Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
breifrei zur Beikost - Erfahrungsberichte zu baby-led weaning

Breifrei zur Beikost – ein Erfahrungsbericht von Maria

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Da breifrei und BLW (baby-led weaning) für manche Eltern ein völlig neues und unbekanntes Thema ist und viele Mamas bestimmt genauso wie ich vor einigen Monaten auf der Suche nach Informationen sind, haben wir uns dazu entschlossen eine Erfahrungsbericht-Reihe ins Leben zu rufen. Hier möchten wir allen Mamas und gerne auch Papas von breifreibabys eine Plattform bieten, ihre Erfahrungen und Tipps zu teilen. Ich denke, davon können wir alle profitieren. Wenn auch du mitmachen willst, und Lust hast deine und eure Erfahrungen mit breifrei und baby-led weaning zu teilen, dann melde dich gerne jederzeit unter breifreibaby@gmail.com für mehr Infos!

Erfahrungsbericht breifrei

Heute erzählt Maria von Juno und Gefährtin von ihre Geschichte zum Thema breifrei zur Beikost. Sie kommt aus Oberösterreich und wir haben uns über eine Facebook Mama Gruppe kennengelernt.

Maria

Ich bin Maria und Mama von zwei Kindern. Unser Sohnemann ist zwei Jahre und das Töchterlein 7 Monate alt.

breifrei zur Beikost - Erfahrungsberichte zu baby-led weaning

Unser erster Kontakt mit baby-led weaning

Von BLW hatte ich schon vor der Geburt unseres Sohnes in Internetforen und Elternblogs gelesen und dann auch bei meinem Neffen live miterlebt. Dennoch haben wir dann mit Brei begonnen, nur hatte der Sohnemann nie wirklich Freude damit. Ab und zu ein paar Löffelchen, das wars. Nach und nach hat er dann bei uns am Tisch mitgegessen und das hat viel besser geklappt.

Breifrei zur Beikost

Im Gegensatz zu ihm hatte unsere Tochter schon total bald Interesse am Essen und hat ständig versucht, etwas von meinem Teller zu ergattern. In einem unbeobachteten Moment hat sie sich ein Stück Mandarine vom Bruder geschnappt und genüsslich daran gesaugt. Da war sie erst gut 4 Monate alt. Meine tolle Stillberaterin hat mich dann ermutigt, es dennoch schon mit BLW zu versuchen. Kinder seien einfach unterschiedlich und die wichtigsten Voraussetzungen wie Greifen und Sitzen mit etwas Unterstützung waren vorhanden. Also haben wir es gewagt und mit ein paar gedünsteten Kartoffelstücken und Pastinaken aus Omas Garten begonnen. Und was soll ich sagen, die Kleine war begeistert und hat sich sofort sehr geschickt angestellt. Klar wurde ab und zu mal ein bisschen gewürgt und ich musste mich nach jedem Essen umziehen, aber im Großen und Ganzen funktioniert es hervorragend. Etwas mühsam war nur, dass sie lange auf meinem Schoß aß und ich dadurch recht unflexibel war, wenn ich mit den Kindern allein beim Tisch saß. Seit kurzem geht es im Hochstuhl, das erleichtert vieles.

  breifrei zur Beikost - Erfahrungsberichte zu baby-led weaning

Breifrei zur Beikost … mit Ausnahmen

Das Töchterlein isst bis jetzt alles, was ich ihr anbiete. Sie isst mit uns im Großen und Ganzen alle Lebensmittel außer Zucker, Honig und ganze Nüsse. Auf Salz und deftige Gewürze verzichte ich soweit es geht, ebenso auf künstliche Geschmacksverstärker und Fertiggerichte. Ganz besonders liebt sie Ofengemüse, Nudeln in allen Varianten und Kaiserschmarrn mit Mandelmilch. Und… Obstmus!

Eine Mischung aus Brei und breifrei

Wir finden BLW gut, aber wir leben im Alltag eine Mischform aus BLW und Brei. Zwischendurch gibt es gerne mal Apfelmus mit Dinkelflocken, das isst auch der Große sehr gern. Wenn es schnell gehen muss oder wir eingeladen sind und ich dem Gastgeber das Chaos auf und unter dem Tisch nicht antun will, greife ich auch mal zum Gläschen. Das ist für mich okay, Brei ist ja nicht per se etwas Schlechtes und ich habe das Gefühl, dass die kleine Maus ab und zu auch Spaß daran hat, gefüttert zu werden. Wenn sie dann nicht mehr mag, zeigt sie das ebenso deutlich wie beim Selberessen.

breifrei zur Beikost - Erfahrungsberichte zu baby-led weaning  

Gesünderes Essen für die ganze Familie

Ich würde mich jederzeit wieder für BLW entscheiden, weil es wunderschön ist, die Freude des Kindes beim Erforschen der Lebensmittel zu beobachten. Zudem ist es einfacher, ihr von unserem Essen etwas abzugeben, als extra zu kochen. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass ich wieder viel bewusster und gesünder koche und das tut uns allen gut. Ich kann anderen Eltern nur empfehlen, es einfach zu versuchen und das Kind zu beobachten. Oft höre ich in Gesprächen die Angst vor dem Verschlucken. Mir hat das Wissen geholfen, dass der Würgereflex wichtig ist und das Kind schützt und nicht ein Anzeichen fürs Verschlucken ist.

Reaktionen auf baby-led weaning

Mein Mann war schon bei unserem Sohn weniger ängstlich als ich und hat die Kinder sehr früh mal von seinem Teller kosten lassen. Seine einzige Sorge galt dem neuen Holzfußboden, diese ist aber seit der Anschaffung einer riesigen Bodenschutzmatte auch vom Tisch. Manche Verwandte und Freunde reagierten anfangs ein bisschen skeptisch, aber schlussendlich war es für alle schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die Kleine isst.

Unser Lieblingsrezept für baby-led weaning

Gerne teile ich mit euch mein sehr einfaches Rezept für einen Dinkel-Mandelmilch-Kaiserschmarrn

breifrei zur Beikost - Dinkel-Mandelmilch-Kaiserschmarn

breifrei zur Beikost - Erfahrungsberichte zu baby-led weaning

Dinkel-Mandelmilch-Kaiserschmarrn

No ratings yet
Eigenschaft vegetarisch
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Zuckerfreies
Alter Ab Beikoststart
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 1 Espressotasse Vollkorn Dinkelmehl
  • 1 Espressotasse Dinkelmehl Type 630
  • 1 Espressotasse Mandelmilch
  • 1 Espressotasse Mineralwasser
  • 1 EL Sauerrahm
  • 2 Eier

Anleitungen
 

  • Mehl, Milch, Wasser und Sauerrahm glatt rühren.
  • Die Eier nur kurz unterziehen.
  • In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und Teig eingießen.
  • Zugedeckt bei geringer Hitze einige Minuten am Herd backen, bis der Teig an der Oberseite nicht mehr flüssig ist.
  • Wenden und noch einmal drei Minuten backen, dann zerteilen und die Hitze erhöhen, damit der Schmarrn noch etwas Farbe bekommt.
  • Uns schmeckt dazu Apfelmus.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

  breifrei zur Beikost - Dinkel-Mandelmilch-Kaiserschmarn

 

Liebe Maria, vielen Dank für die Einblicke in euren Ess-Alltag und danke, dass du euer Lieblinsgrezept mit uns geteilt hast. Wir werden es sobald die selbstgemachte Mandelmilch fertig ist auch mal ausprobieren. Kling nämlich wirklich lecker!


Wenn du mehr Erfahrungsberichte von anderen Mamis lesen möchtest, kannst du dich bei den Erfahrungsberichten breifrei durchklicken.

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly