Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Kokossuppe mit Lachs - Rezepte für die Familienküche

Kokossuppe mit Lachs

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute dürfen sich alle Mamas und Papas wieder über ein leckeres Rezept für Erwachsene freuen. So gern ich für meine Kleine breifrei koche, so gern zaubere ich für mich und meinen Mann feine Köstlichkeiten, die wir zu zweit genießen. Denn das ist mir wichtig: das wir uns Zeit für uns nehmen. Vielleicht nutzt auch ihr die leckeren Rezepte, um eure Zweisamkeit zu genießen.

Kokossuppe mit Lachs von breifreibaby

Heute gibt es etwas ganz besonderes: Ein richtig festliches Gericht für Erwachsene, wir du es dir unbedingt im Dezember gönnen solltest. Denn heute ist schon der 2. Advent, ein guter Grund zu feiern und ein guter Grund, richtig lecker und schick zu essen. Und dabei ist mein Gericht nicht im mindestens kompliziert, sondern im Gegenteil ganz schnell und leicht zubereitet und sogar mit kleinen Veränderungen für jedes breifrei-Baby geeignet.

 

Was braucht man für eine gute Suppe?

Im Winter bin ich eh großer Suppenfan. Schmorsuppen, dicke Kürbissuppen oder auch mal eine leckere Gulaschsuppe. Aber eine gute Suppe ist meiner Meinung nach gar nicht so leicht gemacht. Eine Suppe steigt mit der Qualität ihrer Zutaten und das fängt bei der Gemüsebrühe und den Gewürzen an. Ich verwende also stets selbstgemachte, eingesalzene Gemüsebrühe und Gewürze aus dem Bioladen. Wie schon in anderen Beiträgen beschrieben, braucht man von hochwertigen Zutaten oft viel kleinere Mengen und schon allein deshalb lohnen sich Bio-Gewürze auch, wenn sie etwas teuer sind – man hat eben auch länger etwas davon.

 

Eine Suppe salonfähig machen

Kürbissuppe, Kartoffelsuppe oder auch Möhrensuppe – alle schmecken super lecker und können ein tolles wärmendes Gericht am Abend sein oder als Vorspeise serviert werden. ABER Suppen können auch ganz tolle Hauptgerichte sein, wenn sie entsprechend zubereitet und präsentiert werden. Dazu gehört für mich immer auch ein Topping. Das können frische Kräuter sein, ein Schuss Sahne oder Schmand, angeröstete Kerne und Saaten oder gar ein Nuss-Krokant. Aber auch gepoppte Bohnen, würzige Fleischstreifen oder wie bei mir, panierter Lachs machen Suppen zu einem wahren Hingucker.

Kokossuppe mit Lachs von breifreibaby

Und ich verspreche dir eins, nach den Feiertagen (oder jetzt in der Vorweihnachtszeit) ist diese Kokos-Gemüsesuppe mit Lachs genau das richtige, da sie wenige Kalorien aufweist und sehr gesund ist.

Kokossuppe mit Lachs - Rezepte für die Familienküche

Kokossuppe mit Lachs

No ratings yet
Eigenschaft eifrei, glutenfrei, lactosefrei, milcheiweißfrei
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Für Erwachsene, Mittagessen
Alter Für Erwachsene
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • 1 rote Chilischote
  • 3 cm Kurkumawurzel Alternativ: 2 TL Kurkuma gemahlen
  • 2 EL Kokosöl Alternativ: Bratöl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • ½ Bund Radieschen
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika rot
  • ½ Bund Koriander
  • Salz & Pfeffer
  • 250 g Lachs
  • 1 EL Sesam schwarz
  • 1 EL Sesam hell

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Ingwer schälen und beides sehr fein würfeln. Chili waschen und ebenfalls sehr fein würfeln. Kurkumaknolle schälen und fein reiben. (Aber Vorsicht, die färbt sehr stark ab). Radieschen waschen und putzen und in feine Scheibchen schneiden. Möhren schälen und in 3 cm lange und 0,5 cm dicke Stifte schneiden. Paprika waschen, putzen und 1 cm groß würfeln.
  • Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln, Ingwer, Chili und Kurkuma darin anbraten. (Solltet Ihr Kurkuma-Pulver benutzen, dann erst später zugeben). Möhren zugeben und weiter anbraten. (Jetzt mit Kurkumapulver bestäuben.) Mit Salz und Pfeffer würzen. Kokosmilch zugeben und 10 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen.
  • Inzwischen Sesamsaat auf flachem Teller verteilen und den Lachs in 2 Filets schneiden. Lachs salzen und pfeffern und in Sesamsaat panieren. In einer kleinen Pfanne von jeder Seite ca. 2-3 Minuten bei großer Hitze in Kokosöl oder Bratöl anbraten. Der Lachs soll innendrin noch leicht roh sein.
  • Radieschen und Paprika zur Suppe geben, weitere 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken. Koriander waschen und Blättchen abzupfen. Suppe in tiefe Teller portionieren und Lachs in dünne Scheiben schneiden. Diese zusammen mit dem Koriander auf der Suppe verteilen und genießen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

K darf bei uns auch immer ein Stück vom Lachs essen. Für sie brate ich den Lachs ebenfalls in Sesamsaat an, aber brate ihn durch. Sie soll keinen rohen Fisch essen. Dazu dünste ich ihr etwas von den Möhren und der Paprika. So zaubere ich aus den gleichen Zutaten auch ein tolles breifrei-Gericht.

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare
  1. Hört sich super lecker an! Werde ich sicher mal nachkochen ?

    Antworten
    • Liebe Caro, das hört sich nicht nur lecker an… Berichte dann gerne mal, ob sie euch auch so gut geschmeckt hat! 🙂 Liebe Grüße annina

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Geburtskarten selbst machen

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo