Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Post Type Selectors
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Post Type Selectors
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
glutenfreie backen baby muffins

[Anzeige] Glutenfrei backen baby- und familientauglich gemacht mit Bauckhof

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Es muss nicht immer eine Glutenunverträglichkeit vorliegen, um sich glutenfrei zu ernähren. Viele Leute achten heutzutage auf eine glutenfreie Ernährung und das kann viele Gründe haben. Zum einen um etwas Abwechslung in die Ernährung zu bringen und zum anderen, da sie Gluten einfach nicht so gut vertragen. Wir finden, etwas Abwechslung schadet nie und deshalb gibt es hier auf dem Blog und in unseren Büchern viele glutenfreie Rezepte, die dich und dein Baby durch die Beikostzeit und auch darüber hinaus begleiten sollen. Glutenfrei backen baby leicht gemacht!

Das Thema „Glutenfreie Ernährung“ ist in aller Munde und heute hat uns Mirja Neigel, gelernte Ökotrophologin und Bäckermeisterin und seit über 20 Jahren bei Bauckhof in der Produktentwicklung tätig, einige Fragen zu diesem Thema beantwortet. Selbstverständlich darf bei diesem Thema ein passendes glutenfreies Rezept nicht fehlen und wir haben mit den glutenfreien Produkten von Bauckhof ein super leckeres Muffin-Rezept vorbereitet.

Warum glutenfrei backen?

Vielleicht sollten wir noch einmal kurz erklären, was Gluten eigentlich ist? Gluten ist Bestandteil vieler Getreidesorten und sorgt dafür, dass Brot, Kuchen & Co. zusammenhalten. Man kann es als Kleber sehen. Wenn keine Unverträglichkeit besteht, verdaut es der Körper ganz einfach. Zu den glutenhaltigen Getreidesorten gehören: Weizen, Dinkel, Einkorn, Emmer, Gerste, Grünkern, Kamut, Roggen, Couscous, Bulgur, Triticale (Kreuzung aus Weizen und Roggen).

Es muss aber keinesfalls eine Glutenunverträglichkeit bestehen, um glutenfreie Rezepte zu backen. Wir machen es auch aus diesen Gründen:

  • Um Abwechslung in die Mahlzeiten zu bringen
  • Abwechslungsreichtum in das Angebot an nährstoffreichen Lebensmitteln bringen
  • Um auch neue Lebensmittel kennenzulernen

Warum glutenfreie Babyrezepte backen?

Früher wurde empfohlen, das Baby in der Beikostzeit ausschließlich glutenfrei zu ernähren. Das wurde dann laut der AWMF (siehe S3-Leitlinie Allergieprävention) aber widerlegt. Die aktuelle Empfehlung lautet nun, das Babys bereits im ersten Lebensjahr, also ab Beikostreife, mit Gluten und anderen potenziell allergenen Lebensmitteln in Kontakt kommen sollen.

Laut den Empfehlungen werden glutenhaltige Lebensmittel am besten noch während der Stillzeit eingeführt – unter dem Schutz der Muttermilch. So darf glutenfreies Getreide Babys angeboten werden, es sollte aber auch, um Allergien vorzubeugen, auf glutenhaltiges Getreide zurückgegriffen werden.

Glutenfrei backen Baby und familientauglich mit Bauckhof

Glutenfreie Lebensmittel findet man immer mehr und besonders für Menschen mit Zöliakie oder anderen Unverträglichkeiten sind diese bestens geeignet. Doch ab wann dürfen sich Lebensmittel eigentlich als „glutenfrei“ bezeichnen? Mirja Neigel hat uns diese Frage beantwortet. Sie ist gelernte Ökotrophologin und Bäckermeisterin und hat durch ihre Arbeit jahrelange Erfahrung mit glutenfreien Lebensmitteln – von der Entwicklung bis zum fertigen Produkt. Seit 20 Jahren arbeitet sie nun in der Produktenwicklung von Bauckhof.

„Die Kennzeichnung glutenfreier Produkte ist EU-weit geregelt: Glutenfreie Produkte dürfen demnach höchstens 20 Milligramm Gluten pro Kilogramm enthalten, denn nur dann gelten sie auch für Erkrankte als unbedenklich“.

glutenfreie backen baby bauckhof Produkte

Glutenfrei backen Baby – So leicht geht’s

Bauckhof ist es wichtig, zahlreiche glutenfreie Produkte herzustellen, damit auch Menschen, die sich glutenfrei ernähren wollen oder müssen, nicht verzichten müssen. Mirja Nagel sagt: „Früher bedeutete eine glutenfreie Ernährung häufig, auf viele Lebensmittel zu verzichten. Das gehört mit unseren Produkten der Vergangenheit an“.

Die Produktenwicklerin möchte auf jeden Fall nicht mehr auf ihr liebstes Produkt, die Backmischung in Bioqualität „Schnelle Brötchen Hafer“ verzichten. „Die sind einfach superschnell gemacht und können entspannt in einen stressigen Alltag integriert werden“ sagt sie.

Genau das finden auch wir wichtig, nämlich kein Stress im Alltag beim alltäglichen Koch- und Backwahnsinn. Ein gut gefüllter Vorratsschrank ist das A und O, ganz egal ob glutenfrei oder glutenhaltig. Wir sagen immer, die Ernährung sollte immer regenbogenbunt sein, nicht nur für Babys und Kinder.

Hier haben wir dir jetzt einige unsere liebsten glutenfreien Rezepte für Babys aufgelistet.

glutenfreie backen baby - muffins glutenfrei

Glutenfreie Produkte von Bauckhof für deinen Vorratsschrank

Jetzt wollen wir dir die Produkte von Bauckhof noch etwas näher vorstellen. Wir arbeiten schon seit Jahren mit ihnen zusammen und können alle Produkte von ganzen Herzen empfehlen. Sie haben als einer der ersten eine komplett glutenfreie Variante von Haferflocken angeboten. Wir haben ein leckeres und gesundes Haferflockenrezept damit kreiert.

Unsere Top Empfehlungen für glutenfreie Produkte von Bauchkhof sind diese hier und wir meinen, sie sollten in deiner Küche nicht fehlen.

Mit diesen Produkten kannst du leckere Kekse, glutenfreien Porridges, Kuchen, Brot und Brötchen ganz fix backen. Alle Produkte sind Demeter zertifiziert. Gutes Essen ohne Abstriche, das ist Bauckhof wichtig. „Wir wollen nicht auf jeden Trend aufspringen, sondern schmackhafte, sinnvolle und nahrhafte Produkte für alle anbieten“, meint Mirja Neigel.

glutenfrei backen baby - bauckhof produkte

glutenfreie backen baby - Mehle

Welches Mehl eignet sich?

Es gibt viele glutenfreie Mehle, doch nicht jedes Mehl eignet sich für ein Gericht. Wir zeigen dir einmal auf, welches Mehl sich für welches Gericht eignet.

  • Das Bio-Mandelmehl hat ein nussiges Aroma und passt hervorragend in Gebäckwaren wie Muffins und Kuchen oder in ein Müsli.
  • Das Bio-zertifierte Reismehl hat einen leicht süßlichen Geschmack und kann großartig für Kuchen, Kekse oder helle Brötchen verwendet werden.
  • Das demeter-Hafermehl von Bauckhof verleiht eine super Saftigkeit und kann deshalb ideal für Brote und Brötchen eingesetzt werden.
  • Mit dem MehlMix-Universal bist du für alles gewappnet. Egal ob Pfannkuchen Pancakes, Kuchen oder Brot und Brötchen, damit kannst du alles glutenfrei backen baby.

Schau dich doch einmal mal auf dem Onlineshop von Bauckhof um, denn es wartet noch viel mehr auf dich.

Glutenfrei backen baby

Glutenfrei backen Baby – Das Rezept

Glutenfrei backen baby

Glutenfreie Muffins

No ratings yet
Eigenschaft glutenfrei
Vorbereitungszeit 18 Min.
Zubereitungszeit 28 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Alter Ab Beikoststart
Portionen 12

Zutaten
  

  • 90 g geriebene Möhre
  • 1 große reife Banane
  • 375 ml Haferdrink (ersatzweise Kuhmilch)
  • 40 ml Öl
  • 300 g Bauckhof Mehl-Mix universal (glutenfrei)
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Ceylon Zimtpulver
  • 4 EL Bauckhof glutenfreie Haferflocken Kleinblatt

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 
  • Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  • Die Möhre schälen, putzen und an einer Vierkantreibe fein reiben. 
  • Die Bananen schälen und in einem Teller mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. 
  • Haferdrink, Öl und Bananenmus in einer Schüssel mit einem Schneebesen kurz aufschlagen. 
  • In einer zweiten Schüssel Mehl-Mix mit Backpulver und Zimt mischen und Haferdrinkmischung dazu geben. Alles gründlich mit dem Schneebesen verrühren. 
  • Möhrenraspel und Haferflocken unterheben.
  •  Den Teig gleichmäßig auf in die Förmchen verteilen.
  • Im Ofen (Mitte) ca. 28 Min. backen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

glutenfreie backen baby muffins

Glutenfrei backen Baby – Tipps und Tricks

Rezepte mit Dinkel- oder Weizenmehl lassen sich nicht so leicht in eine glutenfreie Variante abändern. Die Binde- und Backeigenschaften sind bei glutenfreien Mehlen anders. Doch es gibt einige Tipps, damit glutenfreie Backwaren gut gelingen.

Nicht jedes Mehl lässt sich 1:1 durch ein glutenfreies Mehl ersetzen, denn diese haben eigene Backeigenschaften und auch geschmacklich gibt es deutlich Unterschiede. Mirja Nagel meint, es kommt ganz darauf an, ob süße Muffins oder ein herzhaftes Brot gebacken werden soll. „Während Hafermehl zum Beispiel einen leicht nussigen Geschmack hat, überzeugt Maismehl eher mit einem angenehm süßlichen Geschmack“ gibt Mirja uns als Tipp.

glutenfreie backen baby

Glutenfrei backen Baby – Die typischen Fehler

Wie oben schon erwähnt, können Mehle nicht einfach ersetzt werden. Die Backeigenschaften dürfen nicht missachtet werden, denn dann bekommt man nicht das gewünschte Ergebnis. Außerdem hat uns Mirja Neigel noch diesen Tipp mitgegeben: „Viele Menschen wundern sich häufig über einen zu harten Teig. Das liegt an der Verwendung von Stärke, die viel Wasser bindet. Man sollte daher nicht zu viel Speisestärke für den Teig einsetzen“.

Zusammengefasst können diese Tipps also beim Glutenfrei backen Baby helfen:

  • Mehl nicht 1:1 mit glutenfreiem Mehl ersetzen
  • Backeigenschaften beachten
  • Nicht zu viel Speisestärke verwenden
  • Kichererbsenmehl wird gerne für Pizza, Brot und Bratlingen verwendet

Kleiner Tipp: Nicht nur bei uns und in unseren Büchern findest du viele leckere glutenfreie Backrezepte, sondern auch bei Bauckhof. Auf deren Website findest du eine große Rezeptsammlung mit praktischen Schritt-für-Schritt Anleitungen für Brote, Kuchen und mehr.

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo