Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
spanische Tortilla - schnelles Mittagessen für Babys

Spanische Tortilla für die ganze Familie

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Schon oft habe ich auf Fotos anderer BLW und breifrei-Mamis diese bunte Silikonmatten mit integriertem Teller gesehen und bin neugierig geworden. Seit einer Woche sind wir nun auch stolze Besitzer einer sogenannten Happy Mat von ezpz. Die Silikonmatte haftet auf der Tischplatte und verhindert so ein Verrutschen. Die Kleckereien werden etwas durch die Matte, die um den Teller herum ist, minimiert.

Um die Happy Mat* auf Alltagstauglichkeit zu testen, habe ich eine spanische Tortilla, eine Tortilla de patatas, gemacht. Wer sich jetzt fragt, was das ist, dem will ich kurz erklären, was es leckeres bei uns gab.

spansiche Tortilla de papatas

Was ist eine spanische Tortilla?

Es geht hier nicht um Tortilla Chips, aber das hast du dir wahrscheinlich schon gedacht …

Vielleicht kennst du die Tortilla de patatas unter einem anderen Namen: Fritatta (die italienische Variante) oder Kartoffelomelette? Denn das ist sie nämlich auch. Eine Tortilla ist ein spanisches Kartoffelomelette, bestehend aus, wie der Name ja schon sagt, Kartoffeln, Eiern, Eiern und Eiern, ehm ich meine Zwiebeln.

spanische Tortilla von breifreibaby

 

Meine erste spanische Tortilla

Das erste Mal gegessen habe ich eine wahnsinnig leckere Tortilla von einer echten Spanierin in Dänemark. In meinem Auslandssemester in Odense habe ich viele unheimlich nette und besondere Menschen kennen lernen dürfen und ein paar sehr erlebnisreiche Monate mit ihnen gemeinsam verbringen dürfen. Wir waren eine kleine Gruppe von fast ausschließlich Mädels aus Tschechien, Portugal, Spanien, Malta, Norwegen, Irland und Deutschland. An der Uni hatten wir unsere Buddys, sozusagen Mentoren, die uns dabei halfen uns einzufinden und bei Problemen halfen. Außerdem hat die Buddygroup verschiedene Aktivitäten für uns geplant. Eine Stadttour, Kinoabend, Halloweenparty oder eben auch die International Food Night, bei der wir alle etwas zu essen mitgebracht haben, das wir zuhause auch zubereiten. Etwas, das im besten Fall landestypisch ist. Und da gab es eben auch die besagte spanische Tortilla. Da ich das Originalrezept leider nicht habe, habe ich mich selbst ausprobiert.

Was passt zu spanischer Tortilla?

Meiner Meinung nach braucht man nicht wirklich was zur Tortilla dazu. Ich esse unheimlich gerne Kartoffeln und Ei und bin der Meinung, dass der Geschmack so richtig gut zur Geltung kommt. Die letzten Kartoffeln aus unserer ersten eigenen Saisongartenernte mussten daran glauben. Aber ich finde, dass es ein gutes Gericht war, um sie gebührend zu würdigen.

Wem die Tortilla alleine also zu langweilig ist, dem empfehle ich leckeren Fisch oder ein gute Stück Fleisch dazu anzubraten oder auch einen gemischten grünen Salat dazu zu servieren. Im Sommer passt auch ein frischer Tomatensalat aus bunten Tomaten und Basilikum ganz herrlich. Und wer mag bestreut die Tortilla mit frischen Kräutern. 

Für unser breifreibaby gab es Lachs und ein paar aufgeschnittene Tomaten dazu.

 

Wie kann man die spanische Tortilla abwandeln?

Wenn dir das Gericht mit ausschließlich Kartoffeln zu langweilig erscheint, könntest du zum Beispiel mit Tomaten, Aubergine oder auch Hackfleisch oder Huhn deine eigene Version gestalten. Für die Großen Esser bringt Chorizo, eine mit Paprika und Knoblauch gewürzte spanische oder portugiesische Wurst noch etwas mehr Pep in die Tortilla.

 

Wie macht man eine spanische Tortilla?

Es ist gar nicht schwer und erfordert eigentlich keine besonderen Kochkünste, eine Tortilla zuzubereiten. Ich würde fast sagen, es ist kinderleicht und doch so lecker.

Die spanische Tortilla vorbereiten

Das Tolle an diesem Rezept ist nicht nur, dass es lecker schmeckt, sondern sich optimal vorbereiten lässt. Denn ein bisschen zeitaufwendig ist die Tortilla ja schon. Die Kartoffeln wollen geschält und gekocht werden und mit den Zwiebeln in der Pfanne angebraten werden. Aber das alles, du brauchst dafür etwa 45 Minuten, kannst du ja schon am Vorabend vorbereiten und dann nur das Ei frisch dazugeben und alle in den Ofen schieben. So hast du dann, wenn dein Baby vielleicht gerade besonders anhänglich ist, kaum noch Arbeit und kannst die spanische Tortilla im Ofen fertig backen.

Wichtig ist, das du eine ofenfeste Pfanne ohne Plastikgriff* verwendest. Alternativ kannst du auch alle Zutaten in eine leicht vorgewärmte Auflaufform geben. Das funktioniert ebenso gut. 

Das Rezept für die spanische Tortilla de patatas

spanische Tortilla von breifreibaby - Rezepte für breifrei und BLW Mittagessen

Tortilla de patatas

5 von 1 Bewertung
Eigenschaft glutenfrei, vegetarisch
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Mittagessen
Alter Ab Beikoststart
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffel
  • 2 kleine Zwiebel
  • 7 Eier
  • 6 EL Olivenöl
  • 50 ml Milch Alternativ: Pflanzenmilch
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Kartoffel schälen und bissfest kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein würfeln.
  • Die Kartoffeln gut abtropfen lassen und in etwa ½ bis 1 cm dicke Scheiben schneiden oder hobeln.
  • In der Pfanne 6 EL Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln mit den Zweibelwürfelchen bei kleiner Hitze 20 bis 25min. brutzeln lassen.
  • Die Eier aufschlagen und in einer Schüssel mit Milch und kleingehackter Petersilie sowie ggf. Salz und Pfeffer mit einer Gabe oder einem Schneebesen gut verschlagen und über die Kartoffeln geben.
  • Die Tortilla kann nun entweder auf dem Herd zubereitet werden oder, was ich praktischer finde, in den Ofen wandern. Bei 180°C braucht sie auf der zweiten Schiene von unten etwa 15 bis 20min.
  • Zum Servieren auf ein Holzbrett oder eine Platte stürzen und in Kuchenstücke schneiden.
BREIFREIBABY-TIPP

Für dein Breifreibaby in Sticks schneiden.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

 

spanische Tortilla de patatas auf einer Happy Mat von breifreibabyy

spanische Tortilla fast aufegfuttert vom breifreibaby

Und mein Urteil zur Happy Mat?

Ich finde die Idee des Platzsets und Tellers in einem super praktisch und das Essenschaos auf dem Tisch rund um den Teller wird minimiert. Wobei ich sagen muss, dass K besonders ordentlich gegessen hat und sogar Essen, das aufs Set gefallen ist wieder aufgesammelt hat. Toll ist auch, dass sie sowohl spülmaschinenfest als auch backofen- sowie mikrowellengeeignet sind.

 

Pssst! Das ist noch geheim… Aber am 4. Advent hast du die Möglichkeit hier auf dem Blog eine von zwei ganz besonderen Happy Mats zu gewinnen. Ezpz stellt für euch die Happy Mat und Mini Mat in der Sonderedition Beere zur Verfügung. Mehr darüber erfährst du am 18.12. Schau dann unbedingt wieder vorbei!

 

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du den Artikel über unsere Link-Empfehlung kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare
  1. Das Rezept hat nichts mit einer echten spanischen Tortilla zu tun, auch wenn Du es von einer Spanierin hast, sorry. Milch und Petersilie haben darin nichts zu suchen. Abends vorbereiten würde keine Spanierin machen.
    Man nimmt dazu rohe Kartoffen.

    Antworten
    • Liebe Astrid, danke für deine Aufklärung. Da wir beide keine Spanierinnen sind und auch nicht den Anspruch erheben eine “echte” spanische Tortilla zuzubereiten, macht uns das nicht ganz so viel aus. Wie versuchen hier, einfach und schnelle Rezepte für die ganze Familie zu zeigen, die lecker schmecken und alltagstauglich sind. Wenn wir dann manchmal nicht die original Zubereitung verfolgen, ist das für uns nebensächlich. Viele Grüße, Lena

      Antworten
  2. Ich wollte schon ewig eine tortilla machen aber bisher hat mich die Zubereitung abgeschreckt. Hab jetzt gestern erst gesehen, dass hier diese tolle einfache Variante steht und werde sie heute gleich ausprobieren. Vielen Dank

    Antworten
  3. 5 stars
    Wir haben die Tortilla jetzt schon einige Male gemacht und lieben sie. Ein tolles einfaches Rezept. Wir peppen diese gern mit Tomaten oder Erbsen auf. Sehr lecker! Danke für das Rezept. ?

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo