Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Sellerie-Suppe mit Lauch, Apfel und Sallbei

Sellerie-Suppe mit Lauch, Apfel und Salbei

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute dürfen sich alle Mamas und Papas wieder über ein leckeres Rezept für Erwachsene freuen. So gern ich für meine Kleine breifrei koche, so gern zaubere ich für mich und meinen Mann feine Köstlichkeiten, die wir zu zweit genießen. Denn das ist mir wichtig: das wir uns Zeit für uns nehmen. Vielleicht nutzt auch ihr die leckeren Rezepte, um eure Zweisamkeit zu genießen.

Seien wir mal ehrlich, als Mama hat man meist doch zu wenig Zeit um komplizierte und aufwendige Gerichte zu kochen. So gern ich auch in der Küche stehe und etwas zaubere, so oft muss es einfach schnell gehen und schmecken. Besonders wenn der schnelle Hunger kommt und ich mal wieder absolut nicht weiß, was ich machen soll. Deshalb hab ich mir angewöhnt immer mal wieder in Kochbüchern zu schauen und dann etwas für die Woche zu planen.

Sellerie-Suppe mit Lauch, Apfel und Salbei

Weil’s schnell geht: Suppe

Im Winter gibt es deshalb immer mal wieder Suppe. Ich finde es praktisch, dass die Zutaten auf dem Herd vor sich hin köcheln können, ich am Ende nur pürieren und abschmecken muss. Und mit ein paar Toppings sind die Suppen auch richtig schick. Und das Beste: man kann sie in großen Portionen vorkochen und bei Bedarf auftauen oder super in einem großen Glas mit auf die Arbeit nehmen.

 

Vergessenes Gemüse: Knollensellerie

In dem Kochbuch „A modern way to eat“ von Anna Jones* finde ich eigentlich immer was. Und dazu noch immer etwas neues, was mir bisher nicht so bekannt war. Besonders liebe ich Gerichte, die auch mal fast vergessene Gemüsesorten wieder ins Lampenlicht rücken. So zum Beispiel Knollensellerie, der viel mehr kann, als man vermutet. Er schmeckt sogar K in etwas Butter angedünstet richtig gut. Durch langsames Dünsten in Butter entwickelt er einen tollen süßlichen Geschmack. Auch geraspelt und als Puffer ausgebacken, so wie Kartoffelpuffer, schmeckt er toll und wir lieben ihn als Ofengemüse.

Sellerie-Suppe mit Lauch, Apfel und Salbei

Was kann man mit Knollensellerie alles machen?

Verständlich, wenn sich das der ein oder andere fragt, da er meist nur aus Suppengemüse-Bündeln bekannt ist. Aber er kann so viel mehr. Er schmeckt sogar roh und fein geraspelt im Salat, er ist ein köstliches vegetarisches Schnitzel. Er passt in Reis-Pilaws oder auch in winterliche Aufläufe und Eintöpfe. Und natürlich ist er ein perfektes Suppengemüse. In bringe ihn zusammen mit Lauch und Apfel in eine leckere, super einfach Suppe. Anna Jones kombiniert die Suppe mit gerösteten Haselnüssen und Salbei, und ich bin froh mal total saisonal gezaubert zu haben.

 

Die Portion reicht für 6 Esser, man kann also super etwas einfrieren und bei schnellem Bedarf auftauen. Das Topping ist für 2 Portionen, die direkt gegessen werden, berechnet.

Sellerie-Suppe mit Lauch, Apfel und Sallbei

Sellerie-Suppe mit Lauch, Apfel und Salbei

5 von 1 Bewertung
Eigenschaft eifrei, glutenfrei, vegetarisch
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Für Erwachsene, Mittagessen
Alter Für Erwachsene
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Knollensellerie
  • 1 große Stange Lauch
  • 4 kleine Äpfel
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1,3 Liter Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 30 Salbeiblättchen
  • 1 Hand voll Haselnüsse

Anleitungen
 

  • Sellerie schälen und ca. 2 cm groß würfeln. Lauch waschen und putzen und in 0,5 cm breite Ringe schneiden. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und grob klein schneiden. Öl in großem Topf erhitzen und den Lauch bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten anschmoren. Dann Sellerie und Äpfel zugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit Thymian und Gemüsebrühe auffüllen und im geschlossenen Topf auf kleiner Hitze 35 Minuten köcheln lassen.
  • Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und grob hacken. Butter in kleiner Pfanne zerlassen und schön bräunen. Salbei hinzugeben und leicht frittieren.
  • Suppe pürieren. Dann Sahne zugeben, nochmals cremig pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Für kleine breifrei-Esser einfach einige Spalten Knollensellerie als Ofengemüse zubereiten.

Sellerie-Suppe mit Lauch, Apfel und Sallbei

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du den Artikel über meine Link-Empfehlung kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare
  1. Selleriepuffer find ich ja auch eine super Idee – das werd ich glatt mal ausprobieren!

    Antworten
    • Guten Appetit liebe Barbara 🙂

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo