Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Erdbeerwaffeln ohne Zucker als Familienessen

[Anzeige] Klimaneutral backen mit Naturata: Erdbeerwaffeln ohne Zucker

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Erdbeerwaffeln ohne Zucker für dich und dein Baby zu backen macht Spaß und schmeckt einfach nur gut. Stell dir vor, du backst das ganze Rezept auch noch klimaneutral. Klingt das gut oder klingt das gut? Wie du das genau anstellst und was „Klimaneutral Backen“ eigentlich bedeutet, stellen wir dir heute in Zusammenarbeit mit Naturata vor. 

Erdbeerwaffeln ohne Zucker klimaneutral backen

Was bedeutet denn überhaupt klimaneutral backen? Ganz klar, es ist nicht so, dass du beim Backen wie beim Autofahren oder bei Flugreisen einen riesengroßen schwarzen Fußabdruck hinterlässt, doch es gibt einige Tipps die dir helfen klimaneutral zu backen und das zeigen wir dir heute mit dem Rezept für Erdbeerwaffeln ohne Zucker.

Wie du bestimmt weißt, ist uns die Verwendung von saisonalem Obst und Gemüse bei Rezeptkreationen immer wichtig. Wenn auch dir das wichtig ist und du nicht im Dezember einen Erdbeerkuchen backst, dann bist du schon auf dem besten Wege deinen Co2-Fußabdruck grüner zu machen. 

Naturata – mehr als Bio, ist ein Unternehmen welches Bio-Produkte, die biologisch erzeugt und nachhaltig produziert werden, vertreibt. Alle Produkte entsprechen den höchsten Qualitätsstandards und sind größtenteils CO2-neutral, Fairtrade- und Demeter-zertifiziert. 

Erdbeerwaffeln ohne Zucker

Wie kann ich klimaneutral kochen und backen?

Klimaneutral backen und kochen kannst du bereits mit der Auswahl der Lebensmittel, die du verwendest. Achte schon bei der Auswahl der Rezepte, ob die verwendeten Obst- und Gemüsesorten auch saisonal sind. Denn Melonen im November wachsen kaum bei uns in den heimischen Gebieten, sondern müssen per Flug- oder Schifffahrt zur dir nach Hause gebracht werden. Darauf haben wir geachtet und freuen uns über den Start der Erdbeersaison und über unser Rezept für Erdbeerwaffeln ohne Zucker.

MyClimate – der Umwelt zuliebe

Naturata kompensiert seit 2011 ihren CO2-Ausstoß und arbeitet seitdem mit myclimate zusammen. myclimate ist eine internationale, gemeinnützige Klimaschutzorganisation und gilt weltweit als führender Anbieter von freiweilligen CO2-Kompensationsmaßnahmen. Ihr Hauptziel ist, ein umweltverträgliches Handeln anzubieten. 

Bei vielen Produkten des Unternehmens werden alle anfallenden CO2-Emissionen kompensiert:

  • Alle Schokoladen (Herkunftsschokoladen aktuell in Umstellung)
  • Alle Zucker-Produkte im neuen Design (außer den Zuckersticks) 
  • Alle Ahornsirupe im neuen Design
  • Alle Meersalze im Beutel
  • Alle Mono-Kakaos
  • Alle Vanilleprodukte

Das bedeutet, das jedes Produkt genau analysiert wird und sämtliche Rohstoffe, Transporte und der Produktionsprozess betrachtet werden.

Erdbeerwaffeln ohne Zucker mit Naturata

Was bedeutet Co2-Fußabdruck eigentlich?

Er gibt an, wie viele Kohlenstoffdioxid-Emissionen direkt und indirekt durch eine Aktivität verursacht werden oder über die Lebensstadien eines Produkts entstehen. Die größte Menge an CO2 gelangt durch die Verbrennung von Brennstoffen wie Öl, Kohle und Erdgas in die Erdatmosphäre und ist für die Erderwärmung größtenteils verantwortlich. 

12,4% der Co2-Emissionen finden sich laut dem statistischen Bundesamt in der Ernährung und 12,3% in Produkten wieder. 

Der Co2 Ausstoß von Lebensmitteln?

Die Ernährung von uns und unseren Kindern verursacht CO2-Emissionen und Treibhausgase und verändert das Klima. Man muss sich bewusst machen, dass jedes Lebensmittel eine Vorgeschichte hat und einen Weg gegangen ist, um bei uns Zuhause im Kühlschrank oder auf dem Teller zu landen. 

Also jedes Lebensmittel hat quasi seinen eigenen CO2-Fußabdruck und um ein genaueres Ergebnis zu bekommen, wird all das C02 aufsummiert: 

  • Intensive Agrarwirtschaft (Anbau, Ernte)
  • Transportwege
  • Lagerung (gekühlt oder gewärmt)
  • Weiterverarbeitung 

Was tun um Co2 Ausstoß zu verringern?

Es gibt einfache Tipps die du beherzigen kannst:

  • Gemüse und Obst in Massen (saisonal)
  • Tierische Produkte in Maßen
  • Beachte den Saisonkalender 

Man sagt, dass ca. 70% der Treibhausgasemissionen auf tierische Lebensmittel zurückzuführen sind. Überseeprodukte wie exotisches Obst (Papaya, Mango, Ananas) sind ebenfalls Lebensmittel, die klimaschädlich sind, denn der Transport und die damit beinhaltete Lagerung ist immens. 

3 Tipps wie du deinen Co2 Ausstoß beim Kochen und Backen verringern kannst

Es gibt schon viele Kleinigkeiten, die du beachten kannst und somit klimaneutraler lebst. Das Schöne daran ist, dass du es deinem Baby bereits vor lebst und es nach und nach genauso machen wird wie du. 

Verwende Alternativen

Nimm doch einfach Margarine statt Butter, denn Margarine ist ein pflanzliches Produkt und somit sparst du ca. 47kg CO2 im Jahr. Bei den Erdbeerwaffeln ohne Zucker verwenden wir qualitativ hochwertig pflanzliches Öl. Statt mit dem Auto zu fahren, nimmt doch einfach das Rad. Erstens tust du was für dich und deinen Körper und wenn du dein Baby noch mit in den Fahrrad Anhänger schnallst, hat es dabei auch noch Spaß.

Klimasünden in der Küche meiden

Nicht nur Lebensmittel können Klimasünden sein, sondern auch Elektrogeräte. Kühlschränke, Öfen und Gefriertruhen erzeugen eine große Menge an Strom, deshalb achte beim Kauf eines neuen Gerätes gleich auf die Effizienzklasse A+++. Und manchmal ist Handarbeit genauso gut wie die der Maschine, also schwing den Rührbesen und schlag dein Ei selbst schaumig. 

Meide Plastikverpackungen

Leider gibt es immer noch viel zu viele Plastikverpackungen. Hast du schon einmal den Test gemacht und plastikfrei eingekauft? Das ist gar nicht so einfach, aber nicht unmöglich. Nimm beim Einkaufen einfach deine Vorratsdosen mit und bitte den Mitarbeiter in der Frischwarenabteilung, deine gewünschten Lebensmittel direkt darin einzupacken. 

Schau doch mal im Internet, fast jede Stadt hat einen Unverpackt-Laden. Darin bekommst du dann auch Getreideprodukte wie Nudeln, Reis, Müsli und Co. Natürlich alles plastikfrei.

Erdbeerwaffeln ohne Zucker – das Rezept für Babys und Eltern

Naturata

Erdbeerwaffeln mit Vanille

3.5 von 8 Bewertungen
Eigenschaft eifrei, milcheiweißfrei, vegan, vegetarisch
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Frühstück, Snacks, Zuckerfreies
Alter Ab Beikoststart

Zutaten
  

  • 400 ml Pflanzendrink
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 3 EL Öl
  • 1 Msp Vanille
  • 2 EL Kakao
  • Ahorsirup für die Großen
  • Schokostückchen für die Großen

Notizen

  1. Alle Zutaten bis auf den Kakao in einer Schüssel miteinander vermischen. Dann den Teig teilen und die Hälfte mit Kakao mischen. 
  2. Waffeleisen vorheizen und sehr gut mit Öl einfetten.
  3. Jeweils zur Hälfte hellen und dunklen Teig einfüllen – der Teig geht sehr stark auf. Das Waffeleisen nicht zwischendurch öffnen, dann reißt die Waffel in der Mitte. 
  4. Für die Babys die Waffeln in Streifen schneiden oder als Herzform anbieten.
  5. Für die Großen können Schokostückchen und Ahornsirup darüber gestreut werden.
BREIFREIBABY-TIPP

Du kannst die Waffeln einfrieren und bei Bedarf im Toaster auftauen.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Erdbeerwaffeln ohne Zucker mit klimaneutralen Produkten für Babys backen

Für unser Rezept haben wir natürlich auch die klimaneutralen Produkte von Naturata verwendet. Unter anderem Vanille und Kakao und für die Erwachsenen auch Ahornsirup und Schokolade. 

Salz und Zucker empfehlen wir im ersten Lebensjahr für Babys nicht. Generell würden wir sagen, es ist besser vor dem 2. Geburtstag auf Zucker, Honig und Ahornsirup zu verzichten.  Doch das heißt ja keinesfalls, dass du nicht trotzdem klimaneutral backen kannst.

In vielen unserer Rezepten findest du die Zutat Bourbon-Vanillepulver und wir lieben sie. Bei Naturata wissen wir, dass sie ohne Zusatz- und Hilfsstoffe ist und nur aus hochwertigen Schoten und naturbelassen verarbeitet wurde.

Erdbeerwaffeln ohne Zucker als Familienessen

Erdbeerwaffeln ohne Zucker für Babys vs. Eltern

Das Rezept, welches wir heute vorstellen, ist ja zum Teil babyfreundlich und zum anderen Teil auch für die Großen super geeignet. Für die Elternversion packen wir einfach noch leckere Schokolade von Naturata als Topping auf die Waffeln und schon ist die “Erwachsenenversion” fertig. 

Erdbeerwaffeln für Kinder

Essen bereits im Kindesalter nachhaltig entdecken

Kinder sind unsere Zukunft und wir alle wollen, dass sie ein gesundes Gespürt für die Umwelt erfahren. Ihnen das beizubringen, liegt an uns Eltern und wir können bereits beim Essen damit anfangen. 

Es sind die kleinen Dinge die wirken und fruchten. Selbst die Kleinen verstehen schon, dass der Apfel vom heimischen Apfelbaum besser schmeckt, als der eingeflogene aus Griechenland. 

Kinder sollten lernen, wann was bei uns in Deutschland wächst. Du kannst zusammen auf einem Feld Erdbeeren plücken gehen und im Herbst Äpfel ernten. Auch ist es schön, an Gemüsefeldern spazieren zu gehen und gemeinsam Gemüse zu entdecken. 

Achtest du auf einen grünen Fußabdruck in der Küche beim Kochen und Backen? Falls nicht, vielleicht konnten wir dir einige Tipps geben, um in Zukunft mehr darauf zu achten. Wir waren selbst erstaunt, dass es manchmal doch so einfach ist. 

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare
  1. 1 star
    Leider sind die Waffeln alle zerrissen, egal wieviel Fett ich zum einfetten genommen habe. Auch egal ob Magarine oder Öl 😒

    Antworten
    • Hallo Juliana,
      Schade, dass die Waffeln bei dir nichts geworden sind. Bist du denn sicher, dass sie schon durch waren?
      Liebe Grüße
      Team breifreibaby

      Antworten
  2. Im Titel steht Erdbeerwaffeln, aber im Rezept tauchen Erdbeeren gar nicht auf. Komisch. Wie wäre es mit Schoko-Vanille-Waffeln?

    Antworten
    • Hallo Maxie,
      Danke für deinen Kommentar. Die Erdbeeren sind für uns bei diesem Rezept als Topping unverzichtbar, daher der Name.
      Liebe Grüße
      Team breifreibaby

      Antworten
  3. 5 stars
    Nachdem das Kleinkind und ich gemeinsam Erdbeeren beim Bauern nebenan pflücken waren, kam dieses Rezept wie gerufen! Nicht nur, dass wir ein fast regionales Frühstück genießen konnten, selbst die „Kuhflecken“ der Waffeln fügten sich thematisch perfekt in die kindlichen Bauernhof-Eindrücke.
    Die Waffeln haben uns sehr gut geschmeckt. Ich empfehle allerdings maximal 1 EL Kakao zu verwenden, weil der Teig sehr eindickt und ausgebacken auch eher bitter wird.
    Danke für eine weitere tolle Inspiration! 🧇🍓🍫🐄

    Antworten
    • Vielen Dank für dein Feedback. Es freut uns sehr, dass die Waffeln euch so gut geschmeckt haben.
      Liebe Grüße
      Team breifreibaby

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Zuckerfreie Marmelade selber machen

Zuckerfreie Marmelade selber machen

Konfitüre und Fruchtaufstrich ohne Gelierzucker selbst machen – das ist ganz einfach. In diesem Blogbeitrag inklusive Video wollen wir dir zeigen,...

Zuckerfreie Marmelade selber machen

Konfitüre und Fruchtaufstrich ohne Gelierzucker selbst machen – das ist ganz einfach. In diesem Blogbeitrag inklusive Video wollen wir dir zeigen,...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo