Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
asiatischer Krautsalat

Asiatischer Krautsalat

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute dürfen sich alle Mamas und Papas wieder über ein leckeres Rezept für Erwachsene freuen. So gern ich für meine Kleine breifrei koche, so gern zaubere ich für mich und meinen Mann feine Köstlichkeiten, die wir zu zweit genießen. Denn das ist mir wichtig: das wir uns Zeit für uns nehmen. Vielleicht nutzt auch ihr die leckeren Rezepte, um eure Zweisamkeit zu genießen.

Heute habe ich wirklich ein Kracherrezept für euch, auch wenn es sich wenig spektakulär anhört oder aussieht. Der Krautsalat, den ich vorstellen will, ist bei uns und unseren Freunden super beliebt, gehört zu jeder Party oder Grillparty. Wie ich bereits erzählt habe, wird nicht nur im Sommer gegrillt, auch im Winter landen Würstchen auf dem Rost oder ein feines Steak. Die Röstaromen gelingen so immer viel besser als in der Pfanne und mit einem Gasgrill ist das auch bei kalten Temperaturen kein Hexenwerk.

asiatischer Krautsalat

Krautsalat als Beilage

Und zum Grillen oder zu Würstchen finde ich, gibt es keine bessere Beilage als Krautsalat. Er eignet sich super für große Portionen, ist günstig in der Herstellung und kann mit vielen verschiedenen Aromen gemacht werden. Aktueller Favorit ist die Kombi mit einem asiatischen Dressing aus Sojasoße, Honig und Ingwer. Noch dazu gibt es im Winter den aromatischsten Kohl frisch vom Feld. Du kannst Wirsing, Rotkohl, Weißkohl, Jaromakohl, Chinakohl oder Spitzkohl benutzen. So lassen sich auch prima Kohlreste verarbeiten. Außerdem gehören immer Möhren, Frühlingszwiebeln und frische Kräuter in den Salat. Ich liebe ja Koriander, aber Petersilie oder Minze geht auch wunderbar.

 

Kohl ist gesund

Leider hat Kohl immer noch etwas das Image des Arme Leute Essens an sich haften, was meiner Meinung nach längst überholt ist. Was viele nicht wissen, ist nämlich das Kohl einfach nur super gesund ist. Im Winter ist er ein toller Vitamin-Lieferant und hat viele Mineral- und Ballaststoffe. Deshalb eignet er sich auch toll für die leichte oder low-carb-Küche. Die Vitamine A,C, B und Folsäure sind viel in Kohl enthalten – Grünkohl und Rosenkohl haben sogar doppelt so viel Vitamin C wie Orangen. Beide lassen sich auch toll im Krautsalat unterbringen. Beide sind übrigens auch absolute Spitzenreiter im Eisengehalt und können gut in der Stillzeit gegessen werden.

Sowohl Weiß- als auch Rotkohl lassen sich super lagern. Wir hatten aus unserer Saisongartenzeit noch ewig zwei Köpfe im Kühlen liegen. Ich finde Kohl ist ein absoluter Tausendsassa, der oft unterschätzt wird. Vielleicht hat ja der eine oder andere Lust, den Krautsalat nachzumachen und ebenso Fan zu werden wie ich.

asiatischer Krautsalat

Asiatischer Krautsalat

No ratings yet
Eigenschaft eifrei, glutenfrei, lactosefrei, milcheiweißfrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit 1 Std. 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Für Erwachsene, Mittagessen
Alter Für Erwachsene
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

Asiatischer Krautsalat

  • ½ Rotkohl
  • ½ Wirsing
  • 3 Möhren
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • Kräuter
  • 4 EL Sojasoße
  • 4 EL Rapsöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 EL Honig
  • 1 Stk. Ingwer (walnussgroß)
  • 1 EL Senf
  • 4 EL Orangensaft
  • 2 EL Sesam
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Kohl putzen, dazu äußere Blätter entfernen und Kohl ggf. waschen. Vierteln und an einem V-Hobel sehr fein hobeln. Alternativ mit einem Messer sehr fein schneiden. Möhren schälen und grob raspeln. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Kräuter waschen und grob hacken.
  • Für das Dressing Ingwer schälen und fein reiben. Mit allen anderen Zutaten in einem Schraubglas mischen und gut schütteln, bis sich alles vermischt. Ggf. mit Salz & Pfeffer und mehr Sojasoße abschmecken.
  • Den Salat etwa 1 Stunde vor Servieren mit dem Dressing mischen und gut mit den Händen durchkneten. Er fällt dann etwas zusammen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

asiatischer Krautsalat

 

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo