Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Ein Kuchen für den Herbst mit Apfel und Streusel aus einem einfachen Rührteig - schmeckt der ganzen Familie

Ich bekomme einfach nicht genug von Apfelkuchen mit Streusel und verrate dir mein liebstes Rezept

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Ich liebe den Herbst! Und ich liebe Kuchen! Ganz besonders Kuchen mit vielen großen Streuseln, die nicht zu kross gebacken sind! Da ist natürlich klar, dass bei uns im Herbst vor allem ein Kuchen ganz besonders oft gebacken wird: Apfelkuchen mit Streuseln! Der Opa meines Mannes hat einen Bekannten, der eine große Streuobstwiese geerbt hat und ihn auch dieses Jahr wieder mit Unmengen von Äpfel beschenkt hat. Und so haben wir bei unserem letzten Besuch dort eine kleine Apfelverkostung gemacht und uns ein Körbchen mit Äpfel gefüllt. Zuhause wurden dann fleißig Äpfel zu Apfelchips und Apfelmus verarbeitet, Apfelwaffeln gebacken und ein Apfelkuchen mit Streusel und Pudding vorbereitet.

Ein Kuchen für den Herbst mit Apfel und Streusel aus einem einfachen Rührteig - schmeckt der ganzen Familie

Apfelkuchen mit Streusel vom Blech

Im Laufe der letzten Jahre habe ich schon verschiedene Rezepte ausprobiert und unsere Familien testen lassen. Du kannst dir ja sicher vorstellen, dass ich die wenigsten dazu zwingen musste. Und so gibt es nun drei Favoriten, die bei uns öfter gebacken werden. Zwei davon sind aus der Springform und der für den ich heute das Rezept teilen möchte vom Blech. Das finde ich irgendwie praktischer, denn so kann ich gleich mehr machen und die Stücke lassen sich platzsparender einfrieren. Natürlich vorausgesetzt, dass überhaupt noch etwas übrig bleibt.

Apfelkuchen mit Streusel vom Blech - mein Rezept für den köstlichsten Apfelkuchen aller Zeiten

Apfelkuchen aus der Springform

Einer der besagten 3 Lieblingskuchen ist der klassische Apfelkuchen aus der Springform nach dem Rezept meiner Schwiegermama. Ein feiner Rührteig wird in der Springform belegt mit leicht eingeschnittenen Apfelvierteln gebacken. Der schmeckt wirklich lecker! Ein weiteres der liebsten Familienrezepte, wenn es um Apfelkuchen geht, das ist ein Apfelkuchen mit Streuseln aus Walnüssen als Topping. Das ist auch so ein richtig leckerer Herbstkuchen. Am liebsten essen wir ihn quasi direkt nach dem Backen, wenn er noch warm ist mit einem Bällchen Vanilleeis. So lecker! Und perfekt für verregnete Herbstnachmittage als kleiner Launebooster geeignet.

Wie macht man Apfelkuchen mit Streusel?

Apfelkuchenrezepte gibt es ja wirklich super viele, egal ob im Backbuch oder im Internet bei Chefkoch und Co., es sind wirklich unzählige. Da bin ich froh, dass ich inzwischen auf mein eigenes Rezeptbüchlein zurückgreifen und erprobte Kuchen backen kann. Denn ich finde es schrecklich, wenn ein Kuchen dann nicht so schmeckt, wie ich es mir vorgestellt habe. Kennst du das? Du erinnerst dich an einen genauen Geschmack, eine besondere Konsistenz und dann will der Kuchen einfach nicht so gelingen …

Mein Tipp für einen Apfelkuchen mit Streusel ist die Arbeitsschritte zu organisieren. Ich beginne immer damit, die Streusel zu kneten. So können diese, während ich dann im zweiten Schritt die Äpfel vorbereite und danach den Teig rühre, im Kühlschrank ruhen. Die Streusel werden fester und sind nicht weich und bröselig. Dadurch kann ich besser größere Streusel auf dem Kuchen verteilen. Wenn die Streusel zu warm und weich sind, geht das meist nicht so gut und es entsteht eher eine bröselige Streuseldecke. Die Streusel sind dann meist eher klein und knusprig als groß und innen noch leicht weich nach dem Backen.

  • Streusel kneten und kühl stellen
  • Äpfel schälen und schneiden, ggf. mit etwas Zitronensaft beträufeln
  • Teig rühren, Äpfel unterheben und alles auf ein mit Backpapier belegte Blech geben
  • Streusel drüber geben
  • Backen
  • Warm genießen

Apfelkuchen – welche Äpfel eignen sich am Besten

Ein weiterer wichtiger Bestandteil sind natürlich die Äpfel. Wenn du dich jetzt fragst, welche Apfelsorten gut für einen Apfelkuchen mit Streusel geeignet sind, möchte ich dir dies kurz beantworten. Ich nehme am liebsten Boskop oder Jonagold. Generell eigenen sich etwas festere und nicht zu saftige Apfelsorten gut. Mit leicht säuerlichen Äpfeln wie Boskop ist der Kuchen nicht zu süß und einfach absolut lecker!

Apfelkuchen mit Streusel und Pudding einfach selber machen - ein gelingsicheres und einfaches Rezept

Wie kann ich den Apfelkuchen mit Streusel abwandeln?

Mit ein paar abgeänderten Zutaten kannst du den Kuchen leicht variieren. Du könntest zum Beispiel folgende Zutaten verwenden:

  • Grob gehackte, leicht angeröstete Wal- oder Pekanüsse sowie Mandeln können in den Streuselteig mit eingeknetet werden
  • Zimt oder Vanille passen super in den Teig und/oder die Streuselmasse
  • Statt Äpfel könntest du mit demselben Grundteig Quitten, Birnen oder auch Pflaumen verwenden
  • Du kannst Rosinen zu den Äpfeln mischen
  • Eine Quark- oder Puddingschicht zwischen Teig und Streuseln einfügen
  • Statt ausschließlich Weizenmehl kannst du für den Teig auch eine Mischung mit Vollkornmehl verwenden

 

Apfelkuchen mit Streusel und Pudding

Nun aber genug über den perfekten Apfelkuchen philosophiert. Mein absoluter Favorit ist ein Apfelkuchen mit Streusel und Pudding. Ich bin gespannt, wie er dir und deiner Familie schmecken wird. Ich nehme den (Werbung) Dr. Oetker Original Vanillepudding dafür.

 

Apfelkuchen mit Streusel und Pudding – mein Rezept

Die Menge reicht für ein großes Blech. Wenn du den Kuchen in einer 26er-/28er-Springform backen möchtest, musst du die Teigmenge um 1/3 reduzieren.

Ein Kuchen für den Herbst mit Apfel und Streusel aus einem einfachen Rührteig - schmeckt der ganzen Familie

Apfelkuchen mit Streusel

4.2 von 5 Bewertungen
Eigenschaft vegetarisch
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Für Erwachsene
Alter Für Erwachsene
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Für die Streusel:

  • 180 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 ½ Päckchen Vanillezucker oder frische Vanille
  • 300 g Mehl

Für den Belag:

  • 1,5 kg Apfel
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Ei
  • 500 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • Ggf. Rosinen oder Nüsse

Für den Teig:

  • 180 g Butter weich
  • 180 g Zucker
  • 1 ½ Päckchen Vanillezucker oder frische Vanille
  • 1 TL Abrieb Zitrone
  • 3 große Ei
  • 375 g Dinkelmehl Type 630 alternativ: Weizenmehl Type 405
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver

Anleitungen
 

  • Du beginnst mit den Streuseln, für die du alle Zutaten mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine zusammenknetest und die Masse zum Ruhen in den Kühlschrank stellst.
  • Dann bereitest du den Pudding für den Belag vor. Hierfür rührst du in einem kleinen Topf das Puddingpulver mit Zucker, Milch und Eigelb glatt und lässt den Pudding kurz aufkochen und dann in einer Schüssel abkühlen. Das Eiweiß wird steif geschlagen und später unter den abgekühlten Pudding gehoben.
  • Nun müssen die Äpfel vorbereitet werden. Alle Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann in große Würfel schneiden.
  • Für den Teig rührst du die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig. Dann rührst du ein Ei nach dem anderen unter. Dann wird das Mehl mit dem Backpulver kurz und zügig untergerührt.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Backblech geben und glatt streichen. Mit den Apfelstücken belegen und diese ganz leicht andrücken. Nun den Pudding darüber verteilen und abschließend den Streuselteig zu streuseln zupfen und über dem Kuchen verteilen.
  • Bei 175°C Ober-/Unterhitze etwa 60 Minuten backen lassen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

Kuchen Rezept für die ganze Familie mit Apfel, Streusel und Pudding

 

 

Teile diesen Beitrag

13 Kommentare
  1. 5 stars
    Ich backe und koche recht viel, aber ich muss schon sagen, dass der Kuchen wirklich der Hammer ist.Mit Abstand der beste und einfachste Apfelkuchen der Welt.

    Antworten
    • Liebe Kerstin, lieben Dank für dein Feedback 🙂 Das freut uns nachtürlich sehr. WIr lieben ihn auch total!

      Antworten
  2. Hallo,
    ein Frage, schmeckt der Kuchen am besten frisch gebacken oder wenn er übersnacht durchzieht? Viele Grüße, Elena

    Antworten
  3. Wie schmeckt der Kuchen am besten? frisch gebacken oder wenn er übernacht durchzieht? Viele Grüße, Elena 🙂

    Antworten
    • Liebe Elena, das ist sicherlich wie bei allem Geschmackssache. Ich esse ihn am liebsten frisch. LG

      Antworten
  4. 5 stars
    Dieser Kuchen ist wirklich der Hammer. Sehr, sehr lecker und einer der besten Apfelkuchen die ich bisher gegessen habe. Den wird es ab jetzt wohl öfters geben. Danke für das tolle Rezept!

    Antworten
  5. 5 stars
    Der beste Apfelkuchen überhaupt , schmeckt frisch und saftig, wir konnten nicht genug kriegen. Vielen lieben Dank dafür. Herzliche Grüße Angelika

    Antworten
  6. 5 stars
    Sehr leckerer Apfelkuchen, den ich sicherlich öfter backen werde.
    Danke für das Rezept.

    Antworten
    • Liebe Manuela,

      danke dir für die liebe Rückmeldung.
      LG

      Antworten
  7. Ich verstehe das mit dem Eiweiß unterheben beim Pudding nicht so ganz irgendwie. Kann man das nicht weglassen oder das ganze Ei direkt einrühren?

    Antworten
    • Hallo Tugba, wenn du einen luftigen, leckeren Pudding willst, solltest du es so wie beschrieben zubereiten. Einfach den Pudding mit 3 Eigelb kochen, abkühlen lassen und das Eiweiß separat steif schlagen und dann unterheben. LG Lena

      Antworten
  8. Kann man dieses Rezept auch für Rhabarber verwenden? Jetzt ist doch Rhabarber Zeit. Danke

    Antworten
    • Hallo Jutta,
      klar das Rezept funktioniert auch mit Rhabarber und anderen Obstsorten. Berichte gerne wie es euch geschmeckt hat.
      Liebe Grüße Team breifreibaby

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly