Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
BLW Frühstücksideen - Zucchinikekse mit Beeren

Zucchinikekse mit Beeren – eine unserer BLW Frühstücksideen

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Ich bin morgens manchmal völlig ideenlos. So kurz nach dem Aufwachen, ohne Kaffee im Blut, total verschlafen und zerknautscht, fällt es auch meinem Hirn meist äußerst schwer, in die Gänge zu kommen. K mag meist direkt spielen oder frühstücken, oft stehen wir gleichzeitig auf. Selten schaffe ich es, vor ihr aus dem Bett. Entweder bekommt sie es mit und würde ohne mich nicht weiter schlafen oder ich bin einfach zu faul und viel zu müde, weil ich am Vorabend zu lange auf der Couch am Blog gearbeitet oder ferngesehen habe. Aber es muss ja auch nicht immer etwas „Besonderes“ fürs BLW Frühstück sein. Vieles kann super vorbereitet oder schnell frisch gemacht werden.

Zucchinikekse mit Beeren

Welche breifrei und BLW Frühstücksideen gibt es?

Was isst du selbst zum Frühstück? Vermutlich kann dein Kind das auch essen. Eventuell mit kleinen Abwandlungen. Einige Ideen für den Beikoststart habe ich schon mal gesammelt und du kannst die Rezepte im Artikel zu breifrei Frühstück finden. Auch in unserer Rezeptesammlung werden dir sicher einige Leckerbissen begegnen. Du kannst dich in der Rezeptesammlung durchklicken, nachfolgend sind nur die Ideen aufgezählt, aber nicht alle entsprechenden Rezepte verlinkt.

baby-led weaning und breifrei - BLW Frühstück mit gesunden Keksen

Obst – eine meiner BLW Frühstücksideen

Das ist bei uns eigentlich ein Dauerbrenner. Gerade jetzt im Sommer gibt es gleich schon morgens eine große Portion erfrischende Wassermelone, die ich schon am Vorabend geschnitten und vorbereitet habe. Oder einen Obstsalat, mit Obst wie Banane, Mango, Apfel, Birne, frischen Himbeeren (wir trauen jetzt schon der Erdbeersaison nach) und Pflaumenstückchen.

 

Müsli als BLW Frühstücksidee

Wenn K nicht nur oder kein Obst möchte, dann isst sie Müsli. Inzwischen kann sie das mit ihren 20 Monaten auch schon super selber löffeln. Sie isst dann eine fertige Kindermüslimischung ohne Zucker oder feine Haferflocken mit Milch oder Naturjoghurt. Den machen wir selber. Meine Mama hat das auch früher immer schon gemacht und mir dann irgendwann zum Geburtstag auch einen Joghurt Maker* geschenkt. Das ist wirklich einfach und ich stelle so immer 7 Gläschen Joghurt auf einmal her und kann so auf unnötigen Verpackungsmüll verzichten. Und es schmeckt wirklich lecker. Demnächst möchte ich auch unbedingt mal Kokos-Joghurt ausprobieren.

breifrei und BLW Frühstück - Kekse für Babys

Belegtes Brot – schnelle BLW Frühstücksideen

Natürlich kann es auch ein Brot oder Brötchen sein. Ks Favoriten waren und sind auch immer noch (selbstgebackenes) Brot mit Frischkäse oder Brot mit Avocado. Darüber geht einfach nichts. Inzwischen schmiert sie sich das Brot selbst. Der Tisch und der Frischkäse sehen danach aus wie ein Schlachtfeld, aber das macht ja nichts … Aber auch ein Butterbrot oder Nussmus, Brot mit selbstgemachtem Auberginenmus, Humus oder unserer leckeren Dattella schmecken spitze.

 

Welche BLW Frühstücksideen gibt es noch?

Weitere Idee wäre zum Beispiel Pfannkuchen oder Crepes, die pur, in Streifen geschnitten oder gefüllt und gerollt serviert werden können. Hier kann eine herzhafte Füllung mit Käse und Gemüse oder eine süße Füllung mit Obst oder Obstmus gewählt werden. Außerdem lieben wir aktuell Milchreis und unsere Milchreisschnitten über alles. In Milch mit Vanille gekochte Hirse ist ebenfalls ein aktueller Renner. Neben verschiedenen selbstgemachen Brötchen oder Gemüsestangen schmecken auf süße oder herzhafte Muffins zum Tagesbeginn. Hier kann direkt schon eine Portion Obst oder Gemüse angeboten werden.

gesunde Kekse ohne Zucker mit Zucchini für Babys geeignet

Gesunde Kekse – eine meiner neusten BLW Frühstücksideen

Das neueste frühstückstaugliche Rezept möchte ich dir heute vorstellen: Zucchinikekse mit gemischten Beeren. Sie sind saftig und liefern eine große Portion Vitamine und wer wie wir einen Saisongarten oder einen Garten hat und Zucchini anpflanzt, freut sich sicher über jede neue Rezeptidee, um ein bisschen was vom grünen Gemüse verwenden zu können. Die weichen Kekse lassen sich schön greifen und können für Essanfänger auch als kleine Stangen geformt werden.

BLW Frühstücksideen - Zucchinikekse mit Beeren

Zucchinikekse mit Beeren

4.88 von 8 Bewertungen
Eigenschaft vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Frühstück, Snacks
Alter Ab Beikoststart
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

  • 2 reife Banane
  • 1 Ei
  • 100 g Kokosöl
  • 145 g Zucchini
  • 3 TL Weinstein-Backpulver
  • 160 g Mehl
  • 50 g feine Haferflocken
  • 1 Msp. Vanille
  • 120 g Beeren gemischt oder nach Wahl (frisch oder TK)

Anleitungen
 

  • Die Bananen schälen, in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Das Ei und geschmolzene Kokosöl dazugeben und alles gut verrühren. Ich habe das mit der Gabel gemacht.
  • Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln und in die Schüssel geben.
  • Mehl, Backpulver, Vanille und Haferflocken nach und nach dazugeben und gut verrühren. Wenn ein zäher Teig entstanden ist vorsichtig und kurz die Beeren unterheben. Ich habe gemischte TK-Beeren verwendet.
  • Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche jeweils 8 Kleckse Teig geben. Hierfür einen Esslöffel verwenden und großzügig Teig aufnehmen und als kleines Häufchen aufs Blech geben und dann wenig andrücken. Genügend Abstand lassen, weil die Kekse etwas flacher werden beim Backen.
  • Alles bei 175° Ober- und Unterhitze für etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.
  • Die Kekse sind sehr weich, werden etwas stabiler, wenn sie abkühlen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Und zum Pinnen gibt es natürlich auch wieder zwei Bildchen:

BLW Frühstücksideen - Frühstück für Baby

BLW Frühstück mit gesundem Zucchini Beeren Keks ohne Zucker

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du den Artikel über meine Link-Empfehlung kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

29 Kommentare
  1. Hallo. Die Kekse klingen ja superläcker. Was ist denn die Funktion vom kokosöl? Kann man das einfach durch Butter oder Olivenöl ersetzen?

    Antworten
    • Klar, du kannst auch Butter oder ein neutrales Öl wie Rapsöl verwenden. Olivenöl würde ich persönlich nicht verwenden oder nur ein ganz mildes.

      Antworten
      • 5 stars
        Vielen lieben Dank für die Antwort. Ich habe noch nie Kokosöl verwendet und warum mir nicht sicher wie es sich verhält verglichen mit anderen Fetten.

        Antworten
  2. 5 stars
    Suuuuper lecker!!! Habe anstatt Beeren, Äpfel genommen. War auch sehr gut. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Antworten
    • Das klingt lecker! Danke für deinen Kommentar 🙂

      Antworten
  3. Hallo, ich bin ein Freund davon mehr zu machen und einzufrieren, so ist inner was passendes im Haus. Geht’s das mit dem Rezept auch? Hast du da Erfahrungswerte? Von Zutaten her sehe ich aktuell kein Problem.

    Liebe Grüße

    Antworten
  4. Ich glaube bei mir ist irgendetwas schief gelaufen 🙁 Ich habe Mandelmehl verwendet und ich weiß nicht, ob es daran lag aber die Kekse schmecken irgendwie bitter.
    Persönlich finde ich drei tl Backpulver viel. Aber ansonsten habt ihr hier tolle Rezepte. 🙂

    Antworten
    • Liebe Alexandra, das Bittere könnte von der Zucchini selbst kommen. Ich würde die Kekse sicherheitshalber nicht essen.
      Mandelmehl verhält sich beim Backen anders als Weizen- oder Dinkelmehl. Du musst vermutlich weniger verwenden, damit die Kekse gelingen. 🙂 lg

      Antworten
  5. Sehr lecker und toll leicht zu machen! Vielen Dank.
    Wie kann ich die Kekse aufbewahren? LG

    Antworten
    • Ja, am besten in einer Blechdose, in der man auch Plätzchen aufbewahrt. Und du kannst die Kekse auch einfrieren.
      LG Lena

      Antworten
  6. 5 stars
    Hallo, die sind wirklich sehr lecker und kamen bei meinem kleinen Essanfänger sofort sehr gut an. Wie lange halten die sich denn?

    Antworten
    • Hallo Mimi, sie halten gekühlt etwa 3 Tage. Du kannst sie aber auch einfrieren und nach Bedarf auftauen. Schön, dass sie gut angekommen sind!

      Antworten
  7. Ich nutze gerne das ein andere Rezept aus eurer Sammlung. Mir aufgefallen, dass Backpulver leider sehr viel Salz hat. Gibt es eine Alternative zu Backpulver? Liebe Grüße

    Antworten
    • Liebe Nicole, da die Backpulver-Menge in den Backwaren 5 g meistens nicht übersteigt, und darin (zumindest in Weinstein-Backpulver aus dem Bioladen) dann auch höchstens 2-3 g Salz enthalten sind, musst du dir aus unserer Sicht keine Gedanken aufgrund des Salzes machen. Denn in jedem Keks ist dann maximal 0,2 g Salz (wenn überhaupt). Eine Alternative gibt es in der Regel nicht, Kekse gelingen oft auch durch zerdrückte Bananen oder Ei, aber eine konkrete Mengenangabe könne wir dir hier nicht nennen. LG Lena

      Antworten
  8. 5 stars
    Hallöchen, ich habe soeben die Kekse nachgebacken und bin hellauf begeistert. Sie schmecken sooooo lecker. Ich bin gespannt, wie mein Sohn sie findet. Wir haben erst mit BLW angefangen. ???? Liebe Grüße

    Antworten
    • Liebe Jennifer, toll! Das freut uns wirklich total! Wir hoffen, dass sie bei deinem kleinen Beikoststarter auch gut ankommen. LG

      Antworten
  9. Hallo,

    ich habe mal gelesen, dass Babys keine Eier essen dürfen wegen dem hohen Proteingehalt. Stimmt das? Macht das Ei in den Keksen was? Sie klingen nämlich so wirklich sehr lecker und ich würde sie gerne zum probieren geben.

    Danke und liebe Grüße

    Antworten
    • Hallo Julia, das stimmt so nicht. Babys sollen jetzt nicht jeden Tag ein Ei essen und am Anfang gerne auch in verarbeiteter Form. Leider kursieren viele Unwahrheiten. LG Lena

      Antworten
  10. Hallo, auch das ist ein tolles Rezept, meine Kleine, neun Monate, mag die Kekse auch sehr gerne, vor allem mit Heidelbeeren:). Mit Äpfeln ist das Geschmiere aber weniger ;-). Gibt ESC ein ähnliches Rezept für pikante Kekse? Diese sind so schön weich und daher super für Babys ohne Zähne. LG Eva

    Antworten
    • Liebe Eva, danke für deine Rückmeldung. Wie wäre es denn mit unseren Kürbiswölkchen? Oder vielleicht wären herzhafte Waffeln ja etwas für euch? Oder unsere Dinkelstangen? LG Annina

      Antworten
      • Liebe Annina, herzlichen Dank für die Rückmeldung, habe sie leider erst jetzt gesehen, sorry :-/.
        Eure herzhaften Waffeln liebe die kleine auch, vor allem die mir Brokkoli oder Zucchini und Möhren :-). Kürbiswölkchen probiere ich noch! Vielen Dank für eure tollen Rezepte und LG!

        Antworten
  11. Hallo, das Rezept klingt toll, allerdings reagiert mein Sohn auf Banane extrem schnell mit Verstopfungen. Kann man die irgendwie ersetzen?

    Antworten
    • Liebe Tatjana, du könntest es zum Beispiel mit Apfelmark veruschen. Liebe Grüße Annina

      Antworten
  12. Danke für das leckere Rezept!
    Mir schmecken die Kekse sehr gut und auch der 9 Monate alten Maus schmecken sie. Sie sind nicht so bröselig und schön weich. Hab das Rezept schon weitergegeben.
    Statt Kokosöl hab ich Rapsöl genommen – mir hat eine Diätologin vor kurzem gesagt, dass Kokosöl und Palmöl ein no go in der Küche sind, nicht nur für die Kleinen sondern auch für Erwachsene.

    Antworten
  13. 5 stars
    5 Sterne wollte ich geben, weiß nicht obs das jetzt genommen hat?
    Lg

    Antworten
    • Das ist lieb, danke!

      Antworten
  14. 5 stars
    Die Kekse sind mega lecker! Nur etwas pampig sind sie bei mir geworden, so dass ich Angst habe, dass sie nicht ganz durch sind ???? wie machst du das mit den TK-Beeren, auftauen und abtropfen lassen? Ich habe sie einfach gefroren rein, vielleicht haben sie zu viel Flüssigkeit drin..

    Antworten
    • Hallo Nadine, wenn sie zu pampig sind, kannst du sie 3 Min. länger backen, aber durch die Zucchini bleiben sie nach wie vor feucht. Wir nehmen frische Blaubeeren oder tiefgekühlt. LG Lena

      Antworten
  15. 5 stars
    Super lecker!!

    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Hatte sie 23 Minuten im Ofen, da ich eine tk Beerenmischung genommen habe.
    Sie sind perfekt und schmecken auch der Mama und dem Papa sehr gut – werden definitiv wieder gemacht!! 🙂

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly