Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
breifrei Risotto für Babys

Lauch-Trauben-Risotto für Babys

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Ja, du hast richtig gelesen, heute gibt es ein Risotto, denn auch Babys können wahre Feinschmecker sein. Ich finde Risotto eignet sich durch die Klebrigkeit besonders gut für baby-led weaning und Babys. Das Gericht lässt sich nämlich sowohl mit den Händen als auch von 2-3-jährigen Kids ganz toll mit dem Löffel essen. Und mit etwas Aufpimpen ist es auch ein köstliches Elternrezept. Ein Essen wie für den Familientisch gemacht. Und wer einen Thermomix hat, kann das Gericht auch noch kochen und nebenbei mit dem Baby spielen.

Risotto mit Lauch und Trauben für baby-led weaning

Wie geht Risotto?

Eigentlich ganz leicht. Oft wird es ja als hochkompliziertes Essen dargestellt, aber Risotto ist viel leichter als du vielleicht denkst. Man kann es auf unterschiedliche Arten kochen, im Ofen machen oder in 15 Minuten fix und fertig im Thermomix. Der übernimmt nämlich das Rühren und Abwiegen ganz von selbst. Im Topf geht’s genauso gut. Wichtig ist, dass man dem Risotto immer wieder Flüssigkeit zufügt, bis es schön sämig ist und es vor dem Servieren etwa 5-10 Minuten ruhen lässt. Für Babyrisotto ist es sogar am besten, das Risotto ca. 20 Minuten ruhen zu lassen, da es so besonders klebrig wird und für das Baby nicht zu heiß sein sollte.

 

Risotto-Zutaten

Bei den Zutaten sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Ich benutzte jedoch immer einen guten Risotto-Reis, z.B. Arborio. Auch wenn der etwas teurer ist, man merkt es am Geschmack. Butter, Parmesan und frisches Gemüse findet bei mir auch immer Platz. Da passen zum Beispiel Lauch, Erbsen, Mais, Zucchini, Paprika, Pilze, Kürbis, Tomaten, Möhren sowie auch Obstvariationen. Man kann das Risotto toll mit Kräutern verfeinern oder mit gerösteten Nüssen, Scampis oder Wurst.

breifrei Risotto mit Lauch und Trauben

Risotto für Babys

Ich empfehle dir hier das Risotto nur mit Wasser zuzubereiten, außer du hast eine salzfreie Gemüsebrühe zur Hand. Eine kleine Zwiebel darf mit hinein, da sie super lange gegart wird. Auch Butter und Parmesan darf das Baby essen, gar kein Problem. Wer möchte „würzt“ das Risotto mit frischen Kräutern. Am zweiten Tag lässt sich das Risotto richtig gut abstechen und dem Baby in kleinen Bällen servieren.

 

Risotto für Erwachsene

Normalerweise macht der Wein, mit dem das Risotto abgelöscht wird, viel beim Geschmack aus. Wenn du darauf Wert legst, gib einfach 20-40 Milliliter Weißwein dazu, wenn du die fertige Portion für dein Baby weggenommen hast. Zudem kannst du dann noch mit Pfeffer und Salz würzen und auch mal einen kräftigen Käse zum Würzen benutzen.

 

breifrei Risotto für Babys

Lauch-Trauben-Risotto

No ratings yet
Eigenschaft eifrei, glutenfrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Mittagessen
Alter Ab Pinzettengriff
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

  • 150 g Risottoreis
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Stange Lauch (dünn)
  • Ca. 30 dunkle Trauben
  • Ca. 300 ml Wasser
  • 30 g Parmesan
  • 1 EL Butter
  • Frische Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Lauch waschen, der Länge nach vierteln und in 1 cm große Stücke schneiden. Trauben waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. In einem Topf das Öl und die Butter erhitzen und zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten andünsten. Reis zugeben und unter Rühren nochmals 2-3 Minuten andünsten. Dann mit 2 Schöpfkellen Wasser ablöschen und unter Rühren auf kleiner Hitze so lange einkochen lassen, bis Flüssigkeit verdampft ist. Erst dann wieder 2 Schöpfkellen Wasser zugeben. Erneut unter Rühren einkochen lassen. Dann Lauch zugeben und immer wieder nur etwas Wasser zugeben und so lange Rühren bis alles aufgesogen ist. Nach ca. 25 Minuten ist der Reis weich/gar und die Flüssigkeit aufgebraucht. (Du kannst ggf. mehr oder weniger Flüssigkeit brauchen)
  • Parmesan fein reiben. Parmesan, die restliche Butter und die Trauben untermischen, Topf vom Herd nehmen, Deckel drauf und 5-10 Minuten ruhen lassen. Dann für dein Baby eine Portion wegnehmen und auf einem Teller ausstreichen, so dass es auskühlt und klebrig wird. Die Elternportion mit Salz und Pfeffer würzen. Ganz toll schmeckt es, wenn man Salsicce Wurst anbrät und dazu serviert.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Risotto mit Lauch und Trauben für breifrei Babys

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly