Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Pasta Carbonara vegan

[Anzeige] Pasta Carbonara vegan – mit den glutenfreien Nudeln von Byodo für die ganze Familie kochen

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Babys lieben Nudeln – und nicht nur sie, auch die ganze Familie ist begeistert, wenn ein meist sehr schnelles und oft herrlich einfaches Rezept mit Pasta auf dem Tisch steht. Ein absoluter Klassiker ist Pasta Carbonara – durch das rohe Ei aber nicht für Babys und Kleinkinder geeignet. Pasta Carbonara vegan dürfen Babys jedoch ab Beikoststart essen. Wir möchten dir unser Lieblingsrezept für Pasta Carbonara vegan verraten und dir die glutenfreien Nudelsorten von Byodo vorstellen – denn durch Pastavielfalt aus Hülsenfrüchten, Mais und Pseudogetreide können wir das tägliche Nährstoffprofil enorm aufwerten.

Welche Nudeln für Babys?

Direkt ab Beikostreife dürfen Babys Nudeln und Pasta essen – jedoch eignen sich nicht alle Sorten und Formen sofort. Beginne am besten mit einer Nudel, die sich gut greifen lässt, zum Beispiel Spirelli, Penne oder Rigatoni. Kleinere Nudeln wie Schmetterlingsnudeln, Orrecchiette oder Hörnchen eignen sich dann, wenn dein Baby den Pinzettengriff beherrscht.

Pasta aus Hartweizengrieß sowie Vollkornpasta darf das Baby von Beginn an essen, ebenso Pasta aus Hülsenfrüchten und Mais, wie Byodo sie im Angebot hat. Nudeln aus Pesudogetreide, z.B. aus Teff sollten erst ab dem zweiten Lebensjahr angeboten werden – genau wie Pseudogetreide im Ursprungszustand.

Pasta Carbonara vegan

Dürfen Babys Pasta Carbonara essen?

Leider dürfen Babys und Kleinkinder die klassische Pasta Carbonara mit rohem Ei und würzigem Speck noch nicht essen. Das liegt daran, dass ihr kleiner Körper für rohes Ei ggf. noch nicht stark genug ist und auf mögliche Salmonellen viel stärker reagiert als der Körper eines Erwachsenen. Auch Schwangere sollten auf klassische Carbonara lieber verzichten. Der klassische, salzige Speck ist zu Beginn auch aufgrund seines hohen Salzgehaltes nicht geeignet.

Aber nicht verzagen, wenn das eine eurer liebsten Pasta-Gerichte ist, denn die vegane Variante darf jedes Familienmitglied essen und sie kann mit einigen Lieblingszutaten auch variabel ergänzt werden.

Pasta Carbonara vegan ab Beikoststart

Rezept für Pasta Carbonara vegan

Wir verwenden für unsere Pasta Carbonara vegan einen gewürzten Tofu – z. B. Räuchertofu oder Tofu indischer Art, das ersetzt den Speck. Außerdem kommt geräuchertes Paprikapulver zum Einsatz, um den Räuchergeschmack hervorzuheben. Mit dem Spezialsalz Kala Namak (für Erwachsene und größere Kinder) zaubern wir richtig leckeren Ei-Geschmack ins Essen.

Pasta Carbonara vegan

Pasta Carbonara

3.23 von 18 Bewertungen
Eigenschaft eifrei, glutenfrei, milcheiweißfrei, vegan
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Abendessen, Mittagessen
Alter Ab Beikoststart

Zutaten
  

  • 300 g glutenfreie Pasta
  • 250 g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Räuchertofu
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Soja-Cuisine
  • 1/2 TL Kala Namak
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 TL Senf
  • 2-3 EL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Die Pasta nach Packungsanleitung in Wasser al dente kochen.
  • Inzwischen den Brokkoli waschen, putzen und in 2 cm große Röschen teilen. Den Brokkoli insgesamt 8 Min. mitkochen. 
  • Für die Carbonara die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in einer großen Pfanne in etwas Öl anbraten. 
  • Den Tofu 1 cm groß würfeln und mitbraten. Nach ca. 8 Min. mit Paprikapulver bestäuben und mischen. Dann mit Gemüsebrühe und Soja-Cuisine ablöschen. Etwas einkochen lassen, dann die Babyportion entnehmen.
  • Den Rest mit Kala Namak und Hefeflocken würzen. Jeweils die Soße mit Pasta und Brokkoli mischen und servieren.
BREIFREIBABY-TIPP

Du kannst deinem Baby zu Beginn auch nur Soße ohne Tofu anbieten

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Pasta Carbonara vegan

Unsere Pasta Carbonara vegan ist:

Weitere Ideen für vegane Carbonara ohne Ei

Wir finden, dass jedes Gericht nach einer einfachen Formel konzipiert werden sollte. Diese lautet: „a grain, a green and a bean“ – übersetzt so viel wie: Getreide, Gemüse und Hülsenfrüchte machen ein Gericht Nährstoffreich. Sind alle drei Komponenten enthalten, liefert uns das Gericht einen Großteil der Nährstoffe, die wir brauchen. Denn die biologische Wertigkeit der einzelnen Lebensmittel unterstützt sich gegenseitig.

Die klassische Carbonara kommt meist ohne Gemüse aus – das ändern wir und fügen knackigen Blumenkohl hinzu. So sieht sie nicht nur viel besser aus, sondern ist gesünder und liefert mehr Nährstoffe.

Nudelvielfalt gleich Nährstoffvielfalt

Klassische, helle Nudeln bestehen meist aus Hartweizen und Wasser. Das macht satt und schmeckt super. Bezüglich der Nährstoffversorgung bietet die Nudel aus Hartweizen aber lange nicht so viel wie ihre Schwester aus Vollkorngetreide. Das volle Korn liefert mehr Protein, mehr Eisen, mehr Ballaststoffe und kann pauschal als gesünder bezeichnet werden.

Pasta Carbonara vegan von Byodo

Relativ neu im Pastaregal sind glutenfreie Nudeln aus Linsen, Kichererbsen, Pseudogetreide, Reis und Mais. Durch ihre Zutaten haben sie nochmal ganz andere Nährstoffe und vervollständigen somit die breite Auswahl. Von Byodo gibt es die Sorten:

  • Vollkornreis-Teff (Fusilli)
  • Reis-Mais (Lasagne)
  • Reis-Mais-Kichererbse (Mezze Penne)
  • Rote Linsen (Volanti)

Wir empfehlen dir, in der Familienküche immer mal wieder abzuwechseln, denn so kannst du das Nährstoffprofil für deine Familie variabel gestalten und ausbauen.

Pasta Carbonara vegan

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Beikostplan für die Beikosteinführung

Beikostplan für die Beikosteinführung

Bestimmt kennst du es auch – das Gespräch beim Kinderarzt oder der Kinderärztin bei der U4 – wenn dein Baby 3 oder 4 Monate alt ist. „Haben Sie sich...

Ab wann Besteck für Baby?

Ab wann Besteck für Baby?

Die Beikost hat begonnen und schnell fragen sich Eltern, ab wann Besteck für Baby sinnvoll ist. Egal ob breifreie Beikost oder Breikost, zu Beginn...

Beikostplan für die Beikosteinführung

Bestimmt kennst du es auch – das Gespräch beim Kinderarzt oder der Kinderärztin bei der U4 – wenn dein Baby 3 oder 4 Monate alt ist. „Haben Sie sich...

Ab wann Besteck für Baby?

Die Beikost hat begonnen und schnell fragen sich Eltern, ab wann Besteck für Baby sinnvoll ist. Egal ob breifreie Beikost oder Breikost, zu Beginn...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo