Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Brot Rezepte - unsere Freitagslieblinge am 12. Januar

Freitagslieblinge am 12. Januar mit ganz vielen Büchern

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Nun ist es mal wieder an der Zeit, dass wir dir unsere Freitagslieblinge und somit unsere Lieblinge der Woche vorstellen. Anna von Berlinmittemom bloggt ja jeden Freitag über ihre Wochenlieblinge. Dieses Ritual haben wir nicht, aber es macht uns unheimlich viel Spaß ab und an über unsere Lieblingsmomente, Lieblingsgerichte und Lieblingsbücher zu berichten und euch an diesen schönen Momenten und Erlebnissen der Woche teilhaben zu lassen. Diese Woche liegt unser Schwerpunkt ganz klar auf tollen, inspirierenden und für Entspannung sorgenden Büchern.

Und hier sind sie, die Freitagslieblinge am 12. Januar:

 

K’s neue Kamera – Annina und Lena sind entzückt

Ich sage euch, es gibt einfach nichts Tolleres, als kindliche Freude und Begeisterung. Über die kleinsten Dinge, über Dinge, die wir Erwachsenen als gegeben, als selbstverständlich ansehen. Und diese Begeisterung und ehrliche Freude und Fröhlichkeit ist so unheimlich ansteckend. Sie tut mir so gut und lehrt mich die Welt mit anderen Augen – durch Kinderaugen – zu sehen. Mehr zu genießen, mehr zu lachen, mich mehr zu freuen. Über die kleinen Dinge. Die Dinge, die zwar da, aber nicht unbedingt selbtsverständlich sind. Und die Menschen, mit denen wir Zeit verbringen, die wir lieben und deren Anwesenheit wir genießen. Wie ich darauf komme?! Ich habe so viel Freunde daran Ks Freude an ihrer neuen Kamera zu sehen und sie zu beobachten, wie sie voller Begeisterung damit spielt und mit welcher Ausdauer sie sich damit beschäftigen kann. Sie ist schon immer fasziniert davon, wenn Lena und ich mit den “richtigen” Kameras Bilder machen und darf oft gemeinsam mit Lena fotografieren. Und nun hat sie ihren eigenen “Fodoo”, der blitzt und Musik macht und ihr eben unheimlich viel Freunde bereitet. Erstanden haben wir das gute Stück beim Second Hand Laden, als wir eigentlich auf der Suche nach einem neuen Schlafanzug für die kleine Dame waren.

Spielzeugkamera für Kinder - Freitagslieblinge

Mein SOMMERSPAZIERGANG – Anninas entspannenster Moment der Woche

Sommerspaziergang? Ja, du hast schon richtig gelesen … Bei trübem Regenwetter und kaltem, windigem Wetter rede ich tatsächlich von einem Sommerspaziergang. Bei Bastei Lübbe ist diese Inspiration der Woche erschienen: Mein Sommerspaziergang*. Ein Ausmalbuch für Erwachsene oder wie ich auch gerne sage: ein Yoga-Buch. Ausmalen, durchatmen und entspannen. Den Kopf frei bekommen und die Zeit für einen Moment vergessen. Frei malen liegt mir ja gar nicht, aber Ausmalen finde ich wirklich total entspannend. Schon früher habe ich super gerne Mandalas ausgemalt. Und diese Woche habe ich mir Zeit genommen und mit Bunstiften drauf los gemalt. Und so ist der warme Sommer mit seinen bunten Farben gar nicht mehr so weit entfernt …

Wer lieber noch ein bisschen im Winter bleiben mag oder eine der anderen Jahreszeiten lieber mag … Auch hierfür gibt es die passenden Spaziergänge zum Ausmalen.

Ausmalbuch für Erwachsene - Sommerspaziergang -Malen Ausmalen

Buchtipp der Woche von Lena: In der Mitte liegt das Glück

Hygge ist sowas von 2017 – in 2018 kommt Lagom. Ganz ehrlich, als ich das erste Mal von dem Wort Lagom im Buch „In der Mitte liegt das Glück“* gelesen habe, drehten sich im Kopf nur Fragezeichen. Aber da muss ich durch, den ein großes Vorhaben für 2018 lautet: mehr Gelassenheit. Und das können anscheinend die Dänen mit Hygge und die Schweden mit Lagom ziemlich gut. 2017 war nicht nur schön, sondern auch stressig und manchmal richtig voll. Doch oft fällt es mir schwer, an den richtigen Stellen langsamer zu machen und Gelassenheit walten zu lassen. Das Buch „In der Mitte liegt das Glück“ sollte mir nun dabei helfen und mich inspirieren. Ich bin eingetaucht in die schwedische Lebensart und Weise und hab so manches mitgenommen. Z.B. das man in Gesellschaft auch wunderbar schweigen kann. Während uns Deutschen und auch mir im Speziellen manchmal ein Schweigen richtig unangenehm ist, empfinden die Schweden das als Lagom – als entspannend und schön und eben auch als heimelig. Ich habe es mir selbst als Training vorgenommen – öfter mal in Gesellschaft schweigen. Außerdem: nicht ganz so viel darüber nachdenken, was andere denken, sondern vielmehr so leben, wie es mir gefällt. Wer auf der Suche nach ein paar Denkanstößen und Inspiration ist, vielleicht mit kleinen Veränderungen Situationen zu verbessern, für den empfehle ich das Buch. Schwedenfans kommen darin voll auf ihre Kosten. Wer seine Portion Hygge schon gefunden hat, der muss nicht auch noch Lagom erfahren.

Freitagslieblinge: In der Mitte liegt das Glück

 

Gerne gegessen: Luise in Darmstadt – Lena berichtet

Bekanntermaßen ist der breifreibaby-Blog ja in Griesheim zuhause. Da lohnt es sich auch mal, kulinarisch in Darmstadt das eine oder andere neu zu entdecken. Seit einiger Zeit hat mit der Luise das zweite etwas hipstermäßige Lokal in Darmstadt aufgemacht und wir wollten es schon lange testen. Nach einigen Reservierungs-Schwierigkeiten hat es doch noch geklappt und das Duroc-Schwein mit Spätzle und der Lachs mit Möhren waren lecker. Am meisten überzeugt hat jedoch der Gruß aus der Küche mit einem Getreide (Dinkel oder Ebli) mit Frischkäsemousse und Granatapfelkernen. Hätte ich gerne als Hauptgang gehabt. Besonders schön ist das Ambiente, auf der Karte würde man sich etwas mehr Hinweise wünschen, was für ein Essen man später bekommt.

Freitagslieblinge: Restaurant Luise in Darmstadt

Brot Rezepte ohne Ende – Anninas Backinspiration der Woche

Ich liebe richtig frischgebackenes, knuspriges Brot. Das außen schön kross, aber innen ganz fluffig ist. Und gerne backe ich Brot und Brötchen selber. Du kennst ja vielleicht unsere Joghurtbrötchen oder das Brot ohne Salz. Und auf der Suche nach leckeren Rezepten bin ich ja eigentlich auch immer. Meine liebste Inspiration der Woche für köstliche Brotrezepte ist das bei GU erschienene “Brot ohne Kneten. No-Knead-Breads“* mit super vielen Brot-, Brötchen- und Pizzateigrezepten. Da läuft mir das Wasser zusammen, wenn ich dir Bilder betrachte und die Zutatenliste studiere. Und viele der Rezepte halte ich auch füt BLW-geeignet. Da müssen wir so einiges mal ausprobieren: Tomaten-Basilikum-Brot, Möhren-Haferflocken-Brot, Müslibrötchen oder Käse-Pizza stehen ganz oben auf der Liste. Ich werde berichten!

Brot ohne Kneten - BLW Rezepte

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du den Artikel über unsere Link-Empfehlung kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Geburtskarten selbst machen

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo