Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Freitagslieblinge am 26. Mai - Mama und Kind auf dem Spielplatz

Unsere Freitagslieblinge am 26. Mai … und eine Verlosung!

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute an diesem schönen Sonnentag gibt es wieder 5 inspirierende Freitagslieblinge von uns. Wir hoffen, ihr genießt diesen Brückentag mit eurer Familie. Familienzeit ist total wichtig, finden wir. Denn wenn man viele schöne Familienmomente zusammen erlebt, ist es nicht so schlimm, wenn man zwischendurch mal kurz streiten muss. Was wir diese Woche schönes gemacht haben, verrate ich dir natürlich auch. Und du darfst gespannt sein, von unserem Urlaub gibt es demnächst noch mehr zu lesen. Selbstverständlich gibt es bei Anna von Berlinmittemom noch mehr Freitagslieblinge am 26. Mai. Und zu gewinnen gibt es auch wieder etwas, dafür musst du nur bis zum Schluss lesen …

 

Mein Lieblingsmoment -im Traum-Ferienhaus im Schwarzwald

Mein Lieblingsmoment der Woche

Wie du vielleicht auf Instagram verfolg hast, waren K und ich ein paar Tage im Schwarzwald und haben dort mit Freundinnen einen wundervollen Kurzurlaub verbracht. In einem Traum-Ferienhaus durften wir tolle und entspannte Tage bei schönstem Wetter genießen. Meinen Lieblingsmoment für mich ganz alleine hatte ich am ersten Morgen. K schlief noch, ich saß auf dem Balkon, die Sonne schien und ich ließ meinen Blick in den Schwarzwald schweifen. Dieser Moment war so ruhig, entspannend und die Kulisse wie gemalt. Der Tag fing einfach wunderbar entspannt an und ich war einfach nur glücklich.

Freitagslieblinge am 26. Mai - Mama und Kind auf dem Spielplatz

Mein Lieblingsmoment mit K

K und ich haben so fantastische Tage dort verbracht und es war wundervoll zu sehen, wie sie mit ihren Freunden gemeinsam alles unsicher gemacht hat und die Zeit dort genießen konnte. Ich war total gerührt darüber, wie empathisch, zugewandt, offen und interessiert sie aktuell ist. Ich kann mir inzwischen wirklich gut vorstellen, dass ein Geschwisterchen gut in unsere Familie passen könnte. Einen unserer vielen Lieblingsmomente hatten wir draußen im großen Garten des Hauses. Die Kids haben im Sand gespielt, geschaukelt und im Planbecken geplanscht. K kam zwischendrin einmal zu mir gelaufen und hat mich umarmt. Das war schön! Ich liebe es, dass gerade so viel Liebe von ihr aus kommt.

 

Wir stellen den Blog Holunderweg 18 in den Freitagslieblingen vor

Lieblingsinspiration aus dem Holunderweg 18

Unsere Lieblingsinspiration stammt heute von Natalie, die Lena schon lange kennt. Tatsächlich haben die beiden sich auch nur über das Bloggen und die Liebe zu gutem Essen kennengelernt und wurden so Freunde. Und das ist auch, was wir jetzt immer noch wahrnehmen: beim Bloggen lerne man tolle und gleichdenkende Menschen kennen. Wir möchten dir heute gerne ihren Blog vorstellen, den Holunderweg 18. Dort bloggt sie über vegetarische und vegane Rezepte: green food with love und alles ist 100 % lovemade. Es gibt zum Beispiel allerhand Leckereien aus Schweden mit Äpfeln und Heidelbeeren, aber auch deftige Gericht, in denen Natalie zeigt, was man eigentlich mit verschiedenen Gemüsesorten anstellen kann, die sonst nie im Einkaufswagen landen. Sie bloggt außerdem über Foodie-Reisen z. B. nach Berlin und gibt Tipps für ihre aktuelle Wahlheimat Stuttgart. Wer Inspiration sucht, wird sie dort finden und wer schöne Texte liebt, wird sich ganz schnell für ihren Newsletter anmelden.

Freitagslieblinge am 26. Mai - Erdbeer Rhababer Dessert aus dem Collins in Darmstadt

Lieblingsessen, heute mal nicht selbstgekocht

Darmstadt hat ja kulinarisch nicht so viel zu bieten. Während ich noch das ein oder andere finde, ist Lena oft ziemlich enttäuscht. Ich glaube sie kocht mittlerweile sogar lieber selbst als Essen zu gehen. Eine Ausnahme bildet da das Collins, in dem sie schon mehrmals war (und mich jedes Mal total neidisch macht mit den Bildern und Erzählungen) und ich es noch nie geschafft habe. Das Collins ist ein Hipster-Restaurant mit toller Bar und noch tollerem Essen. Jeden Monat gibt es eine neue Karte mit 4 Vorspeisen, 4 Hauptgerichten und 2 Desserts – als 3-Gang-Menü selbst zusammenstellbar für 38 Euro. Nicht besonders günstig, dafür geschmacklich der Hammer. Besonders angetan war Lena von ihrem Dessert: Rhabarber – Milchreis – Mascarpone – Waldmeister und ich will jetzt nur eins: selbst die Zeit finden, im Collins essen zu gehen um mich dort geschmacklich verwöhnen zu lassen. Und ich fange definitiv mit dem Nachtisch an!

 

Lieblingsbuch und ganz viel Ohhhmmmmmm …

Wir haben ja schonmal darüber geschrieben, das Yoga in vielen Lebenslagen ganz hilfreich sein kann und euch gleich zwei Yogabücher vorgestellt. Heute folgt das dritte. Hier geht es aber gar nicht darum Yoga selbst zu lernen, sondern auf sehr unterhaltsame Weise darüber zu lesen, wie einzelne Aspekte aus dem Leben eines Yoginis das Mutterleben erleichtern können. Stephanie Schönberger schreibt in: „Das Karma, meine Familie und ich“ ziemlich offen und ziemlich ehrlich darüber, was sie in ihrem Leben uns auch ins besonders mit ihren Kindern falsch gemacht hat. Auf den Kopf stellen und tief durchatmen reicht nämlich nicht immer aus, um gelassen zu werden. Was uns so gut gefällt an dem Buch: Egal ob mit Kind oder ohne, egal ob jung oder alt, die Tipps für mehr Gelassenheit helfen jedem weiter. Manchmal sind sie ganz simple und so leicht umsetzbar, manchmal etwas schwerer aber wie das so ist im Leben, nicht alles ist einfach. Ein Buch, für jeden der Hilfe auf dem Weg zum inneren Gleichgewicht braucht oder eben auch ganz klein anfangen will, gelassener zu werden.

Freitagslieblinge am 26. Mai - Lesen, Yoga und Entspannung für die Familie

Und aus diesem Grund verlosen wir heute gemeinsam mit dem Beltz Verlag ein Exemplar von Das Karma, meine Familie und ich: Yoga-Philosophie für einen entspannteren Alltag* an unsere Leser. Kommentiere für deine Gewinnchance unter diesem Beitrag, welches dein Lieblingsmoment dieser Woche war. Das Gewinnspiel läuft bis zum 1.6.2017. Der Gewinner wird von uns per Mail benachrichtigt und bekommt das Buch direkt vom Beltz Verlag zugeschickt.

Freitagslieblinge m 26. Mai - Das Karma, meine Familie und ich als Lieblingsbuch

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du den Artikel über meine Link-Empfehlung kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

16 Kommentare
  1. Mein Lieblingsmoment war definitiv, als meine Tochter anfing dada zu sagen. So schön die Fortschritte ?. LG

    Antworten
  2. Mein Lieblingsmoment war letzte Nacht. Y. Wacht sonst immer auf wenn ich ins Bett gehe, möchte dann gestillt werden und dreht sich dann von mir weg zum weiterschlafen. Letzte Nacht hat sie sich zu mir umgedreht, sich an mich gekuschelt und weitergeschlafen. Das stillen kam erst später wieder. Das Ankuscheln war einfach schön.

    Und ich würde mich sehr über das Buch freuen!

    Antworten
  3. Mein Lieblingsmoment war gestern Nachmittag. Die Große Schwester hat die kleine Schwester bespasst und die hat so schön und herzlich dabei gequiekt ?. Das Wetter war toll, der Haushalt erledigt, alle ausgeglichen und zufrieden und irgendwie war gestern einfach alles perfekt.

    Antworten
  4. Ganz plötzlich hat mein kleiner Knopf sich umgedreht mir in die Augen geschaut und gestrahlt über ganze Gesicht. Das ging direkt in mein Mamaherz.

    Antworten
  5. Meinen Lieblingsmoment gabs (fast) jeden Tag: in der früh wrnn Mucki aufwacht und grinst. Unbezahlbar!

    Antworten
  6. Mein Lieblingsmoment war Picknick im Garten mit meinen beiden Mäusen. Die große ist fast 3, der Kleine ist gut 2 Monate alt. Das Wetter war prächtig, die Laune allerseits prima und vor allem der Großen hat das Picknick sehr viel Spaß gemacht.

    Antworten
  7. Mein Highlight der Woche war -wie ironisch- als der Minimann seinen ersten Brei gegessen hat 😀 ich bin jetzt allerdings durch surfen im Internet auf deine Seite gestoßen und habe mir das Breifrei-Konzept mal durchgelesen.. ich muss sagen daß gefällt mir sehr gut und ich denke wir werden das demnächst auch mal austesten!

    Antworten
  8. Mein Lieblingsmoment war heute das erste Mal unser Plantschbecken einzuweihen und die Sonne zu genießen

    Antworten
  9. Mein Lieblingsmoment war definitiv meine 23. Geburtstag und zugleich mein erster Geburtstag als Mama. 🙂

    Antworten
  10. Mein Lieblingsmoment der Woche war, als auf einer Staubedingt zwölf Stunden (!) dauernden Autofahrt mit lieben Freundinnen nach Frustration, Wut und totaler körperlicher Erschöpfung am Ende Albernheit und Entspannung gesiegt haben.

    Antworten
  11. Mein Lieblingsmoment war, als ich zum ersten Mal mit meinen vier Kindern im Freibad war…die strahlenden Augen der Großen beim rutschen…unbezahlbar!!!und auch für die kleinen war es einfach ein toller Tag! Kinder glücklich und die Eltern auch 🙂

    Antworten
  12. Mein Lieblingsmoment diese Woche waren tatsächlich die ersten Schritte meiner Tochter. Unglaublich-wunderschön-unbeschreiblich-magisch

    Antworten
  13. Das Buch klingt interessant, denn ich könnte mehr Gelassenheit wirklich seeeehr gut brauchen. Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen. Danke für die Verlosung.
    Mein Lieblingsmoment diese Woche ist definitiv als meine 4-jährige Tochter und mein 1-jähriger Sohn herzhaft laut lachten, weil mir die Spaghetti aus der Verpackung gefallen sind; eigentlich hätte ich mich geärgert, aber so musste ich auch mitlachen ???. Gute Nacht

    Antworten
  14. Mein Lieblingsmoment war die Geburtstagsfeier meines Sohnes. 1 Jahr ist so schnell vergangen… Es war ein glücklicher Tag mit vielen Gedanken an die Geburt und die ersten Wochen, aber auch ein paar Tränchen sind geflossen, da mein Baby jetzt schon ein Kleinkind ist. <3

    Antworten
  15. Mein Lieblingsmoment in dieser Woche hat ausnahmsweise mal nichts mit meiner Familie zu tun, hat sie aber dennoch beeinflusst.
    Als mir bewusst wurde, dass “dieser eine Kollege” heute und morgen nicht da ist, ging es beschwingt und gut gelaunt ans Tagwerk.
    Ich kam dadurch nicht völlig entnervt nach Hause.
    Das hat uns einen deutlich entspannteren Nachmittag/Abend beschert als die letzten Tage.
    Ob mir das Buch hilft, gelassener mit “diesem einen Kollegen” umzugehen?

    Antworten
  16. Als mir meine Tochter erklärt hat dass jetzt morgen ist und ich endlich aufstehen muss. Morgens liegt man nämlich nicht im Bett und überhaupt, sie ist schon angezogen. ?

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Geburtskarten selbst machen

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo