomaten, Tigertomaten, Kirschtomaten und klein Minitomaten, von denen ich nicht weiß, wie sie heißen. Unser Abendessen besteht also an 4 Tagen die Woche aus Tomaten mit sehr, sehr gutem Mozzarella. Wahlweise gibt es dazu einmal Ciabatta, manchmal nur herrliches Mandarinenöl, ab und zu auch Zucchinispaghetti und gerne auch ein Glas eisgekühlten Weißwein. Ich habe jetzt schon Angst vor der Zeit, wenn ich mal wieder Tomaten kaufen muss.

Freitagslieblinge mit Tomaten aus dem Saisongarten

 

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du den Artikel über meine Link-Empfehlung kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar
  1. Hey!
    Ich liebe Tomaten auch sooo 🙂 Frisch aus dem eigenen Garten sind sie einfach am besten!!!! Danke für deine Freitagslieblinge…
    LG Gertraud

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Geburtskarten selbst machen

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo