Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Thermosbecher von Alfi mit leckeren breifrei Couscousbratlingen - baby-led weaning geeignet

[Anzeige] Foodmug von Alfi für das schnelle Mama-Mittagessen aus dem Thermosbecher

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute haben wir wieder eine ganz tolle Kooperation für euch vorbereitet. Wie es dazu gekommen ist, wird euch Lena in diesem Beitrag erzählen. Denn ihr hab ich es überhaupt zu verdanken, dass ich die Foodmugs von Alfi kennen gelernt habe. Und damit auch du die Möglichkeit hast, dieses geniale Produkt von Alfi kennenzulernen, verlosen wir einige Foodmugs an unsere Leser. Mehr Infos findest du am Ende des Beitrags.

Wir stellen euch die Foodmug von Alfi vor - der Thermosbecher im Text mit Couscoussalat

Durch meinen Job bekomme ich ab und zu leckere Produkte aus dem Bio Bereich oder eben auch tolle neue Nonfood Artikel die für Foodies interessant sind. Und vor etwa einem Jahr habe ich die neue Foodmug von Alfi entdeckt. Und weil ich Annina davon erzählt habe und so begeistert davon bin, haben wir uns mit Alfi zusammen getan und wollen sie euch heute auch unbedingt vorstellen. Denn sie sind für Mütter absolut unverzichtbar und ein tolles günstiges Produkt, das ihr wirklich jeden Tag in euren Alltag integrieren könnte.

Die Geschichte der Foodmug von Alfi

Und die Geschichte begann so: Annina erzählte mir, dass sie an manchen Tagen nicht zum Essen kommt. Dass sie Verabredung hat oder zur Krabbelgruppe geht oder arbeiten muss und dann irgendwie vor lauter Mama sein, vergisst zu essen. Und da man ja auch nicht immer nur jeden Tag ein Brot essen möchte oder irgendwas schnell vom Bäcker, sondern auch mal richtige Gerichte und warme Sachen sind die Thermosbecher von Alfi dafür perfekt. Denn hier hat man ähnlich wie bei einer Thermosflasche die Möglichkeit sein Essen lange im Voraus vorzubereiten und dennoch warm zu genießen. Wir finden, das ist eine super Erfindung für Mütter. Und natürlich auch für alle anderen Leute, die sich gerne mal was Selbstgekochtes mit zur Arbeit nehmen oder mal schnell etwas zubereiten wollen und auf der Bahnfahrt essen. Das Tolle ist nämlich der Thermosbecher hält die Hitze richtig lange. D.h. du kannst sowohl warme Gerichte einfüllen als auch Gerichte die du später selbst noch mit heißem Wasser oder heißer Gemüsebrühe übergießt.

  Thermosbecher von Alfi im test - wir bereiten Couscoussalat in der Foodmug zu

Foodmug – aber dicht muss es sein

Jetzt ist es ja nicht so, dass Thermosflaschen eine ganz neue Erfindung sind. Aber Thermosbecher sind tatsächlich noch nicht so alt und vor allem im Outdoorbereich im Einsatz. Das wollen wir jetzt ändern, indem wir euch, also den anderen Mamas, davon erzählen. Doch was nützt ein Thermosbecher wenn er nicht dicht ist. Denn er muss ganz schön was aushalten, wenn er im Kinderwagen durchgerüttelt wird oder gar in der Handtasche mit unterwegs ist. Und dafür haben wir für euch den Praxistest mit Alfi gemacht. Wir haben sowohl einen neutralen Mama Becher also auch einen super schönen bunten Kinderbecher für euch getestet und darin leckere Sachen transportiert. Zum einen kam dabei raus dass die Becher absolut dicht sind, und zum anderen dass sie super gut die Hitze halten. Denn auch Kids essen unterwegs ganz gerne mal was Warmes. Und wie wir von euch aus den Breifreibaby-Foren wissen, fragt ihr euch auch immer wieder, wie ihr euren Kids unterwegs etwas Gesundes und vielleicht auch mal Warmes zu essen geben könnt. (Und tatsächlich sind die Becher auch für Babybrei absolut gelungen denn auch darin bleiben die Gemüse- oder Getreidebreie schön warm und auf Ess-Temperatur.)

 Bunte Kinder-Foodmug von Alfi - der Thermosbecher ist blau und mit Hundeprint - perfekt für Kinder und das Kindergartenessen

Foodmug – wo kann man sie kaufen

Ich gebe es zu, bevor Alfi mir den Thermosbecher zugeschickt hat, wusste ich natürlich auch schon, dass es Foodmugs gibt. Aber ich hab sie einfach nirgends im Geschäft entdeckt und war mir auch nicht sicher, wo ich einen erwerben kann. Denn man möchte natürlich auch ein Becher der wirklich zum Auslöffeln gedacht ist und nicht einfach ein umfunktionierte Thermosflasche oder einen Getränkebecher zum Beispiel von Starbucks. Alfi ist relativ flächig im Einzelhandel vertreten und ich bin mir sicher, dass ihr die Becher im Karstadt oder Kaufhof ganz easy bekommt. Außerdem kann man die natürlich bei Alfi auf der Webseite bestellen und wer Glück hat, gewinnt vielleicht sogar einen von fünf Bechern, die wir an euch verlosen. Dazu später mehr im Verlauf des Beitrags.

 

Was kann alles in die Foodmug?

Jetzt fragt ihr euch bestimmt noch, was denn so alles im Thermosbecher Platz finden kann. Und wir sagen euch: Fast alles. Morgens macht sich Annina darin zum Beispiel ein Porridge mit warmen Obst und nimmt es mit zur Arbeit. Sie kann es dann ganz entspannt unterwegs löffeln oder am Schreibtisch essen. Und auch wenn ich mit dem Zug unterwegs bin und mal zur Arbeit und zu Terminen fahre, nehme ich mein Frühstück im Becher mit. Ganz heiß begehrt sind bei uns Salate und Suppen, die man nur noch mit warmer Gemüsebrühe aufgießen muss. Zum Beispiel ganz dünne Glasnudeln und diverses Gemüse und auf der Arbeit gieße ich mir das Ganze dann mit Sojasoße und Gemüsebrühe auf. Oder auch Instant-Couscous oder Instant-Hirse eignet sich perfekt für die Foodmug. Denn du darfst auch kochendes Wasser in deinen Thermosbecher von Alfi fühlen. Das einzige, was nicht empfohlen wird, ist, warme Milch im Becher zu transportieren.

 Thermosbecher von Alfi für Kinder in tollem hellblau - wir testen die Foodmug mit Couscousbratlingen

Der Thermosbecher von Alfi funktioniert auch mit dem Quinoacup von Davert

Lunch Ideen für die Foodmug von Alfi

Wir wären ja nicht wir, wenn wir euch nicht auch gleichzeitig noch zwei super leckere breifrei Rezepte für den Thermosbecher verraten würden. Und zwar haben wir uns was Tolles ausgedacht was sowohl für Mamas als auch für Kids perfekt ist und sich ganz easy im Becher verstauen lässt. Das Gericht für Mamas geht superschnell, denn das war ja unsere Intention hinter dem Foodmug, das Gericht für Babys muss etwas vorbereitet werden, kann dann aber auch warm verpackt werden oder sogar später mal als Pausenbrot in der Brotdose mit in den Kindergarten und in die Grundschule gegeben werden.

Thermosbecher von Alfi mit leckeren breifrei Couscousbratlingen - baby-led weaning geeignet

Schneller Couscousbecher

4.93 von 14 Bewertungen
Eigenschaft glutenfrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Fingerfood, Snacks
Alter Ab Pinzettengriff
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 50 g Couscous
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3-4 Tomaten getrocknet
  • 50 g Feta gewürfelt
  • Frische Kräuter z. B. Petersilie, Minze, Koriander oder Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Wahlweise:

  • Mais Wahlweise: TK-Mais oder Dosenmais,

Anleitungen
 

  • Couscous in den Thermosbecher füllen und 1 TL Gemüserbühe dazugeben. (Am besten von unserer selbstgemachten Gemüsebrühe). Mit 100 ml Wasser aus dem Wasserkocher übergießen und im geschlossenen Becher etwas quellen lassen. In der Zeit das gewünschte Gemüse, oder das was ihr gerade zuhause habt, kleinschneiden. Ebenfalls in den Becher füllen. Mit Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer anmachen und Kräuter oben drauf verteilen. Verschließen und vor dem Verzehr gut durchmischen.
  • Die zweite Möglichkeit besteht darin alle Rohzutaten in den Becher zu füllen und kurz vor dem Verzehr mit 100 ml heißem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen.
  • Für die Kinderbratlinge:
  • Hier einfach zum fertigen Mama-Couscous (gerne auch mit anderen Zutaten, also ohne Salz und getrocknete Tomaten) noch 1 Ei und ca. 2-3 EL Semmelbrösel zugeben und die Masse etwas abkühlen lassen. Je kälter die Masse ist, umso besser halten die Bratlinge zusammen.
  • Jetzt ca. 10-12 kleine Mini-Bratlinge formen und in Bratöl von beiden Seiten goldgelb ausbacken.
  • Wir hatten die Bratlinge 4 Stunden im Thermosbecher und sie waren immer noch schön lauwarm. (Habe sie auch nur lauwarm eingefüllt)
BREIFREIBABY-TIPP

Anstatt Mais kannst du Möhrenwürfel, Zucchinischeiben, rote Zwiebeln oder Cocktailtomaten verwenden.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Thermosbecher von Alfi mit leckeren breifrei Couscousbratlingen - baby-led weaning geeignet

Wollt ihr eine Foodmug von Alfi gewinnen?

Natürlich hat sich Alfi nicht lumpen lassen und stellt auch für euch ein paar praktische Foodmugs zur Verfügung. Neben der neutralen Variante und dem schönen blauen Hund gibt es noch andere Kinder- und Erwachsenenvarianten. Bitte kommentiert bis zum 5. August, welchen Thermosbecher (Modell und Farbe) ihr gewinnen wollt. Und gerne auch, was ihr darin zu Essen transportieren wollt. Schaut dafür direkt auf der Seite von Alfi vorbei, dort findet ihr die tollen Modelle. Die 5 glücklichen Gewinner/innen werden von uns per Mail informiert. Die Foodmugs werden direkt von Alfi an euch verschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

 

Zum Pinnen, damit ihr das Rezept für die Couscousbratlinge auch später noch findet, hier das Bildchen für Pinterest:

 

Food Mug von Alfi für das warme Essen unterwegs

Teile diesen Beitrag

46 Kommentare
  1. Wir wünschen uns die hellblaue Version mit dem Hund. Ich bin mit dem Zwerg immer mal länger im Zug unterwegs und wir haben da bisher immer nur Brötchen gegessen. Auf die Idee mit so einem Becher bin ich noch gar nicht gekommen – für Baby und mich würde ich gut Greifbares wie Gemüsesticks, Hirse/Couscousbällchen oder Ähnliches einpacken. Schmeckt warm einfach besser!

    Antworten
  2. Ich würde mich riesig über den grünen Foodmug freuen. Bei uns ist quasi immer alles grün. Transportieren würde ich in dem Foodmug dann, wenn wir mal wieder einen Ausflug machen, die Gemüse-Hirse-Pfanne für meine Tochter, die sie so liebt! ???

    Antworten
  3. Ich würde mich über den schlichten metallic Mamabecher freuen um nach dem Babyschwimmen keine Wurstsemmel essen zu müssen. Leider liefert Alfi nicht nach Österreich. Transportieren würde ich viele Köstlichkeiten wie zB meine geliebten Thunfischnudeln oder Hirsebällchen die kann Mini auch schon essen.

    Antworten
  4. Ich würde nicht er den blauen Foodmug freuen. Wir haben einen Hund und unsere Lotte liebt Hunde. Transportieren würde ich darin lauwarme Pfannkuchen, denn lauwarm mag sie die am liebsten.

    Antworten
  5. Edelstahl mattiert wäre meine Wahl und ich würde die Bratlinge probieren und da drinnen transportieren. Ansonsten käme meine Nudelsuppe darin gut unter. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance.

    Antworten
  6. Ich würde mich auch riesig über das grüne Monster freuen. Wir planen an den Wochenenden ständig größere Ausflüge und wenn der kleine Hunger kommt, gibt’s nur gesundes Fingerfood. Die Gerichte in Zoos und Freizeitparks sind uns zu teuer und ungesund, sodass wir immer erst abends zu Hause warm essen können. Da wäre ein Foodmug echt genial. Jetzt im Sommer würden sicherlich Frikadellen und Gemüsebratlinge darin transportiert werden und wenn es auf die kühlere Jahreszeit zugeht und wir durch den Wald spazieren, wird ein leckerer Eintopf sicherlich super ankommen!!! ?

    Antworten
  7. Ich hätte gerne den in blau metallic. Damit würde ich gerne den Couscous Salat oder die Bratlinge mitnehmen. Unser kleiner Mann liebt Couscous.

    Antworten
  8. Oh wir würden uns riesig über den hellblauen Becher mit dem Hund freuen! Ich habe leider schon viele Becher ausprobieren müssen, da keiner wirklich warm hält ? Hoffe ich habe Glück ?

    Antworten
  9. 5 stars
    Ich würde mich sehr über den neutralen Mamabecher freuen, es ist natürlich vorerst für den kleinen Räuber gedacht, aber ich weiß ja nicht mit was mich die Natur noch so beschenkt ? Und da finde ich neutral am tollsten. Transporteuren würde ich für den Mini kleine Snacks dir warm am besten schmecken , er isst auch gern Couscous mit Avocado … dir Bratlinge möchte ich auch unbedingt probieren. Also wir freuen uns , wenn wir etwas gewinnen. Alles Gute

    Antworten
  10. 5 stars
    Wir wünschen uns den tollen hellblauen becher mit dem Hund für meinen babyboy 🙂 wir haben erst mit den geműsesticks begonnen aber bald schon wird es bei uns auch diese leckeren bratlinge geben. Und für als Snack zwischendurch brauchen wir natürlich den tollen Thermo becher 🙂 wir würden uns riesig drüber freun! Und danke für die tollen Rezepte, ich bin sehr oft hier 🙂

    Antworten
  11. Ich würde mich sehr über den schlichten Alfi in Metallic-Optik freuen. Leider endet im Oktober meine Elternzeit, dass heisst wieder ran an die Arbeit??. Der Foodmug wäre so super, dann könnte ich mir mein Essen zuhause schön vorbereiten und warm mit zu Arbeit nehmen! Denn wir haben dort leider keine Möglichkeit unser Essen zu wärmen, das dies nicht erlaubt ist (Mikrowelle, Herd etc.) Ihr würdet mir damit eine Riesenfreude bereiten❤️??❤️. Und natürlich lässt sich dann auch das Essen für meinen kleinen Mann warm und sicher darin transportieren ?

    Antworten
  12. Wir würden uns wahnsinnig über den hellblauen mit Hund freuen! Und das Couscous Rezept klingt sooo lecker, das wäre auf jeden Fall das erste was wir mitnehmen würden!
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.

    Antworten
  13. Oh ich finde den rosafarbenen mit dem Katzenmotiv toll. ? das wäre was für uns.
    Liebe Grüße
    Marina

    Antworten
  14. 5 stars
    Ich finde das grüne Monster ja richtig toll ?? Darüber würde ich mich freuen.
    Befüllen würde ich den Foodmug mit einer schön heißen Kartoffelsuppe ??

    Antworten
  15. Eine klasse Idee! Darin würde das Porridge endlich mal warm bleiben, das wäre ein Hit 🙂
    Der Foodmug in Rosa mit der Katze ist sehr süß, das ist unser Favorit!

    LG

    Antworten
  16. Natürlich versuche ich mein Glück. Die grüne Monstermug wäre ein Knaller. Bei uns käm da unsere Reispfanne herein. Meine Jungs lieben sie und oftmals ist das Essen, dass man unterwegs kaufen kann in keiner schönen Qualität.
    Vielen Dank für die Chance!
    Die Doris

    Antworten
  17. Wir hätten gerne den grünen monstermug:) ich würde darin essen für meinen großen transportieren wenn wir auf einen Ausflug sind oder in den Urlaub fliegen, damit er dann jederzeit was warmes Essen kann;)
    LG Darija

    Antworten
  18. Hi ihr Lieben!
    Was für eine coole Idee. Sind gerade mit unseren zwei Kids (3 Jahre und 7 Monate) im Urlaub. Die kleine Flora bekommt zu ihrem Fingerfood mittags noch ein bisschen Brei – und den mag sie am liebsten warm. Das wäre DIE Lösung. Für unseren nächsten Urlaub im September könnten wir die neutrale Variante also gut gebrauchen 😉

    Liebe Grüße
    Carla

    Antworten
  19. Wir würden uns rießig über den blauen Becher mit Hund freuen, denn unsere kleine Maus liebt unsere Hündin und seit dem sie verstanden hat, das sie schön neben ihr sitzen bleibt, wenn sie was auf den Boden fallen lässt ;), könnte sie auch bei großen Ausflügen mit ihr ein bisschen teilen 🙂 Wir würden darin am liebsten kleine Minimuffins in jeglicher herzhafter form (damit auch beide etwas davon haben) mitnehmen 🙂
    Viele Grüße
    Katharina

    Antworten
  20. Der grüne Monsterbecher wäre toll! Dann können der Papa und die Rabaukin sich warme Nudeln mitnehmen zum Sandkasten!

    Antworten
  21. 4 stars
    Die metallic blaue Foodmug ist toll. Mitnehmen würde ich alles was reinpasst: reispfanne, Gemüseeintopf, Couscoussalat, Nudeln, bratlinge.. mir fällt da ein Haufen leckerer Sachen ein, die mein Kleiner gerne mag ?

    Antworten
  22. Die Mamivariante in mattierten Edelstahl wäre gut, weil mein Baby einen gesunden Appetit hat und ich glaube, dass die anderen zu klein sein könnten ?
    Somit lieber auf Nummer sicher gehen

    Transportieren würden wir vermutlich oft Nudeln, da mein Kleiner sie liebt ?

    Antworten
  23. 5 stars
    Wir finden den Roten super und würden uns riesig freuen, den Foodmug zu gewinnen. Da wir viel unterwegs sind und Luna gerade anfängt zu essen, wäre es super für Bratlinge, aber auch warme Gemüsesticks.

    Antworten
  24. So was Tolles! Ich fände den roten Foodmug klasse. Den könnte ich dann entweder für mittags mit in die Schule nehmen, oder unser Kleiner für seinen Porridge in die Krippe.

    Antworten
  25. Nach so was bin ich schon lange auf der Suche! Wir würden uns riesig über den blauen Foodmug mit Hund freuen. ? Transportieren würde ich darin zum Beispiele warme Gemüsesticks. Süßkartoffel und Zucchini liebt mein Mini. Und auf jeden Fall auch mal dein vorgeschlagenes Rezept ausprobieren.

    Antworten
  26. 5 stars
    Edelstahl mattiert wäre cool, für die Suppen meiner Kleinen. Die isst sie am liebsten, sind aber am schwersten sicher zu transportieren.

    Antworten
  27. 5 stars
    Ich will mir schon lange einen Thermomug zulegen und der Alfi Mug in blau metallic wäre perfekt! Ich würde die geliebte Gemüsesuppe von meinem Zwerg transportieren oder ein warmes Frühstück für uns zwei, wenn wir in der Früh schnell raus müssen.

    Antworten
  28. Wir würden uns riesig über den Foodmug in grün freuen….ein ideales Gefäss für’s schwimmen und allgemein für unterwegs damit gelingt uns dann perfekt der Start in BLW vielen Dank für die Gewinn Chance…wir drücken natürlich uns und allen Mamis ganz fest die Daumen?

    Antworten
  29. 5 stars
    Ich würde mich auch sehr über den hellblauen Foodmug mit Hund freuen. Unser Sohn hat bald Geburtstag und so langsam interessiert er sich auch für Finger Food anstatt nur Mamas Milch. Da könnte ich prima seine Lieblingsnudeln mit Avocadopesto für unterwegs mitnehmen und ihm immer mal etwas neues, vor allem gesundes und frisches anbieten. Tolles Produkt!

    Antworten
  30. Ich würde gern für meinen Sohn den grünen mit Gesicht gewinnen ❤️ Wir suchen nämlich genau sowas für unsere Ausflüge. Wir würden Bratlinge, Gemüsefrikadellen, Nudeln mit leckerer Soße und viele andere Leckereien dort reinfüllen. Mein zweiter Sohn startet bald mit der Beikost und da wir viel unterwegs sind, würde ich dann für ihn noch einen zweiten kaufen, wenn er uns gefällt.

    Antworten
  31. Das grüne Monster ist super schön. Transportieren würde ich darin für “bei der Oma” seine heißgeliebten Avocadonudeln! Dann wirde der Weg zur Oma kürzer wenn wir zum Esden in kein lokal mehr müssen

    Antworten
  32. Wir würden uns über die rosa Katze sehr freuen. Wir starten jetzt zwar erst mit dem Essen, aber für später bei Ausflügen, Wanderungen etc ist er perfekt!

    Antworten
  33. Würden uns über das blaue Modell mit Hund freuen. Die Vollkornnudeln mit Tomatensauce schmecken daraus bestimmt köstlich.

    Antworten
  34. Wir würden uns auch riesigüber den hellblauen mit Hund freuen. Da unser jüngster leider Zöliakie hat, muss ich immer essen für ihn vorbereiten und dabei haben. Den ungesunden Fertigkram möchte ich nämlich eher selten kaufen. Der foodmug wäre perfekt für uns, ich wusste bisher gar nicht dass es sowas gibt. 🙂

    Transportieren würde ich wohl Bratlinge, Hirsegrießbrei oder auch mal eine asiatische Suppe für mich.

    Antworten
  35. Ich würde mich für den schlichten Mug in metallic entscheiden. Transportieren würde ich für mich ein Porridge oder für die Tochter ihr Mittags-Müsli ?

    Antworten
  36. 5 stars
    Oh der hellblaue ist zauberhaft.wir sind gerade im Urlaub und so ein Teil fehlt hier mega doll im Gepäck.hier gibt es oft keine Mikrowelle und nur ungesundes Essen.
    Ich würde mir bei dir ein leckeres Gericht aussuchen und für unterwegs mitnehmen

    Antworten
  37. 5 stars
    Erstmal Danke für dieses Gewinnspiel. Wir sind im Moment auf der Suche nach einem tollen Foodmug. Ich folge euch schon länger über Instagram. Mein Kind ist 6.Monate alt. Sie mag keine Gläschen, ich koche alles frisch für sie. Wenn wir unterwegs sind, wäre der Foodmug eine grosse Hilfe. Sie liebt den ihren Gurke-Kartoffel-Brei, oder zb. heute gab es Gelbe Bete-Kürbis-Kartoffel-Putenbrei. Ich liebe es sehr für sie zu Kochen. Ihren Brei und Gemüsebratlinge würde ich darin für sie transportieren. Ihr würde sicher der blaue Mug mit dem süßen Hündchen gefallen. Für Kinder ist er einfach perfekt. Danke für diese Möglichkeit und viel Glück allen. Liebe Grüße

    Antworten
  38. Wir würden uns tierisch über den grünen Monstermug freuen. Da würde ich unserer Tochter unser Mittagessen für einen Wald Ausflug mitnehmen. Hauptsache gudd gess, wie man im Saarland so schön sagt. Vielen Dank!

    Antworten
  39. Wir würden uns sehr über den Grünen freuen. Mama arbeitet im Außendienst und bekommt unterwegs nie was warmes zu essen, da sie sich die Zeit für eine Pause unterwegs nicht nimmt, um Zeit zu sparen und schnell wieder zu Hause zu sein Brombeeren Minimann.
    Der Minimann ist dann mit Papa oder Opa viel unterwegs, die Männer vergessen dann schon mal die Zeit und mit dem müh hätten sie direkt eine warme Mahlzeit für den Mini dabei. Wir brauchen auf jeden Fall zwei! ?Wäre also toll wenn wir einen gewinnen würden.

    Antworten
  40. 5 stars
    Der grüne foodmug mit Gesicht wäre toll. Aktuell ist mein Sohn noch zu jung für Beikost, bis es soweit ist, würde ich erstmal warme Leckereien für mich und den Papa darin transportieren. Wir picknicken gern 🙂

    Antworten
  41. 5 stars
    Ich würde mich sehr über die neutrale Mama Variante freuen. Im September endet meine Elternzeit. Da mir dann keine Pause zusteht (Teilzeit), könnte ich super mein warmes Essen von Zuhause mitnehmen und müsste nicht jeden Tag eine Stulle am Platz mümmeln. So kann ich gestärkt unsere Kleine aus der Krippe abholen 🙂

    Antworten
  42. 5 stars
    Ich würde mich über die schlichte Edelstahl-Foodmug sehr freuen und kann mir sehr gut vorstellen, die mal fürs Büro zu nutzen und mal für unterwegs…wenn den kleinen Mann mal wieder ein Hüngerchen überkommt. Das Couscous-Rezept finde ich z. B. total klasse. Bratlinge gibt es bei uns immer mal wieder!

    Antworten
  43. Kann man die Bratlinge auch einfrieren? Lg Vanessa

    Antworten
    • Liebe Vanessa, ja du kannst die Bratlinge einfrieren. Dann am besten im Backofen mit einem Tropfen Öl einpinseln wieder aufwärmen. LG Lena

      Antworten
  44. 5 stars
    Wir würden uns über den blauen Foodmug mit Hundegesicht freuen. Der wäre jetzt auf unserer Elternzeit – Reise schon super praktisch gewesen. Konsti liebt Couscous-Gemüse-Pfanne, die würde aus einem Hundegefäß noch besser schmecken.

    Antworten
  45. Wir würden uns den Mama- Foodmug wünschen, damit sowohl ich als auch mein Kind ein schön warmes Essen haben können. Momentan isst sie noch viel Brei und momentan ist es auch wegen Corona schwer, den irgendwo erwärmen zu lassen.. Aber auch Bratlinge möchte ich darin transportieren.
    Ich würde mich so freuen, einen zu gewinnen! Grade nach diesem tollen Bericht, bin ich absolut überzeugt!!

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Automatisch gespeicherter Entwurf - PAEDIPROTECT Onlineshop - […] Super für unterwegs sind schnelle Couscousbratlinge. […]
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo