Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
blauer Teller mit rechteckiger herzhafter Frühstückswaffel ganiert mit Avocadoschnitzen, Coktailtomaten, Spiegelei, geriebenem Käse und Bacon

Frühstückswaffeln für die ganze Familie – #wirhabeneinenanderwaffel Blogparade

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Heute ist der 18. Februar und dieses Jahr erwartet dich hier auf dem Blog an jedem 18. Eines Monats ein tolles Waffelrezept. Denn wir haben unsere Blogparade zu einem unserer Lieblingsthemen gestartet: Waffeln! Und im Februar rufen wir auch alle anderen dazu auf, an unserer Blogparade teilzunehmen und das liebste Waffelrezept zum Thema Frühstück mit uns zu teilen. Alles über unsere Blogparade kannst du im Beitrag zu #wirhabeneinenanderwaffel nachlesen.

#wirhabeneinenanderwaffel – Blogparade für Waffelliebhaber/innen

 

Wie können Frühstückswaffeln gesund zubereitet werden?

Für mich ist ein reichhaltiges Frühstück immer wichtig. Ich liebe es vor allem am Wochenende lang und ausgiebig zu frühstücken und auch mal etwas nicht so gewöhnliches vorzubereiten. Unter der Woche bleibt oft nur Zeit für ein schnelles Frühstück. Da gibt es bei uns Joghurt mit Obst und Haferflocken oder Müsli. Aber am Wochenende liebe ich es brunchen zu gehen oder uns zuhause etwas leckeres zuzubereiten. Waffeln lassen sich so toll mit verschiedenen frischen Toppings gesund und abwechslunsgreich gestalten und zur herzhaften Variante passen Avocado und frische Tomaten wirklich gut.

Frühstückswaffeln mit Haferflocken

Frühstückswaffeln können natürlich auch süß sein und z.B. mit Haferflocken im Teig hergestellt werden. Dann ist frisches Obst und etwas Naturjoghurt ein leckeres und frisches Topping, das uns gesund und satt in der neuen Tag starten lässt. Zwar keine Waffeln, aber auch lecker für ein BLW Frühstück und unterwegs sind unsere Haferflockenmuffins

 

herzhafte Frühstückswaffeln auf blauem Teller, belegt mit Avocado, gebratenen Tomaten, einem Spiegelei, geriebenem Käse und gebratenem Baconscheiben - BLW Rezepte

Sind Frühstückswaffeln Baby geeignet?

Wir sind der Meinung, dass Waffeln jeder Art sich richtig toll für baby-led weaning eignen. Denn du kannst den Teig vorerst ungewürzt lassen und für dein Baby Waffeln ausbacken und dann für den Rest der Familie nachwürzen. Auch bei dem Waffelbelag kannst du entsprechend variieren. K hat sich selbst ausgesucht, was sie zu ihrer Frühstückswaffel dazu essen wollte. Sie hat sich für Bacon entschieden, ihn aber dann nicht angerührt. Und Tomaten mussten natürlich auch ganz viele mit auf den Teller. Kleinen Essern kannst du Waffeln perfekt in schmale Streifen schneiden, einem Kind, dass gerade gerne mit der Gabel isst, die Waffel in Stücke usw.

 

Frühstückswaffeln einfrieren

Wie alle Waffeln, lassen sich auch unsere Frühstückswaffeln einfrieren und bei Bedarf auftauen. Ich lege sie K z.B. in Stücke geschnitten in ihre Box für die Kindergruppe. Dazu gibt es frisches Obst und Gemüse und ihr Frühstück ist in wenigen Minuten fertig. Wie frisch schmecken die Waffeln auch, wenn du sie kurz im Toaster auftaust.

 

 blauer Teller mit einem Waffel, die mit Spiegelei, Tomaten, Avocado und Frühstücksspeck ganiert ist. Außerdem Frische Kräuter und Creme fraiche. Frühstückswaffel als Frühstück für Babys, Kleinkinder un ddie ganze Familie

Unser Frühstückswaffeln Rezept für herzhafte Waffeln

Und jetzt gibt es natürlich auch noch unser Rezept für die Waffeln des Monats

blauer Teller mit rechteckiger herzhafter Frühstückswaffel ganiert mit Avocadoschnitzen, Coktailtomaten, Spiegelei, geriebenem Käse und Bacon

Frühstückswaffeln

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Frühstück
Alter Ab Beikoststart
Portionen 9 Waffeln

Zutaten
  

  • 100 g saure Sahne
  • 100 ml Milch 3,8 %
  • 4 Eier
  • 50 ml Rapsöl
  • 250 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 75 g Cheddar gerieben
  • 1/2 Bund Schnittlauch geschnitten (oder TK Schnittlauch)
  • 1/2 bis 1 TL Paprika edelsüß oder rosenscharf
  • 40 g getrockenete Tomaten, in Öl eingelegt ca. 4 Stück
  • Salz, Pfeffer

Für den Belag

  • 1/4 Avocado
  • 1 Ei
  • etwas geriebenen Käse
  • 2 bis 3 Cocktailtomate
  • 2 TL saure Sahne
  • 2 bis 3 Scheiben Bacon
  • Schnittlauch

Anleitungen
 

  • In einer großen Schüssel die saure Sahne mit Milch, Eiern und Rapsöl schaumig schlagen.
  • Nach und nach das Mehl mit Backpulver unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.
  • Anschließend den geriebenen Käse, Schnittlauch sowie die Gewürze und die in Würfelchen geschnittenen getrocknenten Tomaten unterrühren.
  • Das Waffeleisen vorheizen lassen, bis es richtig heiß ist. Ausreichend Teig einfüllen und die Waffeln etwa 5 Minuten backen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Toppings vorbereiten. Hierfür in einer Pfanne den Bacon anbraten und in einer weiteren Pfanne die Spiegeleier brutzeln lassen. In der Speckpfanne dann die halbierten Tomaten für etwa 5 Minuten pro Seite anbraten. Die Avocado halbieren, Kern entferenen und in Spalten schneiden.
  • Zwischndrin nicht vergessen das Waffeleisen neu zu befüllen.
BREIFREIBABY-TIPP

Gestapelt halten die Waffeln schön warm. Wer mag kann aber auch den Ofen auf 100°C vorheizen und die Waffeln und alle fertig gebratenen Toppings in einer Auflaufform warm halten.

Die Waffeln kannst du ohne Toppings einfrieren und bei Bedarf im Toaster auftauen.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

 

 

Und welches sind deine liebsten Frühstückswaffeln? Wir freuen uns, wenn auch du einen an der Waffel hast und dein Rezept mit uns teilst. Trag einfach deinen Link ein und verlinke in deinem Blogpost (von diesem Monat) zu diesem Beitrag.


Teile diesen Beitrag

2 Kommentare
  1. 5 stars
    Hallo! Ich liebe Euren Blog und mache die Rezepte gerne nach. Ich würde hier gerne die Waffeln in der süßen Variante mit Haferflocken machen. Habt Ihr ein Rezept dazu? Das wäre super! Vielen Dank und viele Grüße, Melanie

    Antworten
    • Liebe Melanie, da ich die lange keine Waffeln mehr mit Haferflocken gemacht habe, müsste ich erst mal wieder welche backen, um dir dann ein gelingsicheres Rezept zu schicken. Ich koche normalerweise immer nach Gefühl und verwende Buttermilch und Bananen für den Teig… Liebe Grüße

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo