Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Pasta mit Garnelen und Tomaten in einem tiefen teller mit Käutern und Parmesan garniert

köstliche Pasta mit Garnelen und Tomaten

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

K isst ja – wie auch ihre Eltern – unheimlich gerne Nudeln. Wenn ich sie frage, was wir zum Mittagessen kochen und essen wollen, dann bekomme ich oft „Nudeln“ als Antwort. Und welche Soße es sein soll, das ist momentan eigentlich kaum die Frage wert. Denn in neun von zehn Fällen lautet diese „Garnelen“. So haben wir aus einem Gericht, dass eine gute Freundin mal für uns gekocht hat, unser eigenes entwickelt und mit Frischkäse in der Soße ein super schnelles und leckeres Mittagessen zubereitet. Nach weniger als 30 Minuten stehen die köstlich duftenden, bunt gefüllten Teller schon auf dem Tisch.

  Teller mit Spaghetti, Garnelen und halbierten kleinen Tomaten in Frischkäsesoße - Rezept für Nudeln mit Fisch

Schnelle Pasta mit Garnelen und Tomaten

Ich mag dieses Gericht gerne, weil es so super schnell zubreitet ist und viel hermacht. Außerdem kann es ganz leicht aufgepeppt und abgewandelt werden. Mit etwas frischem Pfeffer oder Chillisalz liefert es Schärfe für die großen Esser. Selbst wenn wir unsere Nudeln frisch selber zubereiten, brauchen wir keine halbe Stunde, bis das Mittagessen auf dem Tisch steht. Das ist einfach perfekt. Und das Essen beruhigt auch an turbultenen und chaotischen Tagen unsere Gemüter und schmeckt einfach gut.

 

Unsere Variationen der Pasta mit Garnelen und Tomaten

Und damit es uns nicht langweilig wird, haben wir ein paar kleine, feine Variationsmöglichkeiten für die Garnelenpasta, die wir auch sehr gerne mögen.

Pasta mit Garnelen Spinat und Pesto

Meine kleine Schwester Jana schwört darauf, die Garnelen mit Knoblauch anzubraten, gehackten Tiefkühlspinat dazuzugeben und das Ganze dann mit grünem Basilikumpesto und reichlich Parmesan abzuschmecken. Und die in einer Pfanne ohne Öl angerösteten Pinienkerne dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Pasta mit Garnelen Tomaten und Rucola

Mein aktueller Favorit ist unser Garnelennudel Rezept mit zusätzlich frischem Rucola. Den wasche und putze ich und gebe einige leicht zerrupfte Blättchen direkt beim Anrichten auf den Teller. Etwas frisch geriebenen Parmesan drüber und genießen. K sagt das gar nicht zu. Sie hat bisher noch gar keinen Geschmack an Rucola und anderem Salat gefunden. Dafür isst sie gerne alle meine Garnelen auf.

Pasta mit Garnelen und getrockneten Tomaten

Wenn du mal keine frischen Tomaten zuhause haben solltest, schmeckt dieses Nudelgericht auch super lecker mit getrockneten, in Öl eingelegten Tomaten, die du in feine Streifen schneiden und mit in die Pfanne geben kannst. Beachte, dass es für ganz kleine Esser zu salzig sein könnte. Manches Mal mache ich mir zusätzlich zu der für uns alle zubereiteten Nudelsoße auf meinen Teller einige getrocknete Tomatenstückchen dazu, um etwas mehr Würze zu bekommen.

Rezepte für die ganze Familie - Pasta mit Garnelen und frischen Tomaten - schnelles Mittagessen

Rezept für Pasta mit Garnelen und Tomaten

Pasta mit Garnelen und Tomaten in einem tiefen teller mit Käutern und Parmesan garniert

Nudeln mit Garnelen und Tomaten

5 von 3 Bewertungen
Eigenschaft eifrei
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Mittagessen
Alter Ab Beikoststart
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Nudeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 225 g Garnelen netto, tiefgekühlt
  • 130 g Cocktailtomate
  • 200 g Frischkäse natur
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 bis 3 Zehen Knoblauch
  • italienische Kräuter getrocknet
  • Salz, Chilli, Pfeffer
  • frischer geriebener Parmesan

Anleitungen
 

  • Das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Alternativ frische Nudeln zubereiten.
  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln und in einer großen Pfanne in 1 EL Olivenöl etwa 4 Minuten anbraten und auf ein Tellerchen geben. Die Garnelen in einem Sieb kalt abwaschen, abtropfen und in 1 EL Öl in der Pfanne anbraten.Knoblauch schälen. Nach etwa fünf Minuten die Flüssigkeit aus der Pfanne gießen/mit Zewa absaugen. Die Garnelen dann mit gepresstem Knoblauch einige Minuten leicht kross anbraten. Tomatenmark und Frischkäse dazugeben und verrühren. Die Tomaten abwaschen und halbieren und ebenfalls dazu geben. Fünf Minuten köchlen lassen, ggf. bis zu 50 ml warmes Wasser dazu geben, wenn die Soße zu dick ist. Mit Kräutern (und Gewürzen) abschmecken und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

Teller von Rosenthal mit selbstgemachten Nudeln ohne Ei mit einer Pastasoße aus frischen Zutaten - ein gesundes Mittagessen auch für Kleinkinder

Nudelliebhaber

Wir lieben Pasta! Und deshalb machen wir mit bei „Alle lieben Pasta“ – der Blogarade von Geschmackspolizistin Claretti auf ihrem genial leckeren Foodblog tastesheriff. Diesen Monat findest du dort Rezepte rund ums Thema Nudeln mit Fisch. Ich bin gespannt, was da alles gezaubert wird. Bei uns findest du außerdem ein Rezept für Pasta mit Thunfischsoße, Nudeln mit Erbsen-Feta-Soße oder Avocadosoße. Auch ein Pesto für Babys haben wir verbloggt.

Teile diesen Beitrag

9 Kommentare
  1. Top!!! Gibt es heute bei uns ????

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. 5 stars
    Garnelen sind total mein Ding und Nudeln haben ja eh keine natürlichen Feinde. Die Idee mit dem Frischkäse finde ich super. Die Garnelennudeln werden sich demnächst auch auf unserem Teller tummeln.
    Vielen Dank für das Rezept und herzliche Grüße aus Eutin,
    die Anne

    Antworten
  3. Pasta mit Garnelen passt halt einfach gut zusammen 😉 sieht super aus!

    Danke das du wieder dabei warst und ich freue mich schon auf mehr.

    Liebste Grüsse Clara

    Antworten
  4. Hallo, ab welchem Alter ist denndieses Rezept?

    Antworten
    • Hallo Verena, grundsätzlich gibt es kein Mindestalter für das Rezept. Wenn dein Kind also alle Einzelteile des Gerichts essen kann und darf, kannst du es anbieten. Wir empfehlen zum Beispiel für den Beikoststart eher dicke, gut greifbare Nudeln. LG Lena

      Antworten
  5. 5 stars
    Sehr, sehr lecker! Es hat uns allen heute Mittag hervorragend geschmeckt.

    Antworten
  6. Guten Morgen,
    Ich würde gerne die Garnelen mit Nudeln kochen, frage mich aber, ob ich meinem kleinen (11 Monate) Knoblauch anbieten darf.
    Würde dann zwar bei nur einer Zehe bleiben, habe aber etwas bedenken ob er das schon verträgt. Habt ihr da eine Antwort ?

    Herzliche Grüße

    Antworten
    • Hallo Nathalie, Babys dürfen ab Beikoststart Knoblauch essen – ob er ihn verträgt wirst du herausfinden 🙂 Also nur Mut. LG Lena

      Antworten
    • Hallo Nathalie,
      Danke für deine Frage. Ja, du kannst Knoblauch ab Beikostreife anbieten.
      Liebe Grüße team breifreibaby

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly