Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Herzhafte Frühstücksmuffins

Herzhafte Frühstücksmuffins

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Vorhin bin ich mit dem Ohrwurm „I don’t like mondays“ aufgewacht. „Tell me why – I don’t like mondays. Tell me why – I don’t like mondays…“. Montage sind oftmals eine Herausforderung, deshalb dachte ich mir, es muss ein leckeres Frühstück her! Herzhafte Frühstücksmuffins sind genau das richtige für triste Montage und erleichtern den Start in den Tag nach einem ereignisreichen Wochenende.

Frühstück mit Kindern

Der Ohrwurm trifft auch mich eigentlich gar nicht mehr zu, denn eigentlich es es doch egal ob Montag, Sonntag oder Samstag ist. Denn aufstehen muss man mit Kindern ja sowieso und Wochenenden haben nicht mehr diesen Stellenwert wie noch ohne Kinder. Als Single oder kinderloses Paar waren Montage doof und das Wochenende hätte ruhig noch länger anhalten können. Jetzt genießen wir unsere Wochenenden eben nicht mit ausschlafen, sondern lieben es im Bett zu kuscheln und mit einem schönen Frühstück in den Tag zu starten.

Herzhafte Frühstücksmuffins

Ab wann frühstücken Babys?

Sobald das Baby mit der Beikost begonnen hat, darf es sich am Frühstückstisch austoben. Egal ob süß oder herzhaft, vieles ist erlaubt und kommt bei den Kleinsten unter uns immer gut an. Sobald also die Reifezeichen da sind, könnt ihr starten. Was genau wichtig für den Beikoststart ist könnt ihr hier auf dem Blog noch einmal nachlesen. Wichtig zu wissen sind immer die 3 Reifezeichen:

  • Dein Baby kann alleine oder mit leichter Unterstützung sicher auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen.
  • Dein Baby hat den Zungenstoßreflex vollständig verloren. Das bedeutet, dass nichts, was an/in den Mund gehalten wir automatisch mit der Zunge wieder rausgeschoben wird. Dieser Entwicklungshritt hängt oft mit dem Entwicklungsschritt des Drehens vom Rücken auf den Bauch zusammen.
  • Dein Baby kann selbstständig nach Nahrung greifen und diese in den Mund bringen. Die Koordination von Mund, Hand und Augen funktioniert also so gut, dass es dies alleine machen kann.

Was können Babys frühstücken?

Ihr könnt toll mit Obst und Gemüse in Stickform starten. Alles rund um den Beikoststart und welche Lebensmittel geeignet und ungeeignet sind findest du in unserem E-Book “So geht breifrei”. Wenn du dich für unseren Newsletter anmeldest, dann bekommst du das E-Book gratis inklusive einer Liste mit ungeeigneten Lebensmitteln.

Perfekt für den Start sind diese Frühstücksideen:

Waffeln können Babys perfekt in den Händen halten und lustig darauf herumkauen und Porridge oder Overnight Oats können zu Bällchen geformt ebenfalls gut gehalten werden und sind nahrhaft und sättigend. 

Wochenende mit Kindern

Es ist also nicht mehr so wie früher – das Wochenende. Aber die Dinge, die wir früher geliebt haben werden jetzt einfach durch andere schöne Dinge ersetzt.

  • Ausschlafen wird ersetzt mit Kuscheln im Bett
  • In der Sonne ein Buch lesen wird ersetzt mit Picknick am See
  • Mit Freunden Grillen – ja da muss nichts ersetzt werden, denn das geht auch mit unseren Babys

Ganz ehrlich, ich würde meine jetzigen Wochenenden auch nicht mehr tauschen wollen. Wochenende heißt jetzt Familienzeit und wir genießen es sehr. 
So gehen wir zwar nicht mehr wirklich spontan Essen und auch nicht ins Kino. Aber wir treffen uns trotzdem mit unseren Freunden, teilweise haben die auch schon kleine Würmchen, und genießen das Wochenende eben auf eine andere Art und Weise. Ausflüge kann man schließlich auch mit Baby machen und Essen gehen auch. 

Frühstücksmuffins

Wochenendfrühstück – Herzhafte Frühstücksmuffins

Wir hatten jetzt auf jeden Fall letztens total Lust auf ein herzhaftes Frühstück und haben uns daher für herzhafte Frühstücksmuffins entschieden. Klein K hat es geliebt und den Muffin zwar ganz schön zerrupft, doch es hat ihr super lecker geschmeckt. Die herzhafte Frühstücksmuffins muss man nicht lange vorbereiten und die Zutaten hat man immer zu Hause. Sie sind mit Ei und ohne Zucker und somit das ideal Familienfrühstück. 

herzhafte Frühstücksmuffins von breifreibaby

Übrigens ist das Lied „I don’t like mondays“ von den Boomtown Rats keine Hymne ans Wochenende, sondern handelt von einer Jugendlichen Amerikanerin, die von ihrem Wohnhaus aus auf eine Schule schoss und dabei zwei Menschen tötete und einige verletzte. Ihre Begründung dafür war „I don’t like mondays“…

Herzhafte Frühstücksmuffins – Das Rezept

Herzhafte Frühstücksmuffins

Herzhafte Frühstücksmuffins

No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Frühstück
Alter Ab Kleinkindalter
Portionen 1 Muffin

Zutaten
  

  • 1 Ei
  • 1 Scheibe Vollkorn Toast
  • Öl
  • Kräuter und Gewürze
  • Tomatenmark

Je nachdem was der Kühlschrank hergibt außerdem:

  • Gemüsestückchen
  • Hackfleisch
  • Käse
  • Wurst oder Speck für die Großen

Anleitungen
 

  • Als erstes heizt du den Ofen auf 150°C vor und fettest die Mulden deiner Muffinform mit Öl. Anschließend rolltst du das Toastbrot mit einem Nudelholz möglichst flach aus und legst es vorsichtig in die Muffinform. Das geht besser, wenn du den Teig an zwei gegenüberliegenden Seiten etwas überlappen lässt.
  • Nun streichst du, wenn du magst, Tomatenmark auf den Boden des Muffins. Jetzt kommt die Füllung rein, aber nur wenig, sonst passt das Ei nicht mehr rein. Ich habe etwas Hackfleisch in den Muffin gefüllt und dann wenig Pfeffer darüber gegeben. Nun das Ei oben drauf und ab in den Ofen. Backe die Muffins für etwa 20 bis 25 Minuten.
BREIFREIBABY-TIPP

Babys und Kleinkinder dürfen pro Woche 1-2 Eier essen, dabei sind Eier in verarbeiteter Form bereits eingerechnet.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Du kannst die herzhaften Frühstücksmuffins in einer Muffinform backen, ich habe sie jetzt in unseren Müslischüsseln gemacht. Das geht genauso gut. Für ältere Kinder können wir sagen, das gekauftes Toastbrot mal okay ist. Für kleine Babys würden wir Toast immer selbst machen. Tolle Rezepte dazu findest du in unserem “Das große GU Breifrei-Kochbuch”.

Natürlich ist auch leckeres selbstgemachtes Brot ein super Frühstück und mit dem passenden Aufstrich auch super lecker. Viele Rezepte findest du in unserem E-Book “Brot, Brötchen und Brotaufstriche für Babys” oder in unserem E-Book “Frühstücksrezepte für die ganze Familie”

Unsere liebsten Produkte für dieses Rezept:

Es handelt sich dabei um Links zu Amazon. Kaufst du über unseren Link, bekommen wir eine kleine Provision und können diese nutzen, um neue Rezepte zu entwickeln. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Und das Tolle ist, dass sich die Muffins auch super für kleine Reste eignen, die man vielleicht noch im Kühlschrank aufgehoben hat. Egal ob Gemüse oder Fleisch, du kannst alles als Füllung für dein Frühstücksmuffin verwenden.

Was sind eure liebsten Frühstücksgerichte?

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare
  1. Es hat allen ganz toll geschmeckt, allerdings wurde bei 150 Grad (Umluft) und einer halben Stunde im Ofen das Ei immer noch nicht richtig fest. 🙁

    Antworten
    • Hallo Janine, vielleicht müsste der Ofen doch etwas heißer sein? Ich teste das demnächste nochmal aus 🙂 Liebe Grüße annina

      Antworten
  2. Hallo, ich bin gerade auf Empfehlung einer Freundin zu deiner tollen Seite gekommen und freue mich sehr über die vielen Rezepte!

    Das Lied “Tell me why.. I don’t like mondays” geht im einen Amoklauf an einer amerikanischen Schule, der Sänger der Band war von einer Aussage der Amokläuferin so geschockt, dass er dieses Lied schrieb. Sie antwortete auf die Frage, warum sie ihre Mitschüler erschossen habe, mit “I don’t like mondays”.
    Deswegen fand ich den Anfang dieses Beitrags etwas merkwürdig.. 😉

    Viele Grüße und alles Gute,
    Inga

    Antworten
    • Liebe Inga, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich finde das wichtig und interessant zu wissen. Jedoch ist es ja immer einer große Frage: Kann man Werk und Autor trennen? Also darf man Inhalt und Entstehung auch getrennt voneinander betrachten und nutzen? Ich finde ja – denn das ist für Texter und Journalisten ein wichtiges Stilmittel. Außerdem würde ein Nein bedeuten, dass man von jedem Lied / Video / Text / Bild den Hintergrund kennt und das ist eine zu große und nicht machbare Forderung an Einzelpersonen.
      Herzliche Grüße, Lena

      Antworten
  3. Wird das Hackfleisch vorher angebraten oder roh eingefüllt?

    Antworten
    • Liebe Steffi, danke für deine Frage. Ich hatte das Hackfleisch vorher leicht angebraten. Liebe Grüße, Team breifreibaby

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo