Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
zuckerfreie Lebkuchen für Babys

Zuckerfreie Lebkuchen für breifreibabys

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute geht es weiter mit meinen zuckerfreien Weihnachtsplätzchen. Ich habe mich an einen Klassiker gewagt und für K erstmals Lebkuchen gebacken. Da ich selbst keine Oblaten mag und sie auch irgendwie überflüssig finde, habe ich praktischerweise einfach Lebkuchenwürfel gemacht. Vor Jahren hatte ich mal in einem Plätzchenheft die würfelförmigen Lebkuchen gesehen und fand das einfach eine tolle Idee, den Klassiker kinderleicht und gut greifbar zu backen.

Der Vorteil an den Würfeln ist, dass man den Teig nur in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen muss und dann in Würfel schneiden kann. Kein endloses Formen und keine Verzweiflung, wenn die Lebkuchen nicht so rund werden, wie man das aus dem Geschäft oder vom Weihnachtsmarkt kennt.

zuckerfreie lebkuchen von breifreibaby

Lebkuchen individuell gestalten

Weil ich K noch keinen Zucker geben möchte, habe ich die Lebkuchenwürfel mit getrockneten Beeren (Physalis, Kirschen und Cranberrys) sowie mit Kokos verziert. Aber da ist deiner Fantasie keine Grenze gesetzt. Es passt alles an Trockenfrüchten, Kernen, Saaten, Nüssen, Flocken oder natürlich auch Schokolade, Zuckerstreusel oder bunte Perlen. Da der Teig selbst auch frei von Zucker ist, denke ich dass es auch ein paar bunter Zuckerstreusel mal sein dürfen.

Was ist in Lebkuchengewürz?

Traditionell wird das typische Lebkuchengewürz in den bekannten Backwaren verbacken und dient gleichzeitig für die Würze und die Erzeugung des typischen Geschmacks. Es gibt jedoch nicht DIE eine Zusammensetzung, vielmehr hängt das ganz vom Hersteller ab. Oft sind Zimt, Nelken, Piment, Koriander, Kardamom, Ingwer und Muskatnuss in gemahlener Form enthalten. Aber auch Anis und Pfeffer können enthalten sein.

zuckerfreie lebkuchen für Breifreibabys

Lebkuchengewürz für Kleinkinder

Für meine Lebkuchen, die auch meine Tochter K essen kann, nehme ich entweder ein Lebkuchengewürz aus dem Bioladen, oder ich mische mir selbst eins aus 2 Teilen Zimt auf je 1 Teil Ingwerpulver, Kardamom, Nelken und einer Prise Piment und Muskatnuss. Wenn eure Kids noch ganz klein sind, könnt ihr auch nur Zimt verwenden oder eben eine minimale Prise des Gewürzes, was generell eher sparsam eingesetzt werden sollte. Gerade bei Zimt sollte man UNBEDINGT zu Ceylon-Zimt* aus dem Bioladen greifen. Im Supermarkt erhält man (ausschließlich) billigen Cassia-Zimt aus China, der durch den höheren Cumaringehalt zu Erbrechen und Übelkeit führen kann. Das ist für uns Erwachsene lange nicht so gefährlich wie für die kleinen Mäuse.

Plätzchen Backbuch zuckerfreie Plätzchen

zuckerfreie Lebkuchen für Babys

Lebkuchenwürfel

4.84 von 6 Bewertungen
Eigenschaft vegetarisch
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Zuckerfreies
Alter Ab Pinzettengriff
Portionen 25 Stück

Zutaten
  

  • 200 g gemahlene Nüsse z. B. Haselnüsse, Mandeln, Paranüsse
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Vanille gemahlene
  • 80 g Butter weich
  • 100 g Dattel
  • 120 ml Milch Alternativ: Pflanzen- oder Nussmilch
  • 2 Eier
  • 2 EL Kokosflocken
  • 2 EL getrocknete gemischte Beeren / Trockenfrüchte

Anleitungen
 

  • Datteln zusammen mit Milch und Eiern pürieren. Wenn du nur einen Stabmixer hast, kannst du die Datteln vorher 2-3 h in der Milch einweichen. Alle trockenen Zutaten mischen. Dattel-Ei-Milch-Mischung und Butter zugeben und zügig untermischen.
  • Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine rechteckige Auflaufform von ca. 25 x 25 cm mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen. Mit Trockenbeeren und Kokos bestreuen und ca. 25 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen in Würfel schneiden und in einer Blechdose aufbewahren.
BREIFREIBABY-TIPP

Die Würfel halten ca. 3-4 Tage in der Blechdose frisch.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

zuckerfreie Lebkuchen für Babys

Ich habe für meine Kleine auch schon zuckerfreie Möhrenhörnchen als Weihnachtsplätzchen gebacken. Schaut unbedingt mal in das Rezept, das hier der absolute Renner ist.

Mit den zuckerfreien Lebkuchen nehme ich am #ichbacksmir von Claretti teil.

 

Beim Lebkuchengewürz * setze ich auf die österreichische Biomarke Sonnentor und bei Vanille* greife ich ebenfalls zu Sonnentor. Da kann ich mich drauf verlassen, nur sehr hochwertige Bioprodukte zu kaufen, die man viel geringer dosieren kann, weil sie so intensiv schmecken.

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du den Artikel über unsere Link-Empfehlung kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

 



Teile diesen Beitrag

11 Kommentare
  1. 5 stars
    Super lecker!!!
    Die werden in der Winterzeit des Öfteren gemacht werden ?

    Antworten
    • Danke für dein Feedback. Das freut uns sehr 🙂

      Antworten
  2. Danke für das tolle Rezept. Auch die großen Kaffeegäste waren begeistert.
    Hab die Kokosflocken und getrocknete Cranberies direkt in den Teig untergemischt. Hat auch gut geklappt…

    Antworten
  3. Ich möchte das Rezept in der Weihnachtszeit gerne ausprobieren. Verwendest du frische oder getrocknete Datteln?

    Antworten
    • Liebe Sylvia, ich verwende getrocknete Datteln. LG Lena

      Antworten
  4. 5 stars
    Spitzenmäßig! Super, Super Lecker! Ich hatte nur Rosinen im Haus und hab sie am Schluss auf den Teig gestreut und eingedrückt. Das nächste mal rühre ich sie gleich unter. Die Kokosraspel oben drauf geben dem ganzen einen feinen “Crunch”.. Köstlich!
    Danke für das tolle Rezept!
    Ps: Auch wenn es wahrscheinlich kaum Reste geben wird, aber wie lange halten sich diese Lebkuchen maximal?

    Antworten
  5. 5 stars
    Hallo 🙂 letzte Woche habe ich das Rezept getestet. Ich liebe es total!! Einfach super lecker!!! Und gesund!!!!! Ich überlege noch etwas Joghurt oder Apfelmus beizufügen. Habt ihr das schon probiert?
    Evtl wären sie dann nach ein paar Tagen auch noch etwas „saftiger“…

    Antworten
  6. 5 stars
    Noch schnell am Heiligabend gebacken. Und sie sind lecker! Auch für mich, die eigentlich gerne Zucker isst, sind sie wirklich toll, hatte ich gar nicht an so erwartet! Und meine anderthalbjährige findet sie auch großartig. Danke euch und frohe Weihnachten!

    Antworten
  7. 5 stars
    Die Lebkuchen sind so einfach in der Zubereitung, aber mega lecker. Die schmecken auch noch nach einigen Tagen gut und lassen sich auch gut einfrieren. Unverzichtbar für die Weihnachtsbäckerei.

    Antworten
  8. 4 stars
    Ich hab vor einer Woche die Lebkuchen gebacken und bin eigentlich begeistert, da sie echt extrem lecker sind. ABER nach einer woche waren sie schon komplett verschimmelt obwohl ich sie in einer aludose hatte. Das ist echt schade…

    Antworten
    • Liebe Yvo, weißt du, was Plätzchen haltbar macht? ich kann es dir verraten: Zucker. Da hier keiner vorkommt, sind die Lebkuchen wie alle weiteren Plätzchen ohne Zucker nicht lange haltbar. Das liegt also nicht an unserem Rezept. Am besten im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren. LG Lena

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo