Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

[Anzeige] Für euch getestet: der Bonavi 2.0 – worauf es beim Kinderwagenkauf ankommt

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Nun ist die kleine J schon über 4 Monate bei uns auf der Welt. Vier Monate schöne, erlebnisreiche, anstrengende und neue Tage mit einem kleinen Wesen. Vier Monate auch, in denen der Kinderwagen wieder häufiger genutzt wird. Wir durften zu Js Geburt jetzt den Bonavi 2.0 in Navy Blue testen und möchten ihn euch heute gerne ausführlich vorstellen. Denn seien wir einmal ehrlich, so ein Kinderwagenkauf ist nichts, das man auf die leichte Schulter nimmt, mal eben stemmt oder spontan im Laden um die Ecke besorgt. Das Thema bedarf einiger Vorbereitung und die wollen wir euch heute mit einer Checkliste etwas erleichtern.

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Kinderwagenkauf – was muss man beachten?

Fest steht, das man einen Kinderwagen braucht. Nicht nur für das Baby – sondern auch um alles rund ums Baby zu verstauen. Um sich mal den Rücken vom Tragen zu entlasten und auch mal Oma und Opa mit dem Wagen zum Spazieren auf die Reise zu schicken. Du weißt ja, dass wir große Trage-Fans sind, trotzdem würden wir den Alltag ohne Kinderwagen schwer meistern. Deshalb sollte der Wagen auch eins besonders sein: alltagstauglich. Für uns galt es zu beachten, ob der Kinderwagen TÜV-geprüft ist, sicher ist, sich leicht auf und zusammenbauen lässt, in unser Auto passt, auch von einer Person alleine bedient werden kann, ob er eine Bremse hat, ob man ihn als 2-in-1 Kinderwagen (also ob er Babywanne als auch Sportsitz enthält) nutzen kann, ob er über eine nützliche Ausstattung verfügt und ob er preislich erschwinglich ist. Du merkst, es ist ziemlich viel, was man bei so einem Kinderwagen testen muss.

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Kinderwagenkauf?

Wie oben schon beschrieben, hat man den Wagen nicht in 2 Minuten gekauft und erst recht nicht spontan im Laden um die Ecke. Es lohnt sich also, frühzeitig unterwegs zu sein. Viele Kinderwägen haben eine recht lange Lieferzeit und brauchen 2-3 Monate, bis sie verfügbar sind. Wenn du dich schon zu Anfang deiner Schwangerschaft damit in Ruhe beschäftigst, kannst du im Laden ein paar Modelle testen und Probefahren und nochmal eine Nacht darüber schlafen.

 

Warum uns der Bonavi 2.0 gut gefällt

Wir dürfen für euch die kleine J im Bonavi spazieren fahren, in der Babyschale durch die Gegend tragen und den Kinderwagen auf Herz und Nieren prüfen. Wir finden ihn optisch einfach super schön und haben uns direkt in das Design verliebt. Er wurde mit Kaffeebecher-Halter geliefert – was gibt es denn besseres? Spaß beiseite, wir freuen uns, zusätzlich zu unserem alten Kinderwagen nun auch ein neues Modell auszuprobieren. Der Bonavi kam super verpackt zu uns und lies sich sehr schnell aufbauen. Das war ein riesiger Vorteil. Mit nur 2 Handgriffen steht das Gestell und die Babyschale lässt sich darauf befestigen. Die Bremsen sind toll und einfach zu bedienen – für mich ganz wichtig.

Der Kinderwagen ist sehr hochwertig verarbeitet und hat viele tolle Details. So gibt es unzählige Extras zum Anbringen:

  • 2 x Sonnenschutz
  • Regenschutz
  • Faltbarer und verschließbarer Korb (super für Einkäufe und Windeln)
  • Sonnensegel
  • Moskitonetz
  • Windschutz

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Weitere schöne Details am Bonavi 2.0

Das Kinderwagengestellt lässt sich sehr klein zusammenfalten, es passt auch in den Kofferraum eines Kleinwagens. Der Griff zum Schieben lässt sich super auf verschiedene Höhen und Griffpositionen einstellen und auch komplett eindrehen, so dass der Kinderwagen kleiner wird und zum Beispiel in einen Aufzug passt. Dein Baby kann bis zu seinem 4 Lebensjahr im Bonavi fahren ( bis zu 15 kg) – du brauchst also keinen extra Buggy. Das geht deshalb, weil die Fußstütze im Sportsitz verlängerbar ist und somit auch Halt für Kleinkinder bietet. Es gibt viele Lüftungs- und Guckfenster – dein Baby kann sich also in der Schale nur wohlfühlen. Alle Bezüge lassen sich leicht abnehmen und mit der Hand waschen.

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Was uns am Bonavi 2.0 nicht so gut gefällt

Ob es je ein Produkt gibt, dass einem zu 100 % zusagt, weiß ich gar nicht. Denn man findet doch beim genauen Hinschauen auch immer Details, die einem nicht gefallen oder im Handling behindern. Der für uns einzige Nachteil ist, dass die Babywanne recht schwer ist und bei den ersten paaren Malen, als wir sie vom Gestellt runtergenommen haben, nicht gut ausbalanciert werden konnte. Da wir in engem Kontakt mit Bonavi stehen, haben wir das auch direkt angemerkt. Das nette Team aus Berlin hat uns daraufhin ein Video geschickt, wie man die Babyschale ganz leicht und sicher abheben kann. Anders als bei anderen Kinderwagen, kann man die Schale nämlich auch mit einer Hand lösen. Zunächst klickt man eine Seite auf, hebt den Kinderwagen leicht an und wechselt dann mit der Hand zum Griff oben. Dann löst man die zweite Seite und hebt die Schale am Tragegriff heraus.

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Und weil wir finden, dass man einen Kinderwagenkauf nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte, haben wir hier eine kleine Checkliste für euch erstellt, was wir wichtig finden.

Checkliste zum Kinderwagenkauf

  • Kinderwagen muss sich gut und schnell zusammenfalten lassen, um z.B. im Auto oder Aufzug verstauen zu lassen
  • Kinderwagen muss den nötigen Sicherheitsstandards entsprechen
  • Im Bezug und Kinderwagen sollten keine Schadstoffe enthalten sein (Bonavi hat z.B. OEKO-TEX Standard 100)
  • Die Bremsen und das Handling der Reifen sollten leicht und flüssig funktionieren
  • Schauen ob ein Kombimöglichkeit vorhanden ist, sprich ob der Kinderwagen auch als Buggy genutzt werden kann
  • Der Kinderwagen sollte über einen großen, stabilen Einkaufskorb verfügen, denn darin landen über kurz oder lang sehr sehr viele Dinge
  • Bezüge sollten abnehm- und waschbar sein

 

Wenn es euch so geht wie uns, und ihr Fragen zum Kinderwagen und speziell zum Bonavi 2.0 habt, freuen wir uns sehr über eure Kommentare.

Worauf kommt es beim Kinderwagenkauf an - Tipps für den Bonavi 2.0 in Navy Blue

Teile diesen Beitrag

7 Kommentare
  1. Hallo Ihr Lieben!

    Wieder einmal ein toller Beitrag.

    Wir haben uns bei Kind Nr. 2 tatsächlich gegen die Babywanne und für mehr oder weniger komplettes Tragen entschieden. Kind Nr. 1 mochte nämlich nicht wirklich darin liegen und wurde dann immer irgendwann auf dem Arm getragen. Zum zweiten wohnen sowohl wir, als auch meine Eltern in einer kleinen Stadt mit kleinen Läden und Kopfsteinpflaster. Somit ist ein Wagen eher hinderlich, als nützlich. Wir hatten uns dennoch einen KiWa zugelegt, allerdings mit Sportsitz für später und ganz wichtig Adapter für die Autoschale. Denn wenn wir unterwegs waren und das Kind eingeschlafen ist, braucht man es nicht aus- und einpacken, sonden klickt einfach den Autositz auf das KiWa-Gestell. Auch jetzt, wo die “Kleine” fast 1 1/2 ist, wird der Kinderwagen selten genutzt. Hauptsächlich nutzt ihn mein Mann. Ich habe meist das kurze Tuch noch einstecken, um mir das Kind auf die Hüfte zu setzen, falls sie nicht mehr im Wagen fahren und natürlich auch nicht laufen möchte.
    Wichtig war uns dass der Sportsitz in beide Richtungen aufgesetzt werden kann. Damit hat sich die Auswahl ziemlich eingeschränkt. Außerdem wollte ich ein großes Verdeck, denn man läuft natürlich immer so, dass die Sonne das Kind blendet. Und der große Korb fällt mir tatsächlich erst im Vergleich zu anderen Kinderwagen auf. Wir haben keinen Wagen gefunden, den ich als Kopfsteinpflaster-tauglich einstufen würde und der sich klein zusammen packen lässt. Und ja, meine Mama war sehr traurig, dass sie nicht Kinderwagen-Schieben durfte. Aber da wir uns leider so selten sehen, war das kein ausschlaggebender Grund.

    Antworten
    • Liebe Ute, danke dir für deinen ausführlichen Bericht! Ich finde es interessant zu lesen, was für dich noch wichtige Auswahlpunkte für den Kinderwagenkauf gewesen wären. Und auch toll zu lesen, wie ihr das im Alltag mit und ohne Kinderwagen gestaltet. Ich muss sagen, dass das Tragen im Tuch oder der Targe für uns auch immer eine super Möglichkeit ist und ich sehr gerne darauf zurück greife. Z.B. beim Einkaufen oder kurzen Ausflügen. Da ist mir ein Kinderwagen manchmal zu “aufwändig” (rein udn raus in sAuto, Aufbau/Abbau). Ganz liebe Grüße Annina

      Antworten
  2. Danke für euren Erfahrungsbericht. Wir überlegen auch uns den Bonavi zu holen.
    Wo habt ihr denn diese wunderschöne Herzchendecke gekauft?
    Liebe Grüße
    Kathleen

    Antworten
    • Liebe Kathleen, danke für dein positives Feedback! Den Deckenbezug habe ich selber aus Baumwollstoff genäht. Liebe Grüße, Annina

      Antworten
      • Vielen Dank für deine Antwort. Dann werd ich mich mal auf die Suche nach so einem schönen passenden Stoff machen und mich an die Nähmaschine setzen. Wir waren heut auch in einem Vorführraum ihn uns live ansehen und wir waren total begeistert. Haben ihn dank eines Gutscheincodes aus dem Geschäft sogar mit Gratis Fußsack+Organizer online bestellen können. Freuen uns sehr auf ihn.
        Passender Weise ist als Liefertermin Kindertag angegeben =D.

        Berichte wie deiner haben uns bei dieser schweren Entscheidung geholfen, bei der großen Auswahl an Kinderwagen, die in Frage kommenden etwas einzuschränken und ihn heute live zu testen hat uns endgültig überzeugt!

        Vielen Dank noch einmal.

        Antworten
  3. Vielen Dank für den ausführlichen Erfahrungsbericht – der kann echt gut weiterhelfen, besonders wenn man noch in den Anfangsschuhen der Kinderwagensuche steckt!
    Wir fangen grad an für unser Novembermädchen einen passenden Wagen zu finden und haben uns als erstes den Bonavi 2.0 zum Testen ausgesucht.
    Der Kinderwagen überzeugt wirklich auf vielen Ebenen.
    Es bleibt aber noch eine Frage, die ihr uns evtl. beantworten könntet – jetzt wo eure Kleine J größer ist, habt ihr ja nochmal mehr Erfahrung, vielleicht auch mit dem Sportsitz? Hier haben wir nämlich gehört, dass er zwar in drei Positionen einstellbar ist, jedoch nicht zum Schlafen und Ruhen in die waagerechte Position gebracht werden kann. War das ein Nachteil gür euch? Ich weiß, dass Freunde das oft bei einem anderen Wagenmodell nutzen…
    Ich freue mich über eure Erfahrungsberichte dazu – lieben Dank!

    Antworten
    • Liebe Gesa, ja du hast Recht, der Sportsitz ist eine Sitzschale. Diese kann man zwar in die Waagerechte bringen, aber das Kind liegt dann nicht flach. Annina nutzt aktuell den Okini Buggy von ABC, seit dem J nicht mehr in die Wanne muss, ist das sehr praktisch mit so einem leichten Gefährt. LG Lena

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Geburtskarten selbst machen

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo