Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
libanesischer Reis mit Auberginen-Gemüse und Baharat von breifreibaby

Libanesischer Reis mit Auberginen-Gemüse

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Hallo, hier schreibt heute zum ersten Mal Lena. Seit Januar unterstütze ich Annina im Hintergrund. Ich kümmere mich zum Beispiel um technische Raffinessen des Blogs, pflege die breifreibaby-Facebookgruppe und beantworte euch auch gerne alle Fragen rund um gesundes und babygerechtes Essen. Mit meiner Ernährungsberater-Ausbildung kann ich auch alle Hintergrundfragen recherchieren und euch bei vielen Fragestellungen weiterhelfen.

libanesischer Reis mit Auberginen-Gemüse und Baharat von breifreibaby

Unser sonntägliches Elternrezept

In meinem ersten Beitrag möchte ich euch gern eins meiner Lieblingsgerichte als unser sonntägliches Elterngericht vorstellen. Jeden Sonntag veröffentlichen wir hier ein Rezept für Mamas und Papas, die es sich natürlich auch mal gut gehen lassen dürfen und nur für sich kochen können.

 

Länderküchen entdecken

Ich nehme mir immer wieder vor, Neues auszuprobieren und vor allem bisher von mir unentdeckte Länderküchen auszuprobieren. Besonders die Küchen aus dem Orient haben es mir angetan, da ich ihre Gewürze sehr gerne mag. Im Winter sind viele orientalische Gewürze auch toll für unsere Gesundheit, da sie das Immunsystem stärken und wärmend von innen wirken. Zimt, gemahlener Koriander sowie Ingwer und Kardamom wärmen von innen und können somit Erkältungen entgegenwirken. Ich finde außerdem, dass nach einem langen Winterspaziergang nichts besser tut, als eine warme Gewürzmilch oder ein Chai-Tee.

 

Aber zurück zu meinem libanesischen Gericht. Es wird mit dem landestypischen Reis serviert, in dem immer auch feine Fadennudeln eingearbeitet werden. Der Reis schmeckt sicher auch deinem breifreibaby gut. Dazu kannst du ihm etwas Tomatensoße oder gedünstete Kirschtomaten servieren. Für die Erwachsenen gibt es eine würzige Auberginen-Kichererbsen-Pfanne mit Baharat gewürzt.

 

Baharat ist eine Gewürzmischung

Ihr findet das Gewürz zum kleinen Preis im türkischen Supermarkt und die Anschaffung lohnt sich. Es schmeckt ganz herrlich in Tomatensoßen, z. B. auch in der klassischen Bolognesesoße,  im Rührei, in Kürbis- und Möhrensuppen, als Gewürz an Bratkartoffeln oder in einem Frischkäse-Dip. Es besteht aus gemahlenem Kreuzkümmel und Koriander, Zimt, Nelke, Muskat, Pfeffer und Paprika edelsüß – viele davon ebenfalls wärmend für das Immunsystem. Ihr könnt euch die Mischung auch selbst zusammenstellen und nach euren Vorlieben würzen.

 

Libanesicher Reis schmeckt herrlich und dazu ein frischer Knoblauch-Joghurt oder Quark macht das Gericht noch vielseitiger. Ich koche immer direkt 4 Portionen und friere zwei Stück davon ein. So haben mein Freund und ich immer etwas Leckeres im Tiefkühler was sich super auftauen lässt, wenn es mal schnell gehen muss. Dies ist auch einer der wichtigsten Tipps, die ich euch für euer breifreibaby geben kann. Ein gut gefüllter Tiefkühler ist Gold wert. Es kommen immer mal wieder Tage, an denen weder die Kraft noch die Zeit reicht, um etwas Gesundes zu kochen. Habt ihr aber etwas Selbstgekochtes im Tiefkühler, löst sich diese Problem von selbst. Fast alle breifrei-Rezepte auf diesem Blog lassen sich super einfrieren.

libanesischer Reis mit Auberginen-Gemüse und Baharat von breifreibaby

Libanesischer Reis mit Auberginen-Gemüse

5 von 4 Bewertungen
Eigenschaft eifrei, glutenfrei, lactosefrei, milcheiweißfrei, vegan, vegetarisch
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Für Erwachsene
Alter Für Erwachsene
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 200 g Risottoreis
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g feine Suppen- oder Fadennudeln
  • Salz
  • 2 große Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 600 g Aubergine
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 g Tomate alternativ: 400 g Dose stückige Tomaten
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1-2 TL Baharat

Anleitungen
 

  • Reis in einem Sieb gut abwaschen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Nudeln darin ca. 5 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Reis zugeben, kurz weiterbraten und dann mit 500 ml Wasser aufgießen. Salzen, Topf mit Deckel schließen und 20-25 Minuten bei kleiner Hitze garen.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Auberginen waschen und 1 cm groß würfeln. Tomaten ebenfalls auf die gleiche Größe schneiden. 2 EL Olivenöl in große Pfanne geben und Zwiebeln und Knoblauch darin einige Minuten anbraten. Restliches Olivenöl zufügen und Auberginen zugeben und 5-7 Minuten anbraten. Dann Tomaten und Kichererbsen zugeben und weitere 5 Minuten garen. Mit Salz und Baharat würzen. Zusammen mit Reis servieren.
  • Wer möchte serviert dazu einen frischen Knoblauchjoghurt und Koriander oder Minze.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Ich finde, das Gericht kommt mit wenigen, leicht erhältlichen Zutaten aus und gibt einen tollen Einblick in die sonst eher weit entfernte libanesische Küche. Ich würde mich freuen, wenn einer von euch das Gericht ausprobiert und uns davon berichtet.

libanesischer Reis mit Auberginen-Gemüse und Baharat von breifreibaby

Teile diesen Beitrag

5 Kommentare
  1. 5 stars
    Habe das Essen gestern mal gkeocht und finde es wirklich lecker! Keine aufregendes Zutaten, aber geschmacklich trotzdem top! Ob meine Baharat-Selbstkreation wie die echte schmeckt kann ich nur nicht sagen 😀

    Antworten
  2. 5 stars
    Hallo,
    ich hab den libanesischen Reis mit Auberginen gekocht und bin total begeistert. Super lecker, auch meiner Tochter hat es sehr gut geschmeckt, sie wird es für ihren Freund kochen.
    “Baharat” habe ich leider nicht bekommen, habe es mit Ras el Hanout gewürzt.
    Im türkischen Supermarkt wurde mir gesagt: das Wort “Baharat” ist einfach das türkische Wort für “Gewürze”. Es gäbe eine Mischung aus 7 bestimmten Gewürzen, die man für dieses Rezept bestimmt gut nehmen könnte, aber eine Mischung, die Baharat heißt, gäbe es nicht.
    Hmmm… naja, mit Ras el Hanout war es jedenfalls sehr lecker 🙂

    Antworten
    • 5 stars
      Ich habe es gerade nachgekocht für mich und meinen Sohn (9M). Hatte alles noch im Schrank, außer die Gewürzmischung. Gewürzt ohne Salz, dafür mit Koriander, Oregano und Kümmel schmeckte es auch sehr gut. Gibt es nun öfters 🙂

      Antworten
      • Liebe Annika, das freut mich sehr!

        Antworten
  3. Hallo,
    Das Rezept hört sich super lecker an, ich werde es mal ausprobieren.
    Zum Gewürz: das Wort Baharat heißt ins Deutsche übersetzt Gewürz, was aber für das Rezept gemeint wird, ist das saba baharat, was 7 Gewürze heißt. Es ist eine Gewürzmischung aus 7 verschiedenen Gewürzen und deshalb auch der Name saba baharat.

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Geburtskarten selbst machen

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Geburtskarten selbst machen

Endlich, ihr habt die Geburt hinter euch und nun könnt ihr euer Baby nach langer Wartezeit in den Armen halten, kuscheln und einfach nur die...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo