Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Post Type Selectors
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Post Type Selectors
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Kinderspiel

[Anzeige] Kinderspiel für die Familie – 6 nimmt! für Klein und Groß von AMIGO

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Wir lieben Spiele und besonders an verregneten Nachmittagen machen wir es uns gerne als Familie gemütlich und zocken eine Runde. Heute möchten wir dir unser liebstes Kinderspiel von AMIGO vorstellen. Bestimmt hast du schon einmal 6 nimmt! gespielt oder davon gehört. Wir haben schon einige Partien gespielt und freuen uns, dass die 6 nimmt! Reihe erweitert wurde und es seit 2009 auch eine Junior Variante gibt.

Vielleicht bist du gerade auf der Suche nach einem schönen Kinderspiel für den Urlaub oder den nächsten Familiennachmittag. Was dich bei 6 nimmt! erwartet, wie die Spielregeln sind und welcher Snack auf keinen Fall fehlen darf, erfährst du hier.

6 nimmt! – Kurze Vorstellung

Bei 6 nimmt! handelt es sich um einen Klassiker unter den Kartenspielen. Bereits seit 1994 wird dieses Spiel gespielt und geliebt und wurde damals als das Spiel des Jahres nominiert und gewann den Deutschen Spielepreis. Außerdem wurde es von der Zeitschrift Fairplay zum “Besten Kartenspiel” gewählt. Das Original wird für Kinder ab 8 Jahren empfohlen und kann mit mindestens 2 Spielern aber maximal 10 Personen gespielt werden. Dauer eines Spiels ist ca. 45 Minuten, also ideal. Über die Jahre hinweg wurde das Spiel erweitert und es gibt nun einige Varianten für fast jede Altersklasse.

  • 6 nimmt! Brettspiel – ab 8 Jahren
  • 6 nimmt! – ab 8 Jahren
  • 6 nimmt! Junior – ab 5 Jahren
  • 11 nimmt! – ab 8 Jahren
  • Hornochsen – ab 10 Jahren
  • X nimmt! – ab 8 Jahren

Durch die Erweiterung der Junior Ausgabe ist es das ideale Kinderspiel und unserer Meinung ein großartiges und generationsübergreifendes Spiel. Egal ob Kind, Tante, Oma oder Papa, alle haben Spaß daran.


Kinderspiel 6 nimmt!

Kinderspiel 6 nimmt! – Kartenspiel

Das Spielkonzept dieses Spiels von Wolfgang Kramer, dem Erfinder von 6 nimmt! ist sehr simpel, macht dennoch super viel Spaß. Auch wenn dein Kind vielleicht noch nicht das empfohlene Alter hat, kannst du es trotzdem schon einmal probieren. Oder dein Kind schaut erst einmal zu und bekommt die Regeln dann ganz fix von allein und beim Zusehen raus. So machen wir das manchmal mit unserer Großen und sie hat direkt Spaß daran. Wenn dein Kind gerade im Kindergarten ist, ist die Junior Variante von 6 nimmt! das perfekte Kinderspiel. So leicht und einfach nur spaßig. Das Spiel stand auch auf der Empfehlungsliste zum Kinderspiel des Jahres 2009.

Mit Schulkindern ab der 2. Klasse kannst du ruhig das Original spielen, etwas anspruchsvoller dennoch einfach zu verstehen.

Kinderspiele – 6 nimmt! Brettspiel

Die Brettspiel-Variante ist für 2-6 Personen und wird ab 8 Jahren empfohlen. Eine Partie dauert ca. 25 Minuten und das Spielprinzip ist ähnlich wie beim Originalkartenspiel. Die Zahlenplättchen werden hier auf einem Spielplan abgelegt und wenn dabei ein Sonderfeld belegt wird, wird die darauf abgebildete Aktion ausgelöst. Das bedeutet:

  • Du kassierst Minuspunkte
  • Du kassierst Pluspunkte

Für die Kinderspiel-Profis gibt es weitere Aktionskarten und einem neuen Spielplan auf der Rückseite. Beide Versionen lassen sich durch Glückskarten erweitern, mit denen ihr bis zur letzten Runde die Chance habt zu gewinnen.

Du hast die Chance 3 Spiele als Paket zu gewinnen. Darin enthalten sind folgende:

  • 6 nimmt! Originalkartenspiel
  • 6 nimmt! Junior Kartenspiel
  • 6 nimmt! Brettspiel

Alle Informationen dazu findest du auf unserem Instagram Kanal.

Kinderspiel 6 nimmt! Brettspiel

Das Ziel von 6 nimmt!

Auf den Original Karten von 6 nimmt! sind Hornochsen abgebildet und um genau diese geht es. Das Ziel ist es, so wenig Hornochsen wie möglich zu sammeln. Zu jeder Partie gibt es mehrere Runden und man muss so wenig Hornochsen wie möglich sammeln. Der mit den wenigsten hat gewonnen.

Bei der Junior Variante gibt es unterschiedliche Kühe, Ochsen und Co. aus den verschiedensten Ländern und man muss eine Reihe sammeln. Derjenige, der die meisten Reihen gesammelt hat, hat gewonnen.

6 nimmt! Spielregeln

Die Regeln des Originalspiels 6 nimmt! sind leicht verständlich. Einfacher geht es kaum:

  • Jeder Spieler erhält 10 Karten auf die Hand.
  • Vom restlichen Kartenstapel werden 4 Karten aufgedeckt auf den Tisch gelegt und diese bilden den Startpunkt für die Anlegereihe.
  • Die Reihe darf maximal aus 5 Karten bestehen.
  • Nun darf jeder Spieler eine seiner Handkarten aussuchen und umgedreht vor sich auf den Tisch legen. Es wird gleichzeitig umgedreht.
  • Der Spieler mit der niedrigsten Karte darf diese nun als Erster an einen Stapel anlegen. Die Karten einer Reihe müssen immer aufsteigend platziert werden und es muss der Stapel gewählt werden, bei welcher die anzulegende Karte die kleinste Differenz zur bereits dort liegenden aufweist.
  • Die Runde endet, sobald die zehnte Karte jedes Spielers ausgespielt wurde.
  • Nun zählt jeder seine Hornochsen und derjenige, der die meisten hat, verliert.

Bei der Kinderspiel Variante 6 nimmt! Junior sind die Spielregeln ähnlich, nur die Karten sehen anders aus und es werden keine Hornochsen gesammelt bzw. gezählt, sondern Kühe. Wer also die meisten Kuhkarten gesammelt hat, gewinnt.

Kinderspiel 6 nimmt!

Unsere Tipps für 6 nimmt!

Sortierst du deine Karten immer der Reihe nach? Falls ja, dann solltest du das künftig vermeiden, denn so können aufmerksame Gegner evtl. einen Strategievorteil darin sehen. Weitere Tipps:

  • Gelegte Karten einprägen
  • Weit im Voraus denken
  • Nicht nach Schema F spielen

Doch schlussendlich ist auch immer eine Portion Glück von Vorteil, wie bei jedem Spiel.

Kinderspiel mit der Familie

Kinderspiele und insbesondere Kartenspiele sind noch immer ein Highlight in vielen Familien. Man benötigt nicht viel Zubehör und sie können eigentlich überall gespielt werden. Sie sind klein, handlich, leicht zu transportieren und es gibt sehr viele Spielvarianten. Hier haben wir schon einmal einige Kartenspiele von AMIGO und unsere liebsten Familienspiele Klassiker vorgestellt.

Besonders für Kinder sind Kartenspiele tolle Kinderspiele, da die Regeln oft sehr einfach sind. Da fällt mir direkt Mau Mau ein. Aber auch Memory ist perfekt gegen Langeweile und ideale Beschäftigungen für bereits kleinere Kinder.

 

Wenn der Sommerurlaub vor der Tür steht, können wir 6 nimmt! nur empfehlen. Perfekt für lange Autofahrten, Strandtage oder abends als Zeitvertreib vor dem Abendessen.

Kinderspiel 6 nimmt!

Leckere Snacks für den Spielenachmittag

Natürlich darf bei einer Spielerunde auch nicht der richtige Snack fehlen. Wir haben für die besten und leckersten Snacks für die ganze Familie rausgesucht. Sie sind schnell vorzubereiten, ab Beikostreife geeignet und schmecken Klein und Groß.

Noch mehr Snackideen findest du auch in unserem Buch „Zuckerfreie Snacks für Babys und Kleinkinder“.*

Zuckerfreie Snacks Rezeptübersicht

*Affiliate Link

Warum Spielen für Kinder wichtig ist

Spielen, egal ob freies Spiel oder in Form von Kinderspiele ist wichtig für die kindliche Entwicklung, das sagen Psychologen und Pädagogen. Es hat so viele Vorteile schon von klein an mit den Kindern zu spielen, denn durch Kartenspiele werden beispielsweise Zahlen, Formen oder Tiermotive erlernt. Doch es gibt noch mehr Vorteile:

  • Koordinierte Bewegungen beim Halten und Legen der Karten
  • Familienzusammenhalt wird noch stärker durch gemeinsame Zeit und gemeinsame Erlebnisse
  • Kommunikation wird gefördert
  • Erfolgserlebnisse fördern das Selbstbewusstsein

Doch was passiert, wenn das Kind verliert? Beim Spielen lernen sie, auch einmal eine Niederlage einzustecken und nicht aufzugeben. So kann auch die Frustrationsgrenze erhöht werden.

Kennst du noch mehr Kinderspiele? Dann lass uns gerne deine Empfehlung da, wir sind gespannt!

Inspiration für ein weiteres Rezept

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar
  1. Ich kannte das Spiel Nimm 6 tatsächlich noch nicht. Hört sich aber auf jeden Fall interessant an.

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo

Unsere kostenlose Liste
zum Download

Ungeeignete Lebensmittel für Babys: In unserer umfangreichen Liste lernst du alle Lebensmittel kennen, die für dein Baby im 1. Lebensjahr nicht geeignet sind. Druck sie dir aus und hänge sie an den Kühlschrank.

☝️ WICHTIG: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail (Bitte schaue auch unbedingt im SPAM nach) mit einem Link, um deine Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen.

*Mit der Anmeldung zum Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung. Du kannst deine Anmeldung jederzeit per E-Mail widerrufen.