Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Schnell und gesund kochen - vegane und vegetarische Gerichte

Schnell und gesund kochen – Kochbuchvorstellung mit köstlichen Quinoamuffins

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Es gibt eine Sorte Bücher, von der könnte ich glaube ich niemals genug haben … Ich LIEBE Kochbücher! Auch wenn ich gerne im Internet nach Rezepten suche und oft mit Rezept auf dem Handy koche, so blättere ich auch unheimlich gerne durch schön gestaltete Rezeptbücher mit ansprechenden Bildern. Ich lasse mich von den köstlichen Rezepten und abgebildeten Gerichten inspirieren, schmökere in den Zutatenlisten und plane für die Woche. Ein Rezept so 100% nachkochen, tue ich dann allerdings (fast) nie. Ich verwende die Idee viel mehr als Grundlage, nutze die Mengenangaben und wandle dann nach meinem Geschmack ein paar Zutaten ab und probiere Neues aus.

 

Schnell und gesund kochen – Buchvorstellung und leckere Quinoamuffins

Ein wie ich finde super ansprechendes Kochbuch ist auch das dritte Buch von Veronika Pachala vom Blog Carrots for Claire, das ich dir heute gerne vorstellen möchte. Vielleicht kennst bereits die ersten Kochbücher und hast auch sehnlichst auf die Fortsetzung gewartet? Hier ist es nun endlich und ich bin begeistert. “Schnell und gesund kochen“* (Affiliate-/Werbelink) ist ganz frisch im riva Verlag erschienen.

Schnell und gesund kochen - Gesund kochen ist Liebe

Schnell und gesund kochen

Veronika bleibt ihrem Motto Gesund kochen ist Liebe“* bzw. Gesund backen ist Liebe* treu und hat zusammen mit ihrer Nachbarin Freundin Clara Beyer ein Buch voller leckerer vegetarischer und veganer Gerichte geschrieben, die sich einfach vorbereiten lassen und auch für unterwegs und ins Büro geeignet sind. Viele der Gerichte lassen sich einfrieren und das Besondere ist, dass mit einmal Vorbereiten mit ähnlichen Grundzutaten gleich drei Gerichte entstehen können. So kann easy vorgekocht werden und in kurzer Zeit das Essen für mehrere Tage entstehen. Mealprep finde ich echt super praktisch, so muss ich nicht zwingend jeden Tag wieder neu überlegen, was wir essen könnten und viel Zeit ins Kochen investieren.

Was besonders ist an „Schnell und gesund kochen“

Im Buch sind über 50 Rezepte, auch zum Vorkochen und Mitnehmen. Das Besonders ist nicht nur, dass die Gerichte vegetarisch und auch vegan sind, sondern, dass sie auch ohne Kuhmilch und Weizenprodukte zubereitet werden.

Gut gefallen mir auch die Tipps zum Vorkochen von verschiedenen Getreiden und zum Einfrieren von zum Beispiel vorbereitetem Zitronensaft, Ingwer oder Zitrone.

 

Neue Ideen mit „Schnell und gesund kochen“

Ich mag Kochbücher, die mich auch mal auf neue kulinarische Ideen bringen. Vielleicht kennst du das, dass du vor allem viel mit den Zutaten kochst, die du von der Kindheit her von zuhause kennst. Viele Gerichte, die ich koche, habe ich von meiner Mama oder Oma übernommen. Und es gibt Produkte, die dabei einfach nie oder super selten verwendet wurden und bei mir werden. So freue ich mich, wenn mir verschiedene Gemüse oder Getreidearten mal wieder ins Gedächtnis gerufen werden und ich mit einem ansprechenden Rezept Lust bekomme. Beim nächsten Einkauf habe ich direkt schnellkochenden Dinkel mitgenommen und freue mich schon darauf, ihn zu verkochen.

vegane und vegetarische Rezepte - schnell und gesund kochen

Quinoa Muffins

Angesprochen haben mich viele der Rezepte und zuerst ausprobiert habe ich die Quinoamuffins, da ich mal wieder unseren Vorrat im Gefrierschrank etwas auffüllen wollte. Die Muffins sind nämlich in der Kategorie „Einfrieren“ zu finden und lassen sich gleich in größerer Menge zubereiten. Das Rezept habe ich aber halbiert und so 12 Muffins gebacken, was ich für uns drei immer noch gut ausreichend fand. Grünen Spargel hatte ich noch eingefroren und habe mich daher an der Variante ohne Erbsen versucht.

Quinoa Muffins - vegetarische Rezepte

Schnell und gesund kochen - vegane und vegetarische Gerichte

Quinoamuffins

No ratings yet
Eigenschaft glutenfrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Abendessen, Mittagessen, Snacks
Alter Ab Kleinkindalter
Portionen 12 Muffins

Zutaten
  

  • 100 g Quinoa
  • Etwas Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150 g Halloumi-Grillkäse
  • 400 g grüner Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Eier
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Das Quinoa im Sieb heiß abwaschen und in einem Topg mit 220 ml (gesalzenem) Wasser geben. Alternativ könntest du auch unsere salzfreie Gemüsebrühe verwenden. 15 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen, dabei den Deckel geschlossen halten. Danach noch 5 Minuten auf ausgeschalteter Platte quellen lassen.
  • Den Backofen auf 175° C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden. Den Halloumi grob würfeln. Den Spargel (wenn nicht schon wie bei mir vor dem Einfrieren geschält) schälen und in dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und pressen.
  • Alles zum Quinoa geben und mit Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Die Eier hinzugeben.
  • Ich habe ein Silikonmuffinförmchenblech verwendet. Alternativ: Ein Muffinblech mit Backpapier auskleiden oder Papierförmchen verwenden.
  • Die Masse in die Förmchen füllen und die Muffins im Ofen 15 bis 20 Minuten backen.
  • Die Muffins lassen sich warm mit einem Löffel oder einer Gabel aus dem Förmchen essen und abgekühlt gut rauslösen. Einfrieren klappt super und die Muffins können bei Zimmertemperatur oder im Backofen bei 175 °C 10 Minuten erwärmt werden.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

ezept für 12 Muffins 100 g Quinoa (Etwas Salz) 1 kleine Zwiebel 150 g Halloumi-Grillkäse 400 g grüner Spargel 1 Knoblauchzehe 3 Eier 1 TL getrockneter Thymian Pfeffergetarische Quinoa Muffins

 

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du den Artikel über unsere Link-Empfehlung kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

 

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare
  1. Sind die Rezepte auch für blw-Anfänger geeignet?Mini ist jetzt fast 10Monaten alt und ‘isst’seit Weihnachten mit,allerdings sollte man Pseudogetreide doch vermeiden? Langsam gehen mit nämlich die Ideen aus und zu viel Fleisch mag ich nicht servieren-lieber einmal,zwei Mal die Woche umd dann hochwertig…

    Antworten
    • Liebe Vanessa,

      ich finde, dass das Buch toll für die ganze Familie und auch schon kleinere Essanfänger geeignet ist. Mit ein paar kleinen Abwandlungen sind viele der Rezepte BLW-tauglich wie z.B. verschiedene Currys, gebackenes Gemüse, Wraps, Bratlinge, Gemüsepfanne usw. Einige Rezept wie rohköstliche Salate oder Bowls dafür nicht. Ich finde es wirklich super und mal eine tolle Abwechslung zu unseren Standards. Du würdest sicher für euch fündig werden. Lg annina

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo