Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Muttermilchschmuck Erfahrungen mit dem Schmuck von Milkies

[Anzeige] Über Stillen, Abstillen und meine Muttermilchschmuck Erfahrungen mit Milkies + Gewinnspiel

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Wenn du hier schon länger mit liest, dann weißt du, dass ich K stille. Und ja, ich stille sie immer noch. Inzwischen ist sie 23 Monate, nächsten Monat feiern wir schon ihren zweiten Geburtstag. Manch einen bringt das inzwischen schon zum Augenrollen, aber das ist mir egal, denn es muss einzig und alleine für sie und mich passen. Für mich selbst ist es aber wirklich ein verrückter Gedanke, dass ich sie noch stille. Denn das hätte ich niemals gedacht. Mein „Ziel“ war es bevor K auf der Welt war, dass es mit dem Stillen klappen und bestenfalls 6 Monate funktionieren würde. Und das hat es eben auch und irgendwie ist dann unsere Stillbeziehung zum Selbstläufer geworden. Mit Höhen und Tiefen und Momenten, an denen ich es absolut verflucht habe, dass ich das Abstillen immer noch nicht in Angriff genommen hatte. So schön ich es auch finde zu stillen … Alles hat irgendwann seine Zeit …

Pläne und die Mama-Realität

Aber ich denke, so ist es im Leben mit Kind häufiger. Es ist ein emotionales Auf und Ab. Es gibt Tage, die sind wunderschön, entspannt und es läuft einfach. Und es gibt diese Tage, die schon mit einer absolut schrecklichen Nacht mit tausend Schlafunterbrechungen und gefühltem Dauerstillen beginnen, die von Brüllerei des kleinen Wesens beschallt werden und einen schnell an den Rande des Wahnsinns treiben.

Aktuell merke ich, dass ich keine Energie mehr habe und meinen Körper wieder für mich haben möchte. Ich will nicht ständig nachts beim Schlafen gestört werden, weil sich der kleine Kopf wieder dicht an mich drängelt und die kleinen Händchen auffordernd am Top zupfen. Ich will nachts meine Ruhe. Ist das egoistisch? Vielleicht. Ist das okay? Ja, absolut. Denn es ist mein Körper und ich möchte wieder darüber entscheiden. Bin ich deshalb eine Rabenmutter? Sicherlich nicht. Denn ich kann meiner Tochter auch ohne sie noch länger zu stillen ganz viel Liebe, Nähe und Kuscheleinheiten geben. Nur jetzt spüre ich, dass es an der Zeit ist einen Cut zu machen und unsere Stillbeziehung zu beenden und sie in schöner Erinnerung zu behalten und gerne an schöne Stillmomente zurück zu denken.

Stillen - Mama stillt Kleinkind

Und um diese Erinnerung an unsere ganz besondere, emotionale, intensive, enge und schöne Bindung zu bestärken, habe ich mir Muttermilchschmuck von Milkies anfertigen lassen. Meine Muttermilchschmuck Erfahrungen möchte ich mit dir teilen und dir die wunderschönen, individuellen Schmuckstücke, die von Kasia handgefertigt werden vorstellen.

Kasia selbst schreibt über sich, dass stillen ihr ganzes Leben ist. Denn sowohl privat als auch beruflich dreht sich alles um die Muttermilch. Sie berät nicht nur andere Frauen und stellt Muttermilchschmuck her sondern stillt selbst seit über 3 1/2 Jahren, inzwischen sogar Tandem.

 

Was ist Muttermilchschmuck überhaupt?

Bevor ich dir von meinen ganz persönlichen Muttermilchschmuck Erfahrungen erzähle, möchte ich kurz erklären, wovon ich überhaupt spreche. Als ich zum ersten mal das Wort Muttermilchschmuck gelesen habe, habe ich es direkt nochmal und nochmal gelesen. Das klang zu absurd um wahr zu sein. Schmuck aus Muttermilch? Tatsächlich Schmuck herstellen lassen aus Muttermilch? Da bin ich dann doch neugierig geworden und hab mich mal genauer informiert, was es damit auf sich hat.

Wie läuft die Muttermilchschmuck Herstellung ab?

Auch über die Herstellung möchte ich dir kurz ein paar Worte sagen. uns wie die Herstellung funktioniert. Lediglich 20 ml Muttermilch werden benötigt und dann in mehreren Arbeitsschritten zu wunderschönen Perlen verarbeitet. Dabei wird die Muttermilch konserviert und anschließend mit Kunstharz gemischt. Es entstehen nach sorgfältiger Bearbeitung einzigartige Perlen.

Muttermilchschmuck ohne Muttermilch?

Bei Milkies kannst du dir auch andere ganz individuelle und wunderschöne Schmuckstücke mit Erinnerungswert anfertigen lassen. Hierfür kannst du zum Beispiel ein Stück Nabelschnur oder eine Haarsträhne aber auch ein Stückchen von deinem Brautkleid oder einer getrockneten Blume des Brautstraußes auswählen.

 

 

Meine Muttermilchschmuck Erfahrungen mit Milkies

Wow, ich war völlig überwältigt, welche große Auswahl es für die verschiedene Schmuckstücke gibt. Bei Milkies hast du die Möglichkeit zu wählen zwischen unterschiedlichen Modellen von:

  • Ringen
  • Ohrringen
  • Ketten
  • Armbändern
    • mit Stoffband
    • mit einer dünnen Kette
  • Sets – natürlich gibt es auch verschiedene Schmucksets, mit denen du direkt passende Schmuckstücke bekommst.

Nachdem ich mich entschieden hatte, habe ich etwas Milch abgepumpt (20 ml) und in einen Muttermilchbeutel abgefüllt, die Luft rausgelassen, verschlossen, mit meinem Namen beschriftet und dann in zwei weitere Beutel verpackt. Unsere Haarsträhnen habe ich in Alufolie gewickelt und ebenfalls zu dem Muttermilchbeutel gepackt. Alles beschriftet und in einem gepolsterten Umschlag zu Kasia losgeschickt. Sie hat mir direkt per Mail Bescheid geben, als alles bei ihr angekommen war. Auch über den Versand des Schmucks hat sie mich direkt informiert. Meine Erfahrungen waren durchweg positiv und der Kontakt mit ihr einfach super.

Kette in silber mit Perle aus Muttermilch - Muttermilchschmuck Erfahrungen mit Milkies

Mein Muttermilchschmuck von Milkies

Ich habe wirklich lange geschaut und überlegt, was mir gut gefällt und mich dann für verschiedene Schmuckstücke entschieden, die ich dir gerne genauer vorstellen möchte. Was für manch einen merkwürdig und komisch klingen mag ist für mich super schicker Schmuck, mit dem ich viele Erinnerungen, Emotionen und unsere Mama-Tochter-Beziehung zu meiner kleinen K verbinde.

Muttermilchschmuck mit Gravur

Es gibt, um den sowieso schon so persönlichen und individuellen Schmuck noch individueller zu gestalten noch dir Möglichkeit, eine Gravur anfertigen zu lassen. Ein kleines Blättchen wird mit deinem Wunschbuchstaben, Symbol oder Namen graviert. Ich habe mich für ein K mit Herz entschieden.

Muttermilchschmuck mit Gravur

Muttermilchschmuck Ring

Meinen Ring trage ich seit er angekommen ist jeden Tag und will ihn gar nicht mehr ausziehen. Auch an unserer Hochzeit habe ich ihn angehabt und er hat wie ich finde einfach perfekt mit allem anderen harmoniert.

Braut mit Brautstrauß in pink und Schleier mit Spitze

Foto von unserer wundervollen Hochzeitsfotografin Jasmin Ritzel Fotografie

Muttermilchschmuck Armbänder

Außerdem habe ich mich für zwei Armbändchen mit pinkem Band entschieden. Mein Gedanke für diese zwei Bändchen war, dass ich K irgendwann eins davon schenken möchte, so dass sie ein ganz besonderes Schmuckstück mit einer emotionalen Bedeutung tragen kann.

Schmuck aus Muttermilch herstellen lassen Schmuck in pink mit Perle aus Muttermilch - Meine Mzttermilchschmuck Erfahrungen

Muttermilchschmuck mit Haaren

In die Perlen haben wir unsere Haare einarbeiten lassen. Beim Stillen wuschel ich ihr oft durch die Haare und sie zieht ja oft einzelne Strähnen oder zupft daran (was mich so oft schon wahnsinnig gemacht hat …). So hat sie eine kleine Perle mit einer Haarsträhne von mir und ich eine Perle mit einer Haarsträhne von ihr.

Eine schlichte Muttermilchschmuck Kette

Passend zum den Ohrringen ist es auch eine schlichte, dünne Kette mit einer Muttermilchschmuckperle. Sie trägt sich sehr angenehme und ich bereue meine Wahl nicht.

Stillen und Abstillen

Die passenden Muttermilchschmuck Ohrringe

Auch hier gibt es verschiedene Modelle, ich habe mich für einfache Perlenstecker entschieden. Die sind schlicht aber edel, passen eigentlich immer und zu jedem Anlass und lassen sich perfekt kombinieren.

Muttermilchschmuck gold, rosé oder silber?

Wie du auf den Bildern sehen kannst, habe ich mich für silbernen Schmuck entschieden. Ich trage schon immer fast nur Silberschmuck und finde, dass das zu mir einfach besser passt. Natürlich kannst du dir bei Milkies aber auch goldenen Muttermilchschmuck anfertigen lassen. Für einen einheitlichen Preis kannst du zwischen Silberschmuck, mit rosé oder gold überzogenem Schmuck wählen. Auf Anfrage ist es auch möglich, dass die Schmuckstücke mit Echtgold gefertigt werden.

Muttermilchschmuck Pandora Elemente für das Armband

Ich selbst habe keinen Pandoraschmuck, weiß aber von einer guten Freundin, dass sie mit ihrem Armband besondere Momente, Tage oder Erinnerungen ihres Lebens mit verschiedenen Elementen festhält. Und so gibt es auch die Möglichkeit, sich Elemente für das Pandora Armband mit Muttermilch und Haaren anfertigen zu lassen. Auch andere Erinnerungselemente wie ein Stück eines besonderen Kleidungsstückes, Sand oder Ähnliches.

Stillen ist Liebe

Wie lange dauert es, bis der Muttermilchschmuck gemacht ist?

Kasia braucht für die Herstellung 6 Wochen nachdem sie deine Milch erhalten hat.

Wenn du den Schmuck noch für Weihnachten bei dir haben möchtest, muss dein Umschlag bis Ende Oktober bei Milkies angekommen sein.

 

Gewinnspiel – Mache deine eigenen Muttermilchschmuck Erfahrungen

Wenn du noch stillst oder etwas Muttermilch eingefroren hast und dir dein individuelles Schmuckstück anfertigen lassen möchtest, dann kommentiere gerne welches Schmuckstück von Milkies du gerne haben möchtest und mache bei unserem Gewinnspiel mit. Oder auch, wenn das Thema Stillen nicht aktuell ist /war und du dir zum Beispiel ein individuelles Schmuckstück aus Haare, Nabelschnur oder einem Stück deines Brautkleides kreieren lassen möchtest. Kasia von Milkies stellt einen 70€ Gutschein zur Verfügung (ohne Mindestbestellwert), für den du dir etwas Schönes bei ihr aussuchen kannst. Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.10.2017. Danke liebe Kasia. Und euch allen viel Glück!

Wie ist das bei dir? Stillst du auch ein Kleinkind? Hast du dein Kind gestillt oder (gewollt oder ungewollt) Fläschchen gegeben? Was sind deine Gedanken zum Stillen oder Nicht-Stillen? Und wie hast du abgestillt? Ich könnte ein paar Tipps gut gebrauchen …

individueller Schmuck für Mama und Baby

 

Das Gewinnspiel ist beendet und wir gratulieren Leozoe zu ihrem Milkies Gutschein!

Teile diesen Beitrag

130 Kommentare
  1. Das ist eine tolle Idee! Ich spiele seit einigen Monaten mit dem Gedanken an Muttermilchschmuck, fuer mich dachte ich an eine schlichte Perle an einer Halskette. Eventuell mit einer Haarsträhne von meiner Tochter. Bisher konnte ich mich noch nicht so richtig durchringen. Ich weiss nicht, ob ich sie wirklich tragen wuerde (ich trage nahezu nie Halsketten). Andererseits bedeutet mir das Stillen sehr viel. Y ist fast 18 Monate und ich glaube, von ihr aus werden wir noch ewig stillen. Mir war das Stillen vor der Geburt schon wichtig, dass es dann klappt. Aber nach der Geburt noch mehr. Die Geburt war so gar nicht wie gehofft, nichts lief wie es sollte und ich hab mich wie eine Versagerin gefuehlt. Daher wollte ich “zumindest” das Stillen hinbekommen. Mein “Plan” war mindestens 6 Monate und dann gegen 12 Monate langsam ausklingen lassen….Naja…letzteres ist noch nicht passiert 😉 Und ich bin froh, dass das Stillen klappt, dass ich durchgehalten habe (es hat die ersten Wochen so schrecklich weh getan, weil Y ständig genuckelt hat, trotz richtiger Technik), dass ich diese wundervolle Beziehung zu meiner Tochter haben konnte/ kann.
    Ok, jetzt hab ich so viele Gefuehle beschrieben, dass ich wirklich gerne so eine Muttermilchperle hätte. Nicht, dass ich diese schöne Zeit jemals wieder vergessen könnte, aber es wäre schön sie mit einer Perle mitzunehmen in die (irgendwann) stillfreie Zukunft.

    Antworten
  2. Das ist ja eine wunderschöne Erinnerung an die emotionalste Zeit im Leben! Ich stille meinen kleinen Sohn schon 18 Monate und bin sehr stolz darauf, dass es so gut klappt. Am Anfang war es nicht leicht, wir mussten beide lernen, aber nun werden wir dafür belohnt. Es lohnt sich immer weiterzumachen und nicht aufzugeben! Wenn er krank ist – was jedoch erst 2x der Fall war, ist das das einzigste was er zu sich nimmt und ich weiß trotzdem, dass er so alles bekommt, was er braucht.
    Viele liebe Grüße

    Antworten
  3. Wie wunderschön und persönlich die Sachen sind.
    Unsere Stillbeziehung wird wohl auch noch einen Moment gehen, auch wenn es immer wieder Tage gibt an denen ich, selbst nach 9 Monaten, noch manchmal fast verzweifle. Aber das kennt jeder wahrscheinlich der stillt 😉
    Ich würde mich für 2 Infinity Armbänder entscheiden. Eins für mich und eins für meine Tochter, denn das ich überhaupt stillen konnte war für mich auch sehr viel Glück. Denn als ich vor 2 Jahren die Diagnose bekam das ich einen Tumor im Kopf habe und dieser zwar medikamentös behandelt werden könne aber durch die Medikamente ich dann wahrscheinlich nicht stillen dürfte, sofern ich überhaupt schwanger würde, war für mich niederschmetternd.
    Und jetzt sind wir einfach nur sehr glücklich das alles gut gegangen ist.
    Und das wäre eine schöne Erinnerung an die Zeit die ich mit ihr sehr innig verbracht habe.

    Antworten
  4. Ich würde mich für die schlichte Kette mit der Perle in Silber entscheiden, sehr hübsch!

    Antworten
  5. Was es alles so gibt 😀 Wieder etwas dazu gelernt! Ich bin grad beim Stillen der zweiten Tochter, vor kurzem die 6 Monate erreicht. Es läuft gut, aber sie zeigt schon so viel Interesse an Beikost, weiß nicht wie lange sie noch von Milch begeistert sein wird…Ihr ältere Schwester war mit 11 Monaten soweit. Ein Erinnerungsstück über die Stillzeit wäre schön, sieht man so nicht oft

    Antworten
  6. Wow! Muttermilchschmuck…jetzt hab’ ich alles gesehen!! 😀
    So abstrus ich es im ersten Moment auch fand, wenn man den Schmuck dann sieht und kurz überlegt, ist es eine wundervolle Idee, die Erinnerung an diese tolle Zeit festzuhalten.
    Besonders, da wir uns bewusst für ein Kind entschieden haben.
    Ich finde die einfachen Perlenohrstecker wunderschön, fände aber etwas wovon sowohl ich als auch meine Tochter etwas haben, besser. Also könnte ich mir vorstellen, für uns beide das “Unforgettable” Armband fertigen zu lassen. <3

    Antworten
  7. Eine sehr schöne Idee, kannte ich bis jetzt noch nicht.
    Ein schlichter Ring oder auch eine Perle für mein Pandora Armband wäre toll.
    Wir hier (12 Monate) stillen noch. Mein persönliches Ziel war 12 Monate. K. isst zwar schon fleißig aber ich denke es wird wohl noch länger gestillt, da die Nachfrage ? noch groß ist. Solange es für uns passt wird gestillt.

    Antworten
  8. Ich bin ganz verliebt in den Muttermilchschmuck und wünsche mir zum Geburtstag von meinem Mann eine Kette. Diese Kette möchte ich unserer Maus weitervererben wenn sie uns in ferner Zukunft erzählt, dass sie schwanger ist ?
    Allerdings finde ich die Armbänder für Mama und Tochter auch super schön…da muss ich mir wohl doch nochmal überlegen was ich mir wünsche ?
    Aktuell stille ich unsere Maus mit 5 Monaten noch voll und möchte dies auch so lange wie sie es möchte weitermachen da es einfach das Beste für sie ist

    Antworten
  9. Hallo Annina,
    meine große Kleine (23 Monate) wird noch morgens zum Aufwachen und abends zum Einschlafen gestillt. Das machen wir seit ungefähr neun Monaten so. Da kam sie in den Kindergarten.
    Am Wochenende gibt sie sich mit der Aussage “Jetzt gibt es keine Milch, erst heute Abend wieder.” zufrieden.
    Nachts schläft sie seit KiGa-Beginn fast immer durch. Wacht sie doch mal auf, leg ich sie nach einer kurzen Kuscheleinheit mit den Worten “Es ist Schlafenszeit. Papa schläft und Mama schläft auch gleich wieder.” zurück in ihr Bett. Sie schläft dann auch tatsächlich. (Wir haben kein Familienbett. Sie schläft im eigenen Bett, in ihrem Zimmer. Papa arbeitet in Schichten, das würde anders wohl nur stören.)
    Ich weiß noch nicht, wie lange wir noch stillen.
    Das hängt nicht zuletzt auch von Zwergi ab. Sie liebt ihre Milch. Ich mag ihr, aber auch mir, diese Kuschelzeit nicht nehmen. Für mich ist es auch eine Art Auszeit. Wir stillen im Liegen. Kuscheln, nichts tun, ggf. im Nachtmodus ein E-Buch lesen – Entspannung pur.
    Gerade auch wenn sie krank ist, bin ich froh, noch zu stillen. Die Milch geht immer. Essen und Trinken oft nicht. So kann ich aber immer sicher sein, dass sie wenigstens etwas zu sich nimmt.
    Wenn es dann doch zum Abstillen kommt, bin ich ganz zuversichtlich, dass ich es ihr vernünftig erklären kann und sie dann auch mitzieht. Der Mittagsschlaf zu Hause geht ja auch ohne Milch.
    Wir werden sehen.
    Über MuMi-Schmuck denke ich schon eine ganze Weile nach. Der Gewinn des Gutscheines wäre da der richtige “Tritt”, endlich aktiv zu werden, bevor nichts mehr da ist.
    Ich würde deine Idee mit dem doppelten Armband “klauen”. Das ist großartig.
    Liebe Grüße und alles Gute für die kommende Zeit
    Andrea

    Antworten
  10. Wir stillen hier auch Baby Nr. 2 noch voll 🙂 Die Idee mit den 2 Armbändern gefällt mir sehr, was ich auch toll finde, ein Armband mit den Haaren von uns allen, also Mama + Papa + 2 Kids. Also der Gutschein findet bei uns auf alle Fälle verwendung 🙂

    Antworten
  11. Ich finde die Sets ja einfach wundervoll. Momentan genieße ich das stillen mit meinem Schatz in vollen Zügen und könnte mir auch nichts praktischeres vorstellen. Beim Einschlafen hilft es, die Nähe beruhigt und so genießt man jede Sekunde. Mit Abstillen lassen wir uns noch solange Zeit bis mein Schatz genug hat. Ich bin so froh, dass es trotz anfänglicher Schwierigkeiten nun so toll klappt.

    Antworten
  12. Tipps zum Abstillen kann ich dir keine geben, denn wir sind noch nicht so weit. Ich stille meinen Sohn seit 9 Monaten und das ist für mich etwas ganz besonderes, denn es sah nicht immer so aus als würden wir dahin kommen, wo wir jetzt sind.
    Unser Stillstart gestaltete sich etwas schwierig. Ich hatte zwar Milch, aber er nahm nicht genug bzw. nur sehr langsam zu. Das hat mir psychisch wahnsinnig zugesetzt und ich zweifelte so sehr an mir, dass ich überlegte abzustillen. Ein total verdrehter Gedanken, wenn ich mit Abstand darauf blicke, aber es belastete mich einfach unglaublich. Ich zog es durch, wir stillten unheimlich viel und als der Kleine dann die 4 Kilo Marke endlich geknackt hatte, wurde ich entspannter und plötzlich lief es.
    Ich bin sehr dankbar stillen zu können und zu dürfen, ganz besonders nach diesen für mich sehr belastenden Monaten. Ich habe schon öfter überlegt Muttermilch-Schmuck anfertigen zu lassen, scheue die Kosten aber doch ein bisschen.
    Das Infinity Armand wäre ein wunderschönes Symbol für diese besonderes Zeit.

    Antworten
  13. Wow, ich habe heute zum ersten Mal davon gelesen und bin begeistert. Ich stille unseren Wurm seit 14 Monaten und bin gespannt, wie lange wir diesen Weg noch gehen. Manchmal bin ich etwas genervt, aber meistens genieße ich unsere Zweisamkeit sehr. Am besten gefallen mir die schlichten Ohrringe Classic Pearlets und das Unforgettable Armband.

    Antworten
  14. Wow wunderschöne Idee und ein super Gewinn! Liebe es unsere Tochter zu stillen und für später gibt es wohl keine schlnere Erinnerung! Würde auch das mit den zwei armbändern machen ❤️

    Antworten
  15. Oh das wäre eine wundervolle Erinnerung!!! Ich hab noch Muttermilch von unserer schwierigen Anfangszeit auf der Neonatologie eigefroren und würde mich riesig über den Gutschein freuen, weil ich mich spontan nicht für ein Schmuckstück entscheiden kann!

    Antworten
  16. Ich würde mich über einen schlichten Ring freuen.Leider haben wir nur 4 Monate voll stillen können und mein Zwerg hat dann bis zum 6. Monat abgepumpte Mumi bekommen. Eine tolle Erinnerung an die schöne Zeit wäre super!

    Antworten
  17. Wow, ich wäre nie auf die Idee gekommen nach Muttermilch und Schmuck zu suchen. Und doch war ich innerhalb von Sekunden überzeugt, dass ich für meine Tochter und mich je ein infinity Armband haben muss. Eine gute Idee für meinen Wunschzettel für Weihnachten. Und mit etwas Glück gesellt sich vielleicht noch ein paar Ohrringe dazu, da ich diese täglich tragen würde. Ich hätte nach der kurzen Stillbeziehung meiner Mutter und mir nie gedacht, dass ich bereits 6 Monate stille. Und trotz der Hochs und Tiefs, wie in jeder Beziehung, ist das Ende noch offen. Irgendwann wird es aber kommen und ein solches Schmuckstück wäre sicher eine tolle Erinnerung und auch Trost. 😉

    Antworten
  18. Meine Tochter stille ich seit fast 7Monaten, mal ist es wunderschön, mal sehr anstrengend, aber ich bin Froh ihr das zugeben was sie Braucht…Sie ist ein kleiner Sonnenschein, es seiden etwas läuft nicht nach ihren “Regeln”dann kann sie ein kleiner süßer Terror Zwerg werden…Grade in solchen Momenten wäre ein Schmuck aus Muttermilch echt was schönes, um mich kurz daran zu Erinnern, das wir eine einzigartige Beziehung haben…
    Lg

    Antworten
  19. So unglaublich und wunderschön ❤️ Ich liebe den Schmuck einfach, die Kette over the Moon finde ich besonders schön. Ich habe mich in meiner ss so aufs stillen gefreut, ich finde es einfach wundervoll sein Baby zu nähren unter den Wehen hab ich noch zu meiner Hebamme gesagt wie sehr ich mich freue wenn mein Baby da ist und ich es stillen kann. Heute ist mein Kind 9 Monate alt und wir lieben es beide noch sehr zu stillen, deshalb würde ich mich so sehr freuen ein Erinnerungsstück an diese wunderschöne Zeit zuhaben ???

    Antworten
  20. Ach das wäre so schön ???

    Antworten
  21. Was für eine schöne Idee.
    Das Design der milkies Schmuckstücke ist wirklich zurückhaltend aber zeitlos elegant.
    Ich habe mich direkt in eine Kette mit Glitzerstein und tropfenförmigen Anhänger in rosegold verliebt auf der Website.
    Nach einem schwierigen Start stillen ich nun seit 10 Monaten unseren Wichtel und würde mich freuen ein bleibendes Erinnerungsstück an diese emotionale Zeit zu bekommen.

    Antworten
  22. <3 ich stille meinen einjährigen Sohn „noch“ und wir hatten, nachdem ich am Anfang sehr darum kämpfen mussten, eine sehr schöne Stillzeit. Grundsätzlich Gefällt es mir sehr, wenn Kinder sich selbstbestimmt abstillen dürfen, bei uns passt es aber nun nicht mehr. Aus verschiedenen Gründen habe ich nun begonnen, das Stillen von mir ausgehend zu reduzieren, wann wir ganz aufhören werden weiß ich noch nicht, das kommt ganz darauf an, wie schnell wir uns aus neue Wege einstellen. Ist aber was ganz tolles und wird eine schöne Erinnerung in meinem Herzen bleiben!

    Antworten
  23. Ein wunderschönes Gewinnspiel. ❤ Ich spiele auch schon sehr lange mit dem Gedanken Muttermilch Schmuck machen zu lassen.
    Der große Bruder fand stillen total doof und nach 3 Wochen quälen haben wir auf die Flasche umgestellt. Das war für uns beide das beste.
    Und jetzt?
    Wir stillen seit 17 Monaten und ein Ende ist auch noch nicht in Sicht. So unterschiedlich sind Kinder. ? Eine Flasche mag er überhaupt nicht. Selbst ein Schnuller ist nichts für iihn. Nur die Brust oder eine Beißkette kommt für ihn in Frage.
    Ich habe die anderen Kommentare nicht alle durch gelesen. Meine Idee zum abstillen war ein Pflaster auf die Brustwarze zu kleben und zu erklären das Mama ein Aua hat. Ob das klappt weiß ich natürlich noch nicht. ?

    Antworten
  24. So ein toller Blogbeitrag. Meine Große Tochter habe ich 13 Monate gestillt, dann war der Zeitpunkt an dem Ich nicht mehr nachts wollte… so wie bei Dir. Und ich denke dann wird es Zeit. So wie du geschrieben hast muss man das individuell entscheiden, eben dann wenn es nicht mehr für beide Seiten passt. Aktuell stille ich meine Kleine seit 9,5 Monaten überwiegend. Essen ist irgendwie nicht so interessant… aber das ist (noch) ok für. Wann ich abstillen werde, oder sie, weiß ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Aber das wird sich ergeben mit der Zeit. Wir genießen unsere Stillmomente intensiv, da dies die letzte Stillzeiz sein wird und unsere Familienplanung nun abgeschlossen ist.
    Mit Muttermilchschmuck hab ich mich schon eine Weile beschäftigt, bin aber von den vielen Angeboten im Internet erschlagen. Von Milkies würde ich mich für einen schlichten Ring oder ein paar Ohrringe entscheiden, falls ich den Gutschein gewinnen würde…
    Liebe Grüße

    Antworten
  25. Wunderschön und so einzigartig ❤️ Wir stillen seit nun 15 Monaten und ich würde mich wahnsinnig über ein schlichtes Armband oder einen Ring zur Erinnerung an diese innige und intensive Zeit freuen ❤️ Alles Gute liebe Annina für euch und danke für deinen tollen Blog ❤️

    Antworten
  26. Das ist eine so tolle Idee, ich würde mich wahnsinnig über solch einen Gutschein freuen. Denn Frau braucht schon ein hartes Fell, wenn man über das erste Lebensjahr hinaus stillt. Es ist von der Gesellschaft zumeist nicht akzeptiert. Bei meinem Sohn, der absolute Breiverweigerer war, habe ich 1,5 Jahre gestillt, meine Tochter ist nun 17 Monate alt und ich stille sie sehr gerne und mit viel mehr Selbstbewusstsein als bei meinem ersten Kind. Denn wenn man mal ehrlich ist, wieviele Mütter geben nach dem Abstillen noch dieses Pulverzeug. Ich finde jeder darf selbst entscheiden und darf nicht verurteilt werden!
    Ich liebe es zu stillen, meinem Kind ganz nahe zu sein, es damit zu trösten und eine ganz natürliche Beziehung dazu zu haben. Ich habe mir aus der Muttermilch bei beiden Kindern schon Globolis machen lassen und ich bin überzeugt davon, sie so schön sieh manche Schnupfenzwot gebracht zu haben! Ein Muttermilchschmuckstück wäre für mich ein absolutes Highlight!
    Dein Blog ist prima und gibt bestimmt vielen unsicheren Müttern Bestätigung!
    Mach weiter so!
    Ganz liebe Grüße
    Deine Carina

    Antworten
  27. Oh wie schön. Ich würde mich für den schlichten Ring Love around in Silber entscheiden.

    Antworten
  28. Oh wie schön. Ich würde mich für den schlichten Ring Love around in Silber entscheiden.

    Antworten
  29. Ich wollte so gern 2 schlichte Armbänder von milkies, eins für mich und eins für meine kleine (ich wollte es in die Erinnerungskiste tun und ihr klassisch zum 18. Geburtstag schenken). Die mit den “Muttermilchperlen” finde ich wunderschön. Doch plötzlich habe ich Probleme überhaupt noch 20 ml Milch abzupumpen, denn die Stillzeit ging aprupt zu Ende.
    Im Februar ist meine kleine geboren und ich fand stillen total befremdlich, ich könnte mir das gar nicht vorstellen.
    Nun habe ich sie doch 6 Monate voll gestillt, leider ist sie dann nicht mehr richtig satt geworden und wog zu wenig. Wir haben dann zugefüttert und die Beikost eingeführt. Irgendwie hatte ich von jetzt auf gleich gefühlt kaum noch Milch, habe sie sehr oft angelegt aber sie hat einfach keine Lust mehr 🙁 sie hat sich einfach selbst abgestillt. Und ich finde es total traurig :’/, mir ging das viel zu schnell.
    Denn letztlich war es alles andere als befremdlich, ein Band zwischen Baby und Mama welches unbeschreiblich ist <3.

    Antworten
  30. Seit Wochen denke ich schon darüber nach, mir selbst ein Geschenk zu machen und solch einen Muttermilchschmuck zu bestellen. Wir stillen auch schon 17 Monate und so langsam neigt es sich dem Ende zu. Wir hatten einen schweren Start (Frühchen, Trinkschwach, starke Schmerzen etc.) und dann hat es uns beiden so viel gebracht. Nun bin ich am Ende meiner Kraft. Die letzte durchgeschlafene Nacht ist fast 2 Jahre her und bevor sich Nr. 2 ankündigt, müssen die Reserven aufgefüllt werden 😉
    Ich würde das Infinity Armband und/oder die Halskette “Over the Moon” wählen <3

    Antworten
  31. Ich würde total gerne so eine perle für das Pandoraband aus muttermilch machen lassen. Ich habe mühevoll Milch abgepumpt, extra dafür 😀 meinen großen Sohn habe ich zwei jahre gestillt und stille meinen zweiten immer noch.

    Abstillen War bei uns ein längerer Prozess, und dann ging es dich ganz schnell. Ich habe gemerkt, dass mein Sohn problemlos nachts ohne mich schläft und da ich ins kh musste, haben wir die Chance genutzt – Papa hat das Kind quasi abgestillt, indem er ihm Nähe und liebe gegeben hat und Junior hat Nacht dir Tagen nicht mal mehr gefragt und nie eine träne vergossen. Als ich nach drei Tagen wieder aus dem kh da War wollte er nur noch mit der brust kuscheln. Es War ein abruptes Ende aber trotzdem ein schönes.

    Antworten
  32. Wir sind zwar noch nicht dabei, abzustillen, aber ich muss ab Mitte November wieder arbeiten und bin sehr gespannt, wie sich Kita und Arbeitsalltag auf unsere Stillbeziehung auswirken.
    Ich fände ein Infinity Armband total toll!

    Antworten
  33. Ein sehr schöner Bericht und ein tolles Gewinnspiel!
    Den Großen habe ich 23 Monate gestillt. Ich hatte dann wg. erneuter Schwangerschaft keine Milch mehr und den Kleinen stille ich seit 16 Monaten mit Open End ;-).
    Muttermilch habe ich bin beiden eingefroren und ich würde gerne je eine Perle mit der jeweiligen Haarsträne anfertigen lassen sowie einen Ring mit Muttermilch 50:50 gemischt 🙂 ach das wäre toll <3

    Antworten
  34. Das wäre eine wundervolle Erinnerung an unsere hart erkämpfte Stillzeit. ???
    Danke für die tolle Chance.

    Antworten
  35. Wir hatten eine sehr holperige Stillbeziehung mit vielen Tränen, Geduldsproben und immer wieder Momente in denen ich ans Aufgeben gedacht habe…
    Wir hatten insgesamt 4 Brustschimpfphasen/ Stillstreiks die sich über mehrere Tage hinzogen! Trotzdem habe ich tapfere 6 1/2 Monate voll gestillt, nach der 4 Brustschimpfphase und einem Krankenhausaufenthalt lagen meine Nerven blank und ich habe mich unter Tränen dafür entschieden zu Pumpen!
    Minimann ist jetzt fast 9 Monate und ich Pumpe immer noch!!! Das erfordert ein ordentliches Zeitmanagment, aber so lange die Milch noch fließt, halte ich durch!
    Ich würde mich für einen Ring mit
    Muttermilch entscheiden und hoffe das er mich ein wenig über diese „negativ“ Erfahrung hinweg tröstet!

    Antworten
  36. Wir stillen schon über 14 Monate. Es wäre eine tolle Erinnerung ❤️

    Antworten
  37. Ich würde mir eine schlichte Perle mit Silberkette bestellen und separat noch eine Perle mit einer Haarsträhne ?

    Antworten
  38. Das ist für mich der schönste Schmuck, den es gibt, wenn man weiß woraus er gemacht wurde und alles! So schön und emotional!
    Ich schaue schon länger und kann mich schwer entscheiden muss ich sagen, aber ich würde ich für das Erinnerungsset mit 3 Großlochperlen für Pandora entscheiden! Es ist einfach wunderschön und vielfältig zu gestalten!
    Viele wunderschöne Erinnerungen würden für mich fest gehalten werden!
    Würde mich soooo freuen über so eine tolle Erinnerung an eine schöne Stillzeit mit meiner kleinen Alice Nadja!

    Antworten
  39. Das ist ja tolles Gewinnspiel! Vielen Dank für die Chance! Ich habe meine Muttermilch bereits vor 2 Wochen abgeschickt und bin schon gaanz gespannt auf das Ergebnis 🙂 Das ist wirklich eine tolle Sache und ich freue mich riesig auf den Schmuck!Mein Kleiner ist vor 2 Tagen 3 Jahre alt geworden und er wird immer noch gestillt 🙂 Ich würde mir gerne noch ein Armband aussuchen, meine Muttermilch hat Kasia ja schon 🙂

    Antworten
  40. Ich habe vor 3 Monaten einen Sohn geboren und möchte mir aus drei Haarsträhnen (großer und kleiner Sohn+ meiner Strähne) und meiner Muttermilch einen charm machen lassen.
    Wenn ich gewinne, hätte ich genug Geld um für die Jungs auch etwas passendes zu finden.

    Antworten
  41. Oh wie schön! Ich möchte es, wie Deine Freundin, als Erinnerung an meinem Pandora Band Tragen und würde mich daher für ein schlichtes, facettiertes, Pandora Element entscheiden <3

    Antworten
  42. Oh ich würde mich sehr über eine Muttermilchkette freuen. Ich stille nun seit 7 Monaten meine zweite Tochter und es ist hoffentlich noch lange kein Ende in Sicht. Meine erste Tochter habe ich 16 Monate gestillt. Die wäre eine tolle Erinnerung an unsere Stillzeit.

    Antworten
  43. Ich bin unendlich in den Schmuck verliebt.
    Mein großer Sohn hat sich nach 10 Monaten abgestillt. Den kleinen Stille ich nun seit 22Monaten und sogar noch sehr viel.
    Mein Partner hat mir letzten Monat zum 30. Geburtstag das over the moon Armband geschenkt ?
    Ich habe mich unendlich gefreut.
    Leider habe ich es am Freitag den 13. Verloren und es ist auch nicht wieder aufgetaucht.
    Deswegen würde ich mich unendlich über diesen Gutschein freuen und mir dieses Armband noch mal machen lassen. Oder evtl einen Ring weil ich sooooo Angst hätte das Armband wieder zu verlieren .

    Antworten
  44. Ich liebe meine Milkies-Perlen. Mein Mann und die Mädels würden sicher auch gerne welche haben. Vor allem meine große fragt immer ganz verzaubert “gell, da ist meine Mimi drin?!” Es ist einfach eine tolle Art, sich an eine schöne Stillzeit zu erinnern.

    Antworten
  45. Oh ich stille sooo gern seit 21mo…und würde mich sehr über den gutschein freun!!!!over the moon is sooo schön!

    Antworten
  46. Wir stillen jetzt fast 17 Monate und so langsam möchte ich es auch ausklingen lassen, obwohl ich die meisten Stillmomente absolut genieße und einzigartig und unbeschreiblich schön finde.

    Ich habe schon oft über Muttermilchschmuck nachgedacht, zu gewinnen wäre toll. Ein Set finde ich auch sehr schön oder eine Kette.

    Antworten
  47. Hallo ich stille meinen kleinen jetzt seit 9 Wochen so alt ist er seit gestern leider habe ich zu wenig Milch so das ich ihn zufüttern muss
    Ich pumpe auch noch zwischendurch ab das er nicht zu viel von der pre Nahrung bekommt
    Es ist nicht leicht gewesen als wir von unserer Hebamme am Anfang gehört haben das er zu viel abgenommen hat und auch die ersten Tage nicht gepullert hat und wir schon fast ins Krankenhaus mussten weil er einfach zu wenig getrunken hat er wollte weder die Brust noch die Flasche wir sind schon am verzweifeln gewesen aber dann hat er nach Tagen des Kampfes doch die Brust genommen
    Seit dem nimmt er gut zu und auch das pullern klappt jetzt super
    Es war uns ist es immer noch sehr schwer für mich das ich nicht genug Milch habe weil ich doch unbedingt stillen möchte deshalb gebe ich ihm die Brust so viel wie kommt und gebe ihm danach nich die Flasche es ist nicht immer leicht aber für ihn ist es doch das beste das Bißcheb Milch was ich habe zu bekommen
    Um diese Zeit festzuhalten möchte ich mir auch gern Schmuck aus meiner Muttermilch machen lassen damit ich mich immer daran erinnere wie schwer es die ersten Tage gewesen ist und wir aber nicht aufgegeben haben und es jetzt super klappt und er wächst und jeden Tag die kleinen Veränderungen von ihm zu sehen
    Daher würde ich mich sehr freuen den Gutschein zu gewinnen
    Lg und weiterhin alles gute für euch

    Antworten
  48. Hallo. Wir stillen jetzt schon 7 Monate. Bei uns war es auch so das ich mir nie Gedanken gemacht hatte wie lange man so stillen sollte. Mittlerweile will ich so lange stillen wir es ihr und mir gut geht damit.
    Ich habe bei Kasia zur Taufe unserer Maus 2 Armbänder anfertigen lassen. Sie sind wunderschön und ich liebe sie einfach. Nur habe ich bemerkt das ich den Papa damit etwas ausgegrenzt habe und ich möchte ihm sehr gerne auch eins machen lassen von ihr mit der Milch. Es müsste auch noch etwas Milch bei Kasia sein dafür.
    Es wäre so toll ?❤️

    Antworten
  49. Ich stille meinen Sohn 2 Jahre und 1 Monat noch. Bisher klappt es für uns beide noch sehr gut.
    Ich würde mich für einen Ring und eventuel 2 Armbänder entscheiden.

    Antworten
  50. Ich finde den Ring „Love around“ in Silber wunderschön! ?
    Das wär ein tolles Andenken an eine Zeit die vermutlich langsam zu Ende gehen wird…

    Antworten
  51. Ein Armband für meine Kids. Für mich hab ich gerad eins in Auftrag gegeben. Die Idee von dir ist toll, dass meine Kinder die Erinnerung auch mit sich tragen können

    Antworten
  52. Mega. Ich habe da so einen speziellen Wunsch den ich mir schon lange Zeit wünsche ❤️❤️❤️
    Und zwar Jahr ich zwei wunderbare gesunde Kinder und von den beiden hab ich noch die Nabelschnur die nach ein paar Tagen abgefallen ist ???
    Ich würde mir mit dem wunderbaren Gutschein liebend gern eine größere Kugel mit meiner Muttermilch aussuchen und in die Kugel Stückchen der beiden Nabelschnüre einfügen lassen ❤️❤️❤️
    Das ist mein absoluter Traum und wenn ihr mir diesen erfüllen könntet wäre ich mehr als happy da ich auch nie wieder die Chance haben werde Muttermilch füttern zu können ???
    Vielen Dank für diese Chance. Es wäre eine wunderschöne Erinnerung an zwei wundervolle stillzeiten ???
    Daumen sind fest gedrückt ✊?✊?✊?

    Antworten
  53. Wir stillen jetzt schon seit über 15 Monaten und denken noch lange nicht and abstillen. Ich habe mir jedoch bereits eine Kette mit einer Muttermilchperle von Milkies machen lassen und bin mehr als zufrieden ❤️
    Ich würde zwei lederarmbänder mit jeweils einer Muttermilchperle nehmen – für den Sohn und Papa ❤️ Ich bin so dankbar stillen zu können und mag es sehr. Es ist einfach was ganz besonderes und mit Muttermilchschmuck kann man ein Stück dieser besonderen Energie immer bei sich tragen.

    Antworten
  54. Ich würde mich sehr über den Gutschein freuen und ihn für eine Kette einlösen.
    Mein Sohn ist fast 14 Monate alt und ich stille ihn noch in der Nacht. Es wäre eine tolle Erinnerung an die Stillzeit, die uns sehr verbunden hat❤

    Antworten
  55. Eine tragbare Erinnerung an die Stillzeit ist eine tolle Sache. Ich finde die Kleinlochperlen wunderschön und würde meiner Tochter und mir jeweils eine bestellen 🙂

    Antworten
  56. Oh, danke für das tolle Gewinnspiel, da versuche ich doch auch mal mein Glück ?
    Minimann ist jetzt 13 Monate alt und wir stillen noch (zum Glück!) und wir hätten das auch noch länger vor, vorallem da der Anfang unserer Stillbeziehung alles andere als rosig war. ? Nach einem Horror-Notkaiserschnitt wollte erst die Milch nicht kommen und die Hebammen im Kh haben mir sehr viel Druck gemacht (was ja sehr förderlich ist wenn man eh schon total unter Anspannung steht und die Nerven blank liegen) und haben mich überhaupt nicht bezüglich Anlegetechniken informiert und unterstützt. So ist es dann gekommen wie es kommen musste: über Monate wunde, schmerzende Brustwarzen, jedes Anlegen eine Qual, ich nur noch am Heulen. ??
    Ich habe 100x ans Aufhören gedacht. Mittlerweise bin ich froh, dass meine Hebamme die mich dann Zuhause betreut hat und mein Mann mich immer “gedrängt” haben durchzuhalten. Damals hat es mich furchtbar genervt, aber wie gesagt, mittletweile bin ich ihnen sehr dankbar.
    Also zurzeit denken Minimann und ich nicht daran aufzuhören, solange es für uns beide noch passt, auch wenn ich schon jetzt aus dem Umfeld mit blöden Kommentaren konfrontiert bin, so a la “Stillen nach dem ersten Lebensjahr ist ja abnormal”

    Antworten
    • Achja, und freuen würde ich mich sehr über eine schlichte Muttermilchkette als Erinnerung an diese Zeit ?

      Antworten
  57. Ein toller Gewinn!
    Will mir auch ein Armband und eine Kette machen lassen.
    Genieße das Stillen mit meinen Zwillinge. ?

    Antworten
  58. Ich stille nun schon seit 17 Monaten und ich liebe es , leider stillt sich mein Sohn nun langsam selbst ab als Erinnerung an die tolle stillbeziehung würde ich mich wahnsinnig darüber freuen. Ein schlichtes Armband mit braunem lederband ,muttermilchperle und haarsträhne würde es werden .liebe Grüsse

    Antworten
  59. Ich habe vor einigen Monaten davon gelesen und finde das eine soooo tolle Idee! Habe mich natürlich auch gleich schlau gemacht was da genau gemacht wird und ich finde das einfach eine geniale Idee. Ich hötte gehofft viel früher davon gewusst du haben, dann hätte ich das auch mit den zwei Prinzessinnen gemacht. Auch wenn das Stillen leider nicht so gug geklappt hat, leider 🙁

    Ich war jedoch immer sehr ehrgeizig und als ich davon erfuhr war ich schwanger. Nun ist der kleine Mann 10 Wochen alt und ja siehe da es klappt so schön, er macht es einfach toll und ich bin so stolz auf ihn. Ich würde sehr gerne eine für mich machen lassen, weil ich winfach immer fest an mich geglaubt habe und ich wusste ich schaffe das. Alle hatten mir nun bei der 3ten Schwangerschaft abgeraten zu stillen. „ Gib dir nicht den Stress und gebe gleich die Flasche!“ oder „ Das klappt doch eh wieder nicht“, das musste ich mir alles anhören. Meine Antwort: Nein ich glaube an mich und ich würde mich so schlecht fühlen es nicht einmal zu versuchen, ich würde mich wie eine Rabenmutti fühlen. Und ja Ehrgeiz zahlt sich aus und es klappt super und ich hoffe diese Bindung bleibt so lang wie der kleine es benötigt ubd ich genieße und schweige in der Zeit!

    Naja zurück zum Schmuck, ich liebe es und wünsche mir sehnlichst eine, gerade wegen der Geschichte und ich würde mir sehr gerne eine Kette mit Perlenmuttermilchschuck zaubern lassen. Ich finde die Idee so toll und schwärme seit Monaten davon… ich will eine unbedingt und vielleicht gewinne ich ja den tollen Gutschein. Es wäre einfach ein Traum! Daumen sind gedrückt und danke für die tolle Möglichkeit.

    Liebe Grüße
    Giovanna C.

    Antworten
  60. Ich stille nun gerade meinen 3. Sohn und dies wird meine letzte Stillbeziehung sein, denn unsere Familienplanung ist abgeschlossen. Daher bin ich schon jetzt ein bisschen sentimental und finde es eine wunderschöne Idee, sich eine bleibende Erinnerung mit einem Muttermilch-Schmuckstück zu erschaffen. Besonders ansprechen tun mich die Armbänder “Unforgettable“ und “Infinity“. Vielleicht sogar 3 nebeneinander, symbolisch für jeden meiner Söhne. Ich würde mich sehr über den Gutschein freuen!

    Antworten
  61. Ich wollte mir sowieso zum Geburtstag im November die Halskette Sprouting seed mit Haarsträhne und Gravur wünschen ? Meine Tochter ist jetzt 4 Monate und ich hoffe wir können noch sehr lange stillen 🙂

    Antworten
  62. Eine richtig tolle Erinnerung an eine wunderschöne innige Beziehung zwischen mama und Baby ist das Stillen. Durch den schönen Schmuck erinnert man sich immer wieder daran. Ich habe eine Halskette von.Milkies. es sieht sooo schön aus. Würde zu gerne noch Haarsträne einarbeiten lassen und später es meiner Tochter “vererben“…

    Antworten
  63. Ich würde mir gerne eine Perle für meine Pandora Kette mit ein paar Haaren unseres Schatzes anfertigen lassen ?
    Wir hatten leider nur eine kurze Stillzeit,aber sie war so schön und daran möchte ich mich durch die Perle noch ganz ganz lange erinnern ❤

    Antworten
  64. Erst letztens hab ich überlegt was ich mit der MuMi mache die noch eingefroren ist – das Armband wäre auch für mich und meine Tochter perfekt ?

    Antworten
  65. Einfach wow, wie wunderbar und einzigartig! Diese Erinnerung an eine besondere und intensive Zeit zwischen Mama und Baby. Liebe. Ich wünsche mir die Kette over the Moon Toitoitoi…

    Antworten
  66. Genau so – du sprichst mir (mal wieder) aus der Seele!
    Mein Löwenkind habe ich mit 13 Monaten abgestillt. Ich war das nächtliche Dauernuckeln leid und wollte meine Brust zurück. Und ich habe mich auch gefragt, ob ich deswegen eine schlechte oder zumindest egoistische Mitter bin.
    Wir hatten einen schweren Start, aber 6 Wochen Kraft, Durchhaltevermögen und Glauben in uns hatten sich letztlich definitiv ausgezahlt.

    Jetzt ist meine kleine Biene auch schon 13 Monate und vor Kurzem dachte ich auch schon ans Abstillen. Das Tief, bedingt durch Impfung, Zähne, Entwicklungsschübe usw. haben wir jetzt aber seit einer guten Woche hinter uns und ich bin froh, dass wir weiterhin Stillen. Ich genieße das abendliche Ritual, die intensive Nähe und das zur Ruhe kommen. Es macht mich und die kleine Biene glücklich – und manchmal auch wehmütig, da sie wohl mein letztes Stillbaby sein wird.

    Daher finde ich die Idee des Muttermilchschmucks grandios! So trägt man ein Stück dieser unvergleichlichen und intensiven Zeit immer mit sich.
    Der Ring „Love around“ hat es mir angetan.
    Wie schön ist die Vorstellung an einer Hand den Ehering des besten Ehemannes und an der anderen Hand den Milkiesring der Kinder, die mich so glücklich machen, zu tragen.

    Vielen Dank für diesen schönen Beitrag

    Antworten
  67. Oh, wie wundervoll?

    Ich stille seit über 16 Monaten und es ist so schön. Dennoch denke ich schon manchmal ans Abstillen und würde mich an eine so schöne Erinnerung an diese wundervolle Zeit sehr freuen!
    Die Over the moon Kette hat es mir soo angetan.

    Liebste Grüße

    Antworten
    • Herzlichen Glückwunsch! 🙂 Du hast gewonnen!!!

      Antworten
  68. Einfach wow, wie wunderbar und einzigartig! Diese Erinnerung an eine besondere und intensive Zeit zwischen Mama und Baby. Liebe. Stille seit 10 monaten. Bin gespannt wie lange. Ich würde mir die Kette over the Moon wünschen Toitoitoi…

    Antworten
  69. Ich würde mir eine Kette aussuchen, sollte ich gewinnen, sowohl eine mit Muttermilch, als auch eine mit getrockneter Blume von meinem Brautstrauß oder in Kombi wenn das geht 😀
    Wir sind noch relativ am Anfang der Stillbeziehung. Mini wird 5 Monate alt am Dienstag, noch möchte ich nicht ans Aufhören denken, wir stillen voll, seid er ca. 6 Wochen alt ist 🙂 ich genieße es sehr, auch wenn es manchmal verzwickt ist 😀

    Antworten
  70. Ein Armband wäre traumhaft ❣

    Antworten
  71. Ich hätte gern eine Kleinloch-und eine Großlochperle mit Muttermilch ❤️
    Als Erinnerung an drei wunderbare Stillzeiten ?

    Antworten
  72. Hallo 🙂
    Ich würde mich für einen Ring mit den Haaren meiner beiden Kinder entscheiden;
    meine Tochter habe ich 15 Monate gestillt, bis sie von heute auf morgen nicht mehr Stillen wollte (ich war so stolz auf sie ? und ihre Entscheidung)
    und meinen Sohn (7Monate) werde ich auch solange stillen bis er nicht mehr mag. Bis dahin werde ich die Zeit noch sehr genießen, denn man weiß nie wann der Tag kommen wird…

    Mit dem Ring hätte ich eine schöne Erinnerung an eine sehr emotionale Zeit ❤ ,da unsere Familienplanung abgeschlossen ist.
    (Hätte ich bei meiner Tochter schon davon gewusst, hätte ich sicher schon einen Ring Zuhause)
    Liebste Grüße Steffi

    Antworten
  73. Ich habe unseren Großen immer gern und fast problemlos gestillt. Und dachte eigentlich, dass ich sehr viel länger stillen würde, aber nach 11 Monaten hat er sich von heute auf morgen allein abgestillt… Das war schon echt komisch für mich (eigene Vorstellung, Erwartungen und so), aber im Nachhinein ist alles gut! ☺️
    Jetzt erwarten wir unser zweites Kind und ich hoffe, dass ich wieder stillen kann…ich fand es sehr schön und finde die Verbundenheit, die man mit dem Kind beim stillen spürt, wahnsinnig! ?
    Ich würde mich sehr über den Gutschein freuen…ich hätte gern eine Kette mit einer Perle mit einer Haarsträhne meines Großen und dann einer zusätzlichen Muttermilchperle, wenn unser Zweites da ist! ???

    Antworten
  74. Meine Tochter ist neun Monate und das Stillen klappt noch gut.Geniessen die gemeinsame Zeit noch sehr. Nachts möchte sie öfters trinken,was schon sehr anstrengend sein kann.Aber mit dem Abstillen lassen wir uns noch Zeit.
    Der Muttermilch Schmuck ist so schön!☺
    Würde mir gerne ein Armband kaufen

    Antworten
  75. Oh, was ein tolles Gewinnspiel. Ich habe warum auch immer von der stillzeit mit meiner Großen noch Milch eingefroren. Ich konnte es irgendwie nicht weg kippen. Meine Kleine stille ich noch. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken Schmuck daraus zu machen. Der Gutschein wäre jetzt die Gelegenheit um es endlich zu machen!

    Antworten
  76. Über muttermilchschmuck hab ich mich auch erst erkundigt ich würde mich über eine Kette freuen.Die große hab ich leider nicht gestillt aber unsere kleine still ich noch aber wahrscheinlich nicht mehr lange da sie immer mehr die Flasche verlangt ?

    Antworten
  77. Ich hab meinen Sohn 19 Monate gestillt. Bei ihm hab ich mir auch Muttermilchschmuck machen lassen (eh von Kasia). Damals ist es eine ganz schlichte goldene Kette mit einfacher Perle sowie ein Perlenanhänger fürs Bettelarmband geworden. Dasselbe Set möchte ich jetzt auch von meiner Tochter. Diese Kette ist es: https://milkies.de/sklep/ketten-de/halskette-over-the-moon/
    Die kleine Maus stille ich jetzt 5 Monate und es werden sicher noch einige mehr werden. Nur dieses Mal geht mir das Glas Wein hin und wieder jetzt schon ein bisschen ab – sind mittlerweile schon 3,5 Jahre…

    Antworten
  78. Ich stille nächsten Monat ein Kleinkind.
    Ich kann es gar nicht glauben; dass es jetzt schon so lange ist?
    ich wollte eigentlich gar nicht stillen, da ich bei meinem großen Sohn vor 11 Jahren schlimme Erfahrungen gemacht hatte.
    Ich bin überglücklich es dennoch probiert zu haben.

    Ich würde mich wahnsinnig über den Gutschein freuen und mir ein schönes Set bestellen ?

    Antworten
  79. Ein ganz toller Beitrag und ein super schönes Gewinnspiel ?

    Meine Tochter könnte ich leider nicht stillen aufgrund von Unwissen und auch falscher Beratung meiner damaligen Hebamme.
    Umso glücklicher bin ich, dass es bei meinem Sohn dieses Mal funktioniert hat und mich die Hebammen im Krankenhaus und auch Zuhause super betreut haben.
    Wir stillen inzwischen seit 16 Monaten und ich liebe es nach wie vor. Allerdings merke ich so langsam das sein Verlangen langsam weniger wird und dadurch auch die Milch langsam nachlässt.
    Daher möchte ich mit diesem Gewinnspiel noch die Chance nutzen mir eine Erinnerung in Form eines Pandora Charms erfüllen zu können.

    Ich würde mich sehr darüber freuen wenn das Los positiv für mich entscheidet, drücke aber allen anderen ebenfalls die Daumen.

    Liebe Grüße
    Simone

    Antworten
  80. Ich stille meinen Sohn (13 Monate) noch aber es wird langsam immer weniger. Genau aus diesem Grund als Andenken an diese schöne zweisame, intime Zeit würde ich mich sehr freuen wenn ich mir ein besonderes Schmuckstück von Milkies aussuchen könnte und den Gutschein gewinnen würde ? vielen Dank für den tollen und informativen Artikel!??????

    Antworten
  81. Ich würde mich sehr über dass Set aus Halskett u Ohrring freuen! Unsre Kleine ist 11 Monate und wir genießen die Stillzeit, denke allerdings über das Abstillen nach, weil ich Ende des Jahres wieder in die Arbeit muss! Deswegen wäre dieser Schmuck eine wunderbare Begleitung und Erinnerung für mich! ?

    Antworten
  82. Ohhh ? also erstmal muss ich sagen das ist echt eine tolle Idee von dir/euch.

    Ich könnte mich auf Anhieb gar nicht entscheiden was ich möchte aber ich würde mehr bestellen da ich meinen Mann/dem Papa mit einem Armband aus der Nabelschnur eine Freude machen wollen würde. Demnach würden es wahrscheinlich Armbänder werden ?

    Ich überlege schon so lange hin und her doch so ganz lässt es das Buget dann noch nicht zu. Mir würde es unbeschreiblich viel bedeuten. Wir hatten keinen leichten Start. Mein Lieblingsmensch kam 5 Wochen zu früh auf die Welt und hatte so seine Anfangsschwierigkeiten sowie Schwierigkeiten um aus eigener Kraft an der Brust zu saugen. Von Anfang an war mir klar ich möchte stillen und werde alles dafür tun. Ich habe Wochenlang die Muttermilch abgepumpt und ihm so gegeben, immer wieder angelegt ohne Erfolg. Habe mir die Zeit genommen die wir brauchten mit viel Kuscheln, keine Besuche und einer Stillberaterin. Bis dann sein eigentlich errechneter Geburtstermin war. Ab da konnte er die Brust fassen und selbstständig kräftig saugen. Wir hatten nach wie vor unsere Schwierigkeiten mit dem raus finden der angenehmen Stillposition oder Die BW im Mund zu behalten aber da hat uns dann die Zeit,Geduld und zur Not im stehen an unserem Wickeltisch gelehnt geholfen.
    Wir stillen nun knapp 6 Monate und ich liebe es einfach. Die Nähe, die Kraft der Muttermilch welche mein Baby so Kräftig werden ließ und noch weiter tut, sein zufriedenes Gesicht und lächeln während des Stillens ja und auch die schwierigen Tage liebe ich über alles. Wir fangen nun bald mit der Beikost an und iwie schmerzt es mich jz schon nicht mehr seine einzige Quelle zu sein & trotzdem macht es mich stolz seine weiteren Entwicklungsschritte mit begleiten zu dürfen. Am liebsten möchte ich Stillen bis mein Sonnenschein sich selbst abstillt aber das werden wir sehen wie es die Zeit mit sich bringt. ?

    Sorry für den langen Text aber ich musste meine Stillgeschichte einfach mit dir / euch teilen. ?❤

    Antworten
  83. Ich würde mich für die Mutter Tochter Armbänder entscheiden. Sehr schöner Schmuck den Kasia da fertigt ?

    Antworten
  84. Ich habe meine Tochter 20 Monate lang gestillt – vor eineinhalb Monaten haben wir abgestillt. Der erste Impuls zum Abstillen ging von ihr aus, ich hatte das Gefühl sie “brauchte” die Brust nicht mehr wirklich. Also zog ich nach und bot ihr nichts mehr von mir aus an, nur wenn sie wirklich danach verlangte. Ausserdem bot ich ihr jeweils auch eine Alternative an, z.B. Kuscheln zum Einschlafen oder Milch in der Flasche etc. Das Abstillen ging in unserem Fall ganz von alleine und natürlich, zwar mit etwas Wehmut meinerseits aber ich geniesse jetzt auch wieder ein Stück Freiheit. MuMi hab ich noch genug eingefroren für so wunderschönen Perlenschmuck von Kasia!

    Antworten
  85. Auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie ich die Milch in die Tüte bekomme ? würde ich gerne so ein tolles Schmuckstück gewinnen. Stille jetzt auch schon 16 Monate und bin so stolz, dass es so gut klappt. Ich liebe schlichten Schmuck und das was ich auf deinen Bildern sehen konnte gefiel mir schon sehr gut

    Antworten
  86. Das ist ein schönes Gewinnspiel! Ich bin gerne dabei! Ich habe mich auch schon informiert und mir gefallen die Schmuckstücke von MILKIES so gut ???. Das wäre eine wunderschöne Erinnerung an diese sehr intensive wunderschöne Zeit. Ich genieße jeden Stillmoment . ????

    Antworten
  87. ♡♡Wir hatten am Anfang sehr große Schwierigkeiten mit dem Stillen.Uns sind so froh das es endlich geklappt hat. Es gibt nichts schöneres für eine Frau als zu wissen das man sein Kind ernährt und das ohne fremde hilfe. Die Bindung zwischen meinem Sohn und mir ist so eng würde jeder zeit wieder sillen. Es ist eine der schönsten Erfahrungen die ich je gemacht habe.Dennoch solkte die Gesellschaft es wieder als normal ansehen wenn man sein kind stillt und nicht erwarten das man dies hinter verschlossenen Türen tun muss. Wir haben 12 Monate gestillt und würden uns wahnsinnig über den Gewinn von dem Muttermilchschmuck freuen da es eine anstrengende dennoch unvergessliche zeit war uns diese mit einer schönen Halskette oder einem Ring für immer in Erinnerung bleiben sollte.Vielen dank ♡♡

    Antworten
  88. Das ist einmal etwas Anderes und wirklich eine tolle Erinnerung an diese einzigartige und besondere Zeit! Ich würde mich sehr über den Gutschein freuen und mir wahrscheinlich einen schönen Ring aussuchen

    Antworten
  89. ich würde mir gern eine kette anfertigen lassen um die schöne (oft auch anstrengende und kraftzehrende) stillzeit somit in erinnerung zu behalten ❤?

    Antworten
  90. Ich stille meinen 2. Sohn nun schon 1 Jahr und es ist einfach eine tolle Zeit die aber leider auch irgendwann vorbei ist (der große wurde knapp ein Jahr gestillt). Und ich würde mir gerne ein paar Ohrringe aus muttermilch bestellen vielleicht mit passender Kette. Es ist eine tolle Erinnerung an eine schöne Zeit.

    Antworten
  91. Ich genieße die “stillen” Momente sehr mit meinem Knöpfchen. Über eine Halskette mit Perle würde ich mich sehr freuen.

    Antworten
  92. Ich würde gerne die Mutter Kind Armbänder mit Gravur und Haarsträhne und eine Halskette mit Haarsträhne bestellen.?
    Und die Haarsträhne bei der Kette würde ich mischen aus Haaren von mir dem Papa und von unserer Tochter.
    Unsere Tochter ist 5 Monate alt und ich stille sie noch voll, darüber bin ich über glücklich das es alles so schön klappt und hoffe das ich sie noch sehr lange weiter stillen kann.?
    Ich würde mich riesig über den Gutschein freuen.
    ?ich drücke dennoch allen die Daumen ?

    Antworten
  93. Guten Morgen!

    Ein tolles Gewinnspiel! Ich habe zwar seit einiger Zeit schon abgestillt, dennoch habe ich Mumi noch eingefroren. Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir Schmuck daraus machen zu lassen. Allerdings ist es sehr kostspielig, es ist auf jeden Fall seinen Preis wert und ich würde mich Mega super super riesig freuen diesen Gutschein zu gewinnen! So kann ein kleiner großer Traum in Erfüllung gehen :))))). Danke für das tolle Gewinnspiel & allen viel viel Glück 🙂

    Antworten
  94. Hallo liebe Mamas ich kenne mich nicht mit dem Stillen aus aber ich sehe jeden Tag wie glücklich meine Frau und unsere Tochter sind wenn sie stillen.
    Und da ja bekanntlich jeder weiß das die Stillzeit nicht Jahre andauert würde ich meiner Frau gerne diesen Gutschein schenke für ihre tolle Art und ihr durchhaltevermögen und einfach als Erinnerung an die schöne (intimen) Zeit zwischen ihr und unserer Tochter.

    Antworten
  95. Nach dem wir jetzt abgestillt haben, nach 14 Monaten,würde ich mich sehr freuen über so eine tolle Erinnerung an unsere wunderbare Stillzeit!
    Ich würde mich über eine Halskette mit einer Perle sehr sehr freuen!

    Antworten
  96. Ich habe bereits eine Kette von Milkies und hätte unglaublich gerne noch ein Armband. ❤

    Antworten
  97. Ich würde mich sehr über den Gutschein freuen. Wir stillen seit 17 Monaten und so ganz langsam möchte ich es weniger werden lassen. Nur noch zum Einschlafen und dann mit zwei vielleicht die Stillbeziehung zu beenden. Mir fällt es allerdings gerade sehr schwer und ich fühle mich manchmal schlecht, der der kleine Frosch verlangt noch oft nach der Muttermilch. Schnuller mag er nicht, also bin ich der Ersatz. Ich stehe sehr stark hinter dem Modell”BLW”, wie du weißt, aber so langsam würde ich gerne ein Ende finden. Der Minimann isst auch eigentlich sehr gut, sodass er das Stillen nicht mehr ausschließlich zur Nahrungsaufnahme braucht.

    Ich würde mich auch freuen, wenn du mehr zu dem Thema schreiben und Tipps geben würdest. Ich habe niemanden in meinem Umfeld, der noch stillt oder überhaupt so lange gestillt hat. Mir würde es helfen, von Erfolgen und Rückschlägen beim Abstillen zu lesen, um zu wissen, dass man nicht alleine mit dem Thema ist und dieser Prozess normal ist. Wie ist das bei euch? Nimmt K einen Schnuller? Lasst ihr sie bei euch im Bett schlafen oder ist es leichter abzustillen, wenn das Kind im eigenen Bettchen liegt?

    Liebe Grüße, Nina.

    Antworten
  98. Da mache ich sehr gerne mit. Ich bin gerade am Abstillen und es fällt mir so unglaublich schwer. Nie hätte ich das gedacht. Als Erinnerungsstück von Milkies würde ich mir sehr gerne ein Paar Ohrringe anfertigen lassen

    Antworten
  99. Da es sehr schwer für uns war schwanger zu werden und wir dafür sehr lange gebraucht haben wegen einer chronischen Krankheit bin ich so froh das es dafür ohne jegliche Probleme mit dem stillen klappt, schon fast 7 Monate ❤ ich bin so stolz drauf. Ich möchte bei milkies so oder so was bestellen egal ob ich den Gutschein Gewinne oder nicht, es ist einfach wunderschön und die Erinnerung an eine wundervolle Zeit. Ich möchte einen Ring zweigeteilt mit MuMi und Nabelschnur ?
    Danke für das Gewinnspiel, eine schöne Idee

    Antworten
  100. Ich finde, dass das eine wunderschöne Idee mit dem Muttermilchschmuck von Milkies ist. Habe zuvor noch nie davon gehört. Ich stille momentan meine 7 Monate alte Tochter und es läuft echt gut und ich genieße die Zeit. Da ich noch ein älters Kind habe, ich das stillen wie eine gemeinsame innige Auszeit, bevor der Trubel wieder losgeht 🙂
    Wenn ich davon schon früher gehört hätte, hätte ich mir sicher von der Größen auch einen Muttermilchschmuck anfertigen lassen. Ich bin total begeistert und würde mir das over the moon Armband aussuchen, mit den 2 Perlen. Symbolisch für meine 2 Mädels.

    Antworten
  101. Wir stillen jetzt auch schon 14 Monate ❤️
    Nehme auch gerne an der Verlosung teil ?✨

    Antworten
  102. Unser Baby kommt im November und ich liebäugle jetzt schon mit einer hübschen Kette aus Muttermilch. Das wäre super ?

    Antworten
  103. Oh was für eine schöne Idee!
    Meine Tochter ist nun fast vier, unsere Stillzeit ist somit schon ganz schön lang, könnte aber auch täglich vorbei sein, wenn sie für sich beschließt, dass sie ihre “Miki” nicht mehr braucht.
    Daher fände ich ein Armband mit zwei Perlen toll. Eine bekäme sie dann mit einem eigenen Armbändchen, nach der Stillzeit als kleines Symbol für diese schöne lange Bindung

    Antworten
  104. Was es nicht alles gibt! Ich muss zugeben, dass ich noch nie davon gehört habe, dass man aus Muttermilch Schmuck herstellen kann. Bei uns ist diese Zeit schon lange vorbei, aber ich würde mir gerne eine schlichte Kette aussuchen. Darüber würde ich mich riesig freuen. Herzliche Grüße Gabriela

    Antworten
  105. keine Muttermilch mehr, aber Haare haben wir genug…:-D

    Antworten
  106. Ich finde die schlichten Ketten mit den Perlen so schön ? ich stille meine zweite Tochter jetzt fast 1 Jahr und habe auch noch nicht vor bald aufzuhören. Solange wir uns beide damit wohlfühlen, wird erstmal weiter gestillt ?

    Antworten
  107. Ich liebäugle schon länger mit einem Infinity Armband! Ich merke nämlich, dass es mir sehr schwer fällt, das Stillen langfristig aufzugeben. Ich trauere quasi über jede ersetzte Stillmahlzeit und vielleicht würde mir so ein Schmuckstück beim Abschiednehmen helfen…

    Antworten
  108. Ich finde die Idee so schön. Und sich zu entscheiden ist ja gar nicht so einfach.
    Ich glaube ich entscheide mich für den Ring “hold me tight”, weil ich einfach so gern Ringe trage.

    Und ja, ich stille noch. 😀

    Antworten
  109. Ein wirklich toller und interessanter Blog ?
    Ich stille derzeit meinen 10 Monate alten Sohn. Mein ursprüngliches Ziel waren 6 Monate, da wir ziemliche Startschwierigkeiten hatten, was das Stillen betrifft. Mittlerweile lasse ich es uns offen, wie lange wir noch stillen. Ich bin so dankbar, dass es heute alles super klappt und wir diese Stillerfahrung machen dürfen.

    Ich finden den Ring “Love Around” wunderschön. Vielleicht habe ich ja Glück ?

    Antworten
  110. Noch während der Schwangerschaft habe ich mir ganz fest vorgenommen, den Krümel mindestens sechs Monate zu stillen. Letztes Wochenende haben wir die sechs Monate erreicht *yeahhh*. Ich bin sehr dankbar und froh, dass alles so gut geklappt hat und wir eine tolle und intensive Stillbeziehung aufbauen konnten. Wir werden auf jeden Fall weiter stillen und bin gespannt ob wir die Jahresmarke erreichen. 😉 Ein toller Tipp mit dem Schmuck und eine wunderschöne Erinnerung. Für mich habe ich die schlichte Halskette „over the moon“ und den Ring mit dem Blatt ausgeguckt. 😀
    Lg

    Antworten
  111. Ich konnte mir am Anfang nichts darunter vorstellen und hab mich nun in den Schmuck verliebt. Meinen 9 Monate alten Sohn zu stillen ist das wunderbarste auf der Welt und solange er das möchte, wird er auch gestillt. Ich brauch es auch, weil ich die Nähe liebe. Schon in der Schwangerschaft stand fest, dass er gestillt wird (Ziel 1Jahr), über jeden weiteren Tag bin ich dann dankbar, weil es unbeschreiblich schön und auch wichtig ist.
    Der Schmuck wird so eine schöne Erinnerung an diese Zeit, beim Stöbern fand ich den Timeless beauty Ring und die Halskette Exclamation of joy einfach wunderschön. Die Halskette würde ich mir mit seinen Haaren und meinen Haaren als Erinneeung anfertigen lassen. Auf der Facebook-Seite von Milkies hab ich das entdeckt und fand es einfach wunderschön.
    Für Mädchen find ich es super, wenn sie auch ein Armband bekommen und hab lang überlegt, ob das auch für meinen Sohn was wäre. Ich hab mich entschieden, dass mein Sohn auch ein Armband bekommt als Erinnerung an unsere Stillzeit. Das Unforgettable Armband mit 3 Perlen finde ich dafür ganz schön. Eine Perle nur mit Muttermilch, 1 Perle mit Haaren und die 3. mit Nabelschnur. So haben wir beiden eine Erinnerung für die Ewigkeit. Ohne dich hätte ich davon sicher nicht erfahren, Danke.
    Meinen Freundinnen hab ich auch gleich davon erzählt und alle fanden es super und werden sich auch ein Schmuckstück anfertigen lassen.

    Antworten
  112. Ein Infinity Armband auf jeden Fall, vielleicht sogar zwei ? und eine Kette wäre auch total schön, da hab ich mich allerdings noch nicht entschieden. Genauso wie bei den Ohrringe, möchte ganz schlichte.
    Der Gutschein würde mir dabei sehr helfen… Muttermilch hab ich dafür schon eingefroren. Wir stillen jetzt seit 15 Wochen voll und lieben es beide sehr. Bin schon gespannt wie lang unsere Stillzeit andauern wird.

    Antworten
  113. Ich würde mich für einen Ring entscheiden. Ich habe schon 2 Armbänder von kasia und der Ring würde es vervollständigen ???

    Antworten
  114. Meine kleine Maus wird demnächst 1 Jahr und wir stillen noch, habe auch nicht vor abzustillen!
    Hatte vor nur bis zum 6 Monat zu stillen, so wie „empfohlen“ wird! Aber es gefiel uns beiden so gut, dass wir einfach nicht aufgehört haben.
    Mir kommt unsere Bindung dadurch noch inniger und „fester“ vor!
    Also, ich habe mir ein Muttermilcharmband bestellt und es ist schon am Weg zu mir! Ich würde den Gutschein meiner Freundin, die im November ihr erstes Kind erwartet eine Freude machen & ihr diesen schenken wollen! Es ist so eine wunderbare Idee, so eine schöne Erinnerung an so eine schöne Zeit?

    Antworten
  115. Ich finde den Schmuck so wundervoll & eine wunderschöne erinnerung an die Stillzeit (die bei uns leider viel viel zu kurz war?) ?
    Ich möchte mich auch bald etwas machen lassen – am liebsten eine Kette mit Armband & ring??? (ok man darf ja träumen ?☺️) aufjedenfall wird es eines davon??

    Antworten
  116. Als erstes: ich finde deinen Blog super.
    Hole mir immer wieder tolle Ideen für meinen Sohn. Nicht nur über das BLW.

    Zum Beitrag: So eine Erinnerung ist was tolles. Ich würde mir drei Infinity Armbänder kaufen. Für mich, meinen Sohn und meinen Mann. Mit Haaren dazu. Sohn plus Papa = Mama usw. Den mein Mann unterstützt mich wo er nur kann und es würde uns immer an unsere Babyzeit erinnern. Wo der kleine noch Hauptsächlich stillt.

    Antworten
  117. Das ist wirklich ein besondere Idee, die Stillbeziehung festzuhalten bzw. die Erinnerung daran. Ich würde mich sehr über das Unforgettable Armband freuen.

    Antworten
  118. Ich würde mir mit diesem Gutschein ein Armband machen lassen??? Mit Nabelschnur und Muttermilch❤️❤️Noch stille ich meinen 8Monate alten Sohnemann und ich möchte für diese wunderschöne Zeit ein Erinnerungsstück immer am Körper Tragen können ❤️

    Antworten
  119. Halskette Aurora finde ich wunderschön! Ich hoffe, ich habe Glück ? ?

    Antworten
  120. Was für eine zauberhafte Idee! Eine wunderbare Erinnerung, gerade um auch später seinen Kindern eine Erinnerung zu schenken. Gerne würde ich mir einen Perlenanhänger mit eingearbeitetem Haar anfertigen lassen.

    Antworten
  121. Oh, was für eine wundervolle Idee und eine wunderschöne Erinnerung an eine ganz besondere Zeit. ?
    Tipps zum Abstillen kann ich dir leider nicht geben, da wir noch übern”Stillen” sind.
    Leider hat das bei meiner Maus nicht funktioniert und ich habe mich wie auch schon beim 1.Kind fürs Abpumpen entschieden.
    Das klappt zum Glück super und ich bin froh, dass ich meinen Kindern auf diesem Wege wenigstens etwas Gutes tun konnte auch wenn es manchmal viel Arbeit ist. Ich hoffe, dass es auch noch paar Monate mehr klappt.
    Als Erinnerung an die schöne Zeit würde ich mich riesig über ein tolles Schmuckstück freuen. Was genau kann ich noch nicht sagen, da die Entscheidung bei so vielen tollen Sachen nicht einfach fällt.

    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  122. Ich habe immer gehört, dass das Stillen für Kind das allerbeste ist und die Muttermilch nicht nur perfekte Nahrung ist, sondern auch als Impfe oder auch Medizin wirkt. Es soll sooo schön sein.. soll die Bindung zwischen Mutter und Kind aufbauen… es soll die Endorphine auslösen und unvergesslich sein.. und, und, und… Auf jeden Fall habe ich während meiner Schwangerschaft für mich beschloßen – ich werde stillen!!! Ja, das tue ich so lange für mein Kind, bis es die Milch braucht! Tja… Die Tatsache war aber anders 🙁 Mein Stillen hatte viele Namen: Schmerzen, Tränen, Stress, Trauer, Scham, Angst, Stillhütchen, Brustwarzenformer, Abpumpen, Einfrieren, Stillberatung uvm. … Wie ich das alles gehasst habe! Ich habe inzwischen die Resten meiner Weiblichkeit verloren, als mein Mann aus meinen Brüsten die Milch für unseres Baby abgepumpt hat (mit der manuellen Pumpe! bevor wir die automatische gekauft haben). Es war sooo peinlich 🙁 Ich hab nur in einer Position gestillt- liegend. Ich konnte also nur rausgehen, wenn mein Kind satt war. Ich bin in Panik geraten, als es unterwegs Hunger bekommen hat, das Stillen außer Haus hat nie geklappt. Und das alles 7 Monate lang…

    Nach diesen 7 Monaten hat mein Kind plötzlich entschieden, dass es doch die Brust mag… 🙂 Wir haben sogar eine andere Positionen als nur liegend gefunden 😉 Im Stehen 😀 Aber nein, nicht ich, mein Kind! Ich saß gemütlich auf dem Boden, es hat während des Spielens gegessen, es hat endlich ihm und mir Spaß gemacht 🙂 Wir haben schon inzwischen mit fester Nahrung angefangen (BLW ist kein fremder Begriff mehr hihi), mein Kind hat relativ schnell das Besteck in die Minihände bekommen und kurz vom Ende des 9. Monats hat sich was geändert… Mein Kind wollte lieber etwas zum knabbern in die Hand als an meiner Brust zu hängen und warten bis es satt ist 😉 Es wollte Muttermilch nicht mehr! Es war froh auch ohne Stillen 🙂 Es hat sich von meinen Brüsten einfach weggedreht, die waren nicht mehr „lecker“… Und so war der Stillkapitel einfach so bei uns vorbei.

    Mein Held in der beschriebenen Geschichte ist meine Tochter, mittlerweile 14 Monate. Sie hat unbewusst geschafft mich trotz allen Schmerzen und Tränen zu überzeugen, dass das Stillen doch das allerschönste war, was zwischen uns bis jetzt passieren konnte. Ich freue mich umso mehr, dass ich nicht aufgegeben habe! Das waren (leider nur) 9 Monate, aber es hat sich gelohnt! Ich hab alles erreicht, was ich über Stillen vor der Schwangerschaft erfahren habe – mein Kind hat die ersten Lebensmonate die wichtigsten Nährstoffen erhalten, ich hab die unvergessliche Gefühle empfunden usw… Und wisst ihr was? Ich vermisse es heute sehr und freue mich schon, ihr das irgendwann erzählen zu können und ein Kügelchen mit „Ihrer“ Muttermilch zu schenken…

    Danke, dass Du/Ihr das zu ende gelesen hast/habt. Ich hab selber gezweifelt, als ich gesehen habe, wie viel ich geschrieben habe 😉 Ich kann nur zum Schluß sagen: ich beneide Euch, dass ihr so lange stillen könnt. Dafür werden Euch Euere Kinder irgendwann dankbar…
    A.

    Antworten
  123. Oh wie schön ? toll mal ein Feedback dazu zu lesen! Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, wollte es mir eigentlich zum Geburtstag wünschen, aber vl hab ich ja hier glück zu gewinnen ❤️

    Antworten
  124. Ich würde mich für einen silbernen Charm entscheiden. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance. Wir stillen schon 2,5 Jahre. Ich denke, dass wir die Stillzeit bald beenden. Da wäre es eine feine Erinnerung.

    Antworten
  125. Ich fände ein Armband mit einer Perle für mich und meinen Schatz toll ?

    Antworten
  126. Danke für den Erfahrungsbericht. Ich habe mich entschieden auch bei Milkies meinen Ehering machen zu lassen und war auf der Suche nach Erfahrungen, weshalb ich auch hier gelandet bin. Der Punkt mit der Hochzeit gefällt mir deshalb besonders gut. Danke dafür ;-).

    Antworten
    • Liebe Dani, das freut mich sehr, dass du bei uns vorbei geschaut hast und fündig geworden bist. Ich bin immer noch total zufrieden mit meinen einzigartigen Schmuckstücken <3

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Geburtskarten selbst machen

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo