Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Dinkelbrot für die ganze Familie

Dinkelbrot für die ganze Familie

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Guten Morgen! Ich hoffe, du hast gut geschlafen?! Bei uns war das eher mittelmäßig. Mein Mann hat K gestern ins Bett gebracht während ich noch beim Sport war. Zu Hause angekommen kam ich gerade noch dazu mir etwas zu Essen zu machen und mich eine halbe Stunde auszuruhen. Dann hat K sich lautstark gemeldet. Ich dachte, dass sie bloß Hunger hat und habe sie gestillt und eine Runde gekuschelt. Aber danach wollte sie partout nicht in ihrem Bettchen weiterschlafen und lieber mit Mami und Papi im großen Bett weiter kuscheln. Und was die kleine Maus will, wird gemacht… Wir sind also etwas früher schlafen gegangen als sonst. Die Nacht war sehr durchwachsen. K ist öfter wach geworden und hat geweint, sich aber immer wieder durch Kuscheln beruhigen lassen. Und vorhin hat sie mich auf ihre mehr oder weniger liebevolle Art geweckt und ist auf mir rumgeklettert, hat mir an den Haaren gerupft und mich angekuschelt. Es gibt nichts Schöneres, als morgens aufzuwachen und von dem kleinen Schatz angestrahlt zu werden.

Dinkelbrot zum Frühstück

Und weil wir schon etwas länger wach sind, hatten wir beide Hunger. Zum Frühstück gab es eben leckeres selbstgebackenes Dinkelbrot mit Käse oben drauf. K hat, wie immer, erst mal gezielt den Käse vom Brot abgepickt und freudig gefuttert. Danach hat sie aber auch das Brot feinsäuberlich aufgegessen.

Dinkelbrot

 

Rezept für ein leckeres Dinkelbrot

Dinkelbrot für die ganze Familie

Dinkelbrot

5 von 4 Bewertungen
Eigenschaft eifrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Abendessen, Brot & Aufstriche
Alter Ab Beikoststart
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Dinkelgrieß
  • 3 gehäufte TL Weinstein-Backpulver
  • 1 gehäufter TL Natron
  • 500 ml Buttermilch

Anleitungen
 

  • Du gibst das Mehl und den Gries in eine große Schüssel und mischst anschließend Backpulver sowie Natron hinzu. Du gibst dann die Buttermilch in die Schüssel und knetest alles mit den Handmixer oder deiner Küchenmaschine zu einem Teig. Diesen gibst du in eine Kastenform, die du vorher mit Backpapier ausgelegt oder sehr gut gefettet hast.
  • Bei 175°C (Ober-/Unterhitze) kommt dein Brot in den Ofen und muss etwa eine Stunde backen. Nach etwa 30 Minuten allerdings, solltest du das Brot mit Alufolie abdecken, damit es nicht zu dunkel und knusprig wird.
  • Anschließend nimmst du es aus dem Ofen, lässt es ein paar Minuten in der Form und stürzt es dann zum Auskühlen auf ein Kuchengitter.
  • Ich friere immer das geschnittene Brot in kleineren Mengen ein und taue es bei Bedarf, wenn es schnell gehen muss, mit der Auftaufunktion des Toasters wieder auf.
BREIFREIBABY-TIPP

In Streifen geschnitten kannst du es ab Beikostreife anbieten.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Wir benutzen am Liebsten diese Küchenhelfer:

Es handelt sich dabei um Links zu Amazon. Kaufst du über unseren Link, bekommen wir eine kleine Provision und können diese nutzen, um neue Rezepte zu entwickeln. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Das Brot kann nach Belieben verfeinert werden. Super schmeckt es auch mit einer handvoll 5-Kern-Mischung oder ein paar gerösteten Sonnenblumenkernen. Je nach Esserfahrung des kleinen Leckermäulchens kannst du das Brot abwandeln. Für ältere Kinder und die Großen kann auch ruhig ein Teelöffel Salz mit an den Teig.

Lasst es euch schmecken!

Die Muffins, die ihr rechts im Bild seht, sind sehr leckere Pflaumenmuffins ohne Zucker. Andere leckere Rezepte habe ich gesammelt und es gibt immer wieder neue leckere Ideen im Blog zu finden.

Teile diesen Beitrag

28 Kommentare
  1. Hallo,
    Geht das auch mit normalem Grieß? Weshalb Dinkel?
    Danke!
    LG

    Antworten
    • Hallo liebe Adina, du kannst natürlich auch Weizengrieß verwenden. Dinkel schmeckt leicht nussig und ich verwende allgemein lieber Dinkel als Weizen weil die Backeigenschaft super ist und ich der Meinung bin, dass Dinkel gesünder und vollwertiger ist. Liebe Grüße annina

      Antworten
  2. Hallo, kann ich auch was anders als Buttermilch verwenden? Z.B. Hafer oder Mandelmilch?

    Antworten
    • Liebe Anne, du kannst für das Brot sowohl Pflanzen- oder Getreidemilch sowie Nussmilch nehmen, aber auch Mineral- oder Leitungswasser. Buttermilch kannst du übrigens auch selbst herstellen, indem du Milch mit 2-3 EL Zitronensaft oder Essig für 20-30 Minuten stehen lässt. Liebe Grüße!

      Antworten
  3. Ich gebe zu, dass ich den Geschmack etwas ungewohnt finde. Leider mag meine Tochter (fast 1 Jahr) es gar nicht. So esse ich nun allein mein Backwerk?.
    Ich denke, dass es ihr zu säuerlich ist. Ich werde das Rezept mit Mandel-oder Hafermich nochmal testen…

    Antworten
    • Liebe M,
      vielen Dank für dein Feedback. Ja, das Brot schmeckt natürlich etwas säuerlicher als die Weißbrote aus der Bäckerei. Hat sie es denn nur beim ersten Mal nicht gemocht? Denn du kannst das lebensmittel ruhig öfter anbieten, Kids bilden ihren Geschmack ja erst heraus und erst nach 5-11 Malen steht fest, ob sie etwas mögen oder nicht. Liebe Grüße!

      Antworten
      • Huhu, muss ich Natron verwenden ?
        Lg

        Antworten
  4. Hallo liebe Adina,

    aber wann ist dieses Brot denn geeignet?
    Ich suche nämlich ein Brotrezept ohne Salz mit etwas Geschmack. Hatte schon mal ein Dinkelbrot ohne Salz gebacken (nur Dinkelmehl, Dinkelvollkornmehl, Hefe, Wasser,Olivenöl) kommt aber nicht so gut an. Könnte man in Dein Vitalbrot ohne Salz auch etwas Apfel Reinigung, damit es etwas saftiger wird?
    Danke für Deine Antwort.

    LG Kathleen

    Antworten
    • Liebe Kathleen, im Prinzip ist unser Brot schon ab Beiostreife geeignet. Ich denke es sollte kein Problem sein auch Apfel drunter zu mischen. Evtl. solltest du dafür die Flüssigkeitsmenge etwas reduzieren, damit das Brot nicht zu feucht wird. Liebe Grüße annina

      Antworten
  5. Hallo 🙂
    Ich wollte das Brot nach backen und habe daher Buttermilch gekauft.
    Leider habe ich vergessen dass Natron und grieß auch im Rezept enthalten sind. Habe ich beides nicht da
    Geht es auch ohne? Mit mehr Backpulver?

    Liebe Grüße

    Antworten
    • Liebe Leonie, ohne Natron geht es sicher auch, dann einfach 2 TL Backpulver ersetzen. Ohne Grieß wird es wahrscheinlich viel fester und klumpiger, da können wir keine Empfehlung abgeben, da wir es noch nicht probiert haben. LG Lena

      Antworten
  6. 5 stars
    Hallo ??‍♀️
    Ich hab das Brot schon sooo oft gebacken und es wird hier geliebt. Kann ich vielleicht auch Körner reinmachen? Sonnenblumenkerne und so? LG?

    Antworten
  7. Muss der Grieß vorher gekocht werden?

    Antworten
    • Hallo Nadine, nein, du kannst den Grieß ungekocht mit dem Mehl zum Brot geben. Lg

      Antworten
  8. Hallo..wo bekomme ich denn dinkelgries zu kaufen ?

    Antworten
    • Hallo Nic, das gibts in jedem Bioladen und z.B. bei tegut. LG lena

      Antworten
  9. Hallo, ist Natron nicht auch eine Art Salz und sollte daher von Kindern unter 1 Jahr nicht gegessen werden? LG Lena

    Antworten
    • Hallo Lena, unserer Meinung nach ist Natron absolut in Ordnung für Kinder. LG Lena

      Antworten
  10. Hallo!

    Wie lange ist denn das Brot ohne einfrieren haltbar? Wie lagere ich es am besten?

    Lg, Manu

    Antworten
    • Hallo Manu, das Brot hält sich etwa 3 bis 4 Tage im Brotkasten oder einer Papiertüte. Du kannst es aber auch sehr gut in Scheiben geschnitten einfrieren. Liebe Grüße

      Antworten
  11. 5 stars
    Das ist unser liebstes Brotrezept. Wir verändern es nur ein wenig und machen auch nur eine kleine Menge davon. Das Brot ist sehr saftig und lässt sich super einfrieren.

    Unsere Rezeptabwandlung ist wie folgt:
    200g Dinkelmehl Typ 630
    100g Dinkelgries
    230ml Buttermilch
    1,5 große geraspelte Möhre
    1,5 TL Backpulver
    0,5 Teelöffel Natron
    Bei 180°C 30 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen und anschließend das Brot abdecken und noch 15 Minuten im Ofen lassen bei Temperatur 0.

    Man kann das Brot auch mit einem anderen Gemüse verfeinern. Wir haben es schon mit gelber Beete und Kohlrabi probiert. Beides war auch sehr lecker und so einfach und schnell zubereitet.

    Antworten
  12. Sehr einfaches und mega leckeres Brot! Wird es jetzt öfter gegen.

    Antworten
  13. Worin friert man die Scheiben denn am besten ein? Jede in eine einzelne Plastiktüte oder gibt es Alternativen auf die ich vielleicht nicht komme?

    Antworten
    • Hallo Mummy, das wäre recht viel Müll 🙂 Du kannst alle Scheiben leicht versetzt in eine Plastiktüte oder Dose packen. Dann lassen sie sich leicht lösen. LG Lena

      Antworten
  14. Hallo,
    von welcher Kastenformgröße geht ihr denn in euren Rezepten aus?
    Viele Grüße
    Nina

    Antworten
    • Hallo Nina, wir nehmen meist eine 32 cm lange Kastenform. LG Lena

      Antworten
  15. Hallo,
    Ich habe das Brot genauso gebacken wie es im Rezept steht, aber leider ist es sehr trocken geworden und es fällt auseinander. Woran kann das liegen?
    Danke und Gruß,
    Patricia

    Antworten
    • Hallo Patricia,
      danke für deine Frage. Das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Hast du es vielleicht bei Umluft gebacken? Das trocknet aus. Ansonsten kann es auch einfach an deinem Ofen liegen, dass dieser anders heizt, als unserer.
      Liebe Grüße, Team breifreibaby

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo