Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
herzhafte Waffeln mit Avocado

Avocadowaffeln für baby-led weaning

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

2017 neigt sich dem Ende, die letzten Stunden des Jahres laufen ab. Wie wirst du heute Silvester verbringen? Mit der Familie gemütlich zuhause? Bei Freunden mit noch mehr Kids? Oder alleine auf der Party des Jahres? Wir sind bei Freunden und werden einem gemütlichen Raclette-Abend verbringen. Morgen klingelt mein Wecker aber leider schon um 5 Uhr, da ich arbeiten muss. Und so werden K und ich vermutlich zum Jahreswechsel schon im Bett liegen und schlafen.

Unser letztes BLW Rezept in 2017

Aber was wäre der Jahreswechsel ohne ein neues leckeres BLW Rezept. Und mal wieder heißt es bei uns „Waffelzeit“! Wir lieben Waffeln und wir lieben Avocado. Aber das könnt ihr wahrscheinlich schon gar nicht mehr hören … Warum aber nicht mal beides vereinen und das Jahr mit einem leckeren Rezept verabschieden. Die Avocadowaffeln für baby-led weaning sind außen schön knusprigen und innen weich und einfach nur lecker. Wer von Waffeln auch nicht genug bekommen kann, wird bei uns ja fündig. Egal ob herzhaft oder süß, wir haben inzwischen ein kleines Sammelsurium mit köstlichen baby-led weaning geeigneten Waffelrezepten parat. Ein Renner bei euch ist unser Grundteig für Waffeln oder auch herzhafte Waffeln mit Gemüse.

  Avocadowaffeln für baby-led weaning

Avocadowaffeln für baby-led weaning

Die Waffeln eignen sich mit den Grundzutaten schon super für nach der Beikosteinführung. Du kannst sie im Ganzen anbieten oder in Streifen/Sticks schneiden, wenn es für dein Baby leichter ist, sie so zu halten. Sie haben eine gute Konsistenz, können gut gegriffen und gehalten werden, sind aber nicht zu hart, so dass dein Baby auch ohne Zähne kleine Stücke „abbeißen“ kann.

BLW Rezept für Waffeln mit Avocado

Unser Rezept für Avocadowaffeln für baby-led weaning

herzhafte Waffeln mit Avocado

Avocadowaffeln

4.1 von 10 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Abendessen, Fingerfood, Snacks
Alter Ab Beikoststart
Portionen 9 Waffeln

Zutaten
  

  • 30 g Pinienkerne
  • 130 g Speckwürfel
  • 200 g Avocado reif, mit Kern 265 g (1 1/2 bis 2 Avocados)
  • 4 EL Zitronensaft etwa Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Natron
  • 2 Eier
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 250 g Dinkelmehl Type 630
  • 70 ml Sprudelwasser
  • 100 g Feta

Nach Wunsch:

  • 1 gepresste Knoblauchzehe Pfeffer

Anleitungen
 

  • Wenn du Pinienkerne und Speck verwenden möchtest, beginnst du damit die Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne wenige Minuten leicht anzurösten, stellst sie beiseite. Danach brätst du die Speckwürfelchen leicht an und stellst sie ebenfalls zur Seite.
  • Die Avocado halbierst du, entfernst den Kern, löffelst das Fruchtfleisch raus und zerdrückst es mit dem Zitronensaft und dem Natron, damit die grüne Farbe erhalten bleibt. (Auf den Fotos sieht man das nicht gut. Am ersten Tag hatten sie die Farbe etwas mehr behalten).
  • In einer großen Schüssel schlägst du die Eier schaumig, rührst die Avocadocreme sowie abwechselnd Mehl mit Backpulver und Sprudelwasser dazu, so dass ein Teig entsteht, der schwer vom Löffel rutscht.
  • Wenn du die Waffeln verfeinern möchtest kannst du nun noch die Pinienkerne, Speckwürfel und zerbröselten Fetakäse vorsichtig unterrühren sowie Knoblauch und Pfeffer hinzugeben.
  • Ich habe das Waffeleisen für belgische Waffeln genommen und unvollständige Waffeln ausgebacken. Dafür habe ich 1,5 bis 2 Esslöffel Teig pro unvollständige Waffel ins Waffeleisen geben und etwas sieben bis neun Minuten ausgebacken. Dadurch war ich sehr lange mit Backen beschäftigt und habe 14 unvollständige Waffeln rausbekommen. Wenn du mehr Teig verwendest, geht es natürlich entsprechend schneller.
BREIFREIBABY-TIPP

Auf die Zutaten in Klammern würde ich zu Beginn der Beikost noch verzichten, da sie einen hohen Salzgehalt mit sich bringen. Andererseits isst das Baby ja anfangs auch nur verschwindend kleine Mengen …

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

Avocado zum Beikoststart

Und nicht nur Waffeln machen wir oft, sondern auch Avocado ist etwas, dass bei uns gerne auf dem Speiseplan steht. Avocado ist auch super für den Beikoststart geeignet, denn sie liefert viele gesunde, ungesättigte Fettsäuren ist sehr nahrhaft und liefert außerdem viele Vitamine. So nimmt das Baby auch schon beim Verzehr kleinerer Mengen einige Kalorien und gesunde Fette auf. Auch lässt sich Avocado etwas zerdrückt toll als Brotaufstrich oder Butterersatz verwenden. Wenn die Avocadoschnitze zu flutschig sind kannst du sie zum Beispiel auch panieren und deinem Baby Avocadopommes anbieten. Und ein absoluter Renner sind bei uns die Nudeln mit Avocadosoße. Du siehst schon, nicht nur Waffeln sondern auch Avocado sind bei uns ein All-time-classic!

knusprige Waffeln mit Feta und Avocado

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare
  1. 5 stars
    Vielen Dank für die Idee. Habe immer wieder Avocados, die nicht verbraucht wurden. Finde sie sehr lecker.
    Meine Maus hat sie gut essen können und war kaum zu bremsen. Avocado wird wohl eines ihrer Favoriten.

    Antworten
  2. 2 stars
    Hallo, nachdem ich schon viele deiner Rezepte nachgekocht habe, und viele wirklich richtig toll fand, habe ich auch dieses ausprobiert. Leider muss ich sagen, dass die Waffeln sehr trocken waren. Hat mir nicht geschmeckt! Habe sie mit Speck und Feta gemacht. Das Baby hat sie gegessen, weiß aber nicht, ob sie ihm geschmeckt haben oder ob es schlicht der Hunger war.

    Antworten
  3. Hallo
    Vielen Dank für die tollen Rezepte. Ich habe viele deine Rezepte nachgekocht/gebacken. Darf ich fragen wie lange diese Waffeln im Kühlschrank aufbewahrt werden können?

    Vielen Dank

    Antworten
    • Hallo Time, du kannst sie bestimmt 1-3 Tage aufbewahren, oder du frierst sie ein und taust sie bei Bedarf auf. LG Lena

      Antworten
  4. Korrektur:
    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für die vielen schönen Rezepte.
    Hab eine Frage zum Mehl:
    Ihr schreibt entweder Vollkorn (was ja eindeutig ist) oder einfach Dinkelmehl (welches meint ihr denn dann meistens?1050, 812 und 630er geben schon ziemlich unterschiedliche Ergebnisse), was sollte ich denn da dann nehmen?
    Vielen lieben Dank und viele Grüße

    Antworten
    • Hallo Melanie,
      danke für deine Frage. Wenn nichts anderes dabei steht meinen wir Dinkelmehl Type 630.
      Liebe Grüße
      Team breifreibaby

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly