Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Grüne Pfannkuchen Rezept und ein Buchtipp Die grüne Küche für jeden Tag

Grüne Pfannkuchen / Crêpes und ein Buchtipp für frische Rezepte

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Ihr wisst ja mittlerweile, wie gerne Annina und ich neue Rezepte ausprobieren und uns für euch Familiengerichte überlegen, die einfach umzusetzen sind und lecker schmecken. Zu den Rezepte kommen wir manchmal durch Zufall, manchmal durch ausprobieren und oft auch durch Inspiration durch andere Blogs oder Kochbücher. Ich lese schon jahrelang den Blog Green Kitchen Stories und habe auch zwei Bücher des schwedischen Pärchens mit drei Kindern. „Die Grüne Küche für jeden Tag“ * möchte ich euch gern vorstellen, da sie ganz viele tolle Rezept für Kinder enthält, ebenso gesunde Desserts, oft ganz ohne Zucker und eben auch leckere Gerichte für Erwachsene, wenn man mal ohne Kinder essen will.

Grüne Pfannkuchen Rezept und ein Buchtipp Die grüne Küche für jeden Tag

Buchtipp: Grüne Küche für jeden Tag

Das Kochbuch überzeugt gleich beim ersten Aufschlagen durch die super schönen Foodfotos und ich konnte mich gar nicht entscheiden, was ich zuerst ausprobieren will. Die Käsekuchen im Glas oder das mediterrane Ofengemüse mit Halloumi oder Smörrebröd mit gebackenem Kürbis und Rucola. Es gibt viele Basic-Rezepte, wie z.B. Pfannkuchenrezepte, Muffinrezepte, Chiapuddingrezepte und dazu jedes Mal Ideen für unzählige Variantionen. Es gibt schnell gemachte Familiengerichte, wie z.B. eine vegetarische Thunfisch-Bolognese, ein grünes Curry, Quiche und Tarte und wunderschöne Buddha Bowls. Ebenso köstliche Desserts ohne Zucker, kleine Snacks für jederzeit und auch ein paar Smoothierezepte.

Grüne Pfannkuchen Rezept und ein Buchtipp Die grüne Küche für jeden Tag

Zu allen Rezepten gibt es Variationstipps, z. B. wie man Gemüse oder Obst ersetzen kann, oder dem Gericht eine andere Geschmacksrichtung verpassen kann. Sowas mag ich an Büchern besonders. Es sind nur ganz wenige aufwendige Gerichte drin, was mir persönlich gut gefällt, da ich am liebsten alltagstauglich koche. Einige Rezepte sind auch schon auf dem Blog, was vielleicht als etwas störend empfunden wird, mir persönlich macht es nichts aus.

 

Das Buch ist empfehlenswert für alle, die gesunde Ernährung für die ganze Familie mögen, gerne neue Kreationen und Kombinationen ausprobieren und auch im Bioladen einkaufen. Bei Aldi & Lidl gibt es viele der Zutaten einfach nicht.

Grüne Pfannkuchen Rezept und ein Buchtipp Die grüne Küche für jeden Tag

 

Grüne Pfannkuchen als Basis

Das erste Rezept aus dem Buch waren die grünen Pfannkuchen. Die haben mir so gut geschmeckt und waren so kinderleicht gemacht, dass ich sie euch gerne vorstellen möchte. Sie sind perfekt für Kinder, lassen sich pur essen, mit Gemüsefüllung rollen, mit Frischkäse bestreichen oder in Streifen geschnitten unter eine Suppe rühren. Außerdem kann man sie am Vortag schon super vorbereiten und einfach im Backofen wieder aufwärmen.

Spinat Pfannkuchen Grüne Pfannkuchen Rezept und ein Buchtipp Die grüne Küche für jeden Tag

Grüne Pfannkuchen Rezept

Im Wesentlichen bestehen die Pfannkuchen nur aus drei Zutaten: Wasser / Pflanzenmilch, Eier und Reismehl. Reismehl ist glutenfrei und klebt trotzdem recht gut. Ich selbst habe die Pfannkuchen noch nicht mit Weizen- oder Dinkelmehl gemacht, bin mir aber sicher, dass es funktioniert. Für die grüne Farbe habe ich 2 Hand voll Babyspinat mitpüriert, da könnte man auch Mangoldblätter oder Blattspinat nehmen.

Grüne Pfannkuchen Rezept und ein Buchtipp Die grüne Küche für jeden Tag

Grüne Pfannkuchen / Crêpes

3.45 von 9 Bewertungen
Eigenschaft glutenfrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Abendessen, Fingerfood, Snacks
Alter Ab Beikoststart
Portionen 4 Crêpes

Zutaten
  

  • 5 Eier
  • 500 ml Milch alternativ: Pflanzenmilch, Nussmilch oder Wasser
  • 150 g Reismehl alternativ:Vollkornreismehl
  • 2-3 Hand voll Babyspinat

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten mit einem Mixer zu einem feinen, dünnen Pfannkuchenteig aufmixen. Wenn nur Erwachsene mitessen, noch ½ TL Salz untermischen. Den Teig optimalerweise ca. 30 Minuten ruhen lassen, am besten bei Zimmertemperatur.
  • In einer großen Pfanne pro Pfannkuchen ca. 1 TL Bratöl erhitzen und diese mit einem Pinsel gut in der Pfanne ausstreichen. Die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten von jeder Seite backen. Das Geheimnis ist, die Crêpes sehr langsam zu backen, so reißen sie beim Wenden nicht.
BREIFREIBABY-TIPP

Du kannst die Crêpes einfrieren. Diese sollten dann direkt nach dem Ausbacken tiefgefroren werden und nicht bei Zimmertemperatur gelagert werden.

Aufgrund des geringeren Nitrat-Gehalts empfehlen wir Bio-Spinat zu verwenden.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

Grüne Pfannkuchen Rezept und ein Buchtipp Die grüne Küche für jeden Tag

Teile diesen Beitrag

8 Kommentare
  1. Sorry, etwas Off topic, aber eine vegetarische Thunfisch-Bolognese?!? ??

    Antworten
    • Liebe Anita, genau, durch die Verwendung von Kapern und Sonnenblumenkernen wird der Thunfisch “imitiert” – schmeckt hervorragend. LG Lena

      Antworten
      • Ach soo, das tut bloß so als wär’s Thunfisch ? vegetarischer Thunfisch widerspricht sich halt auf den ersten Blick ?

        Antworten
  2. Das Rezept ist echt interessant, die grünen Pfannkuchen sehen toll aus, die werden wir auf jeden Fall ausprobieren. Unser kleiner Sohn, gerade 9 Monate alt geworden, ist ganz wild aufs Selber-essen und Mama muss nun mal ein bisschen was auffahren 🙂

    Antworten
    • Liebe Kira, damit bringst du auf jeden Fall was buntes und leckeres auf den Tisch 🙂 Liebe Grüße Annina

      Antworten
  3. 1 star
    Leider hat es bei mir gar nicht funktioniert und der Teig hat sich nicht ansatzweise wenden lassen. Schade, haben uns so darauf gefreut. Aber ich werde es bestimmt nochmal versuchen

    Antworten
    • Hallo Martina, hat es nur beim ersten nicht funktioniert oder bei allen? Hast du eine beschichtete Pfanne benutzt? LG lena

      Antworten
  4. hallo!! wir haben heute Abend die Pfannkuchen gemacht, für den morgigen Tag!!
    ist das normal, dass sie sehr flüssig sind??
    habe einen Tk-Zwutschgerl Spinat genommen!

    haben schon genascht, schmecken sehr lecker 🙂
    l.g. Sonja

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo