Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
breifrei Fleisch - knusprige Hähnchenstreifen

Gehört zu breifrei Fleisch? Rezept für Chicken Nuggets

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Oft liest man, dass Babys dringend ab dem 6. Monat zugefüttert werden müssen und auch unbedingt Fleisch brauchen, damit die Versorgung mit Eisen gewährleistet ist. Mütter, die sich selber ausschließlich vegetarisch und vegan ernähren, sie manchmal unsicher, ob das Babys, wenn es mit der Beikost anfängt, auf Fleisch verzichten kann oder doch lieber welches bekommen sollte. Die Frage, ob zu breifrei Fleisch gehört bzw. gehören muss, möchte ich heute beantworten.

Eisen und Vitamin B12

Auf Fleisch als Lieferant von Eisen und Vitamin B 12 möchte ich an dieser Stelle nur ganz kurz eingehen:

Eisen

Eisen ist ein wichtiges Spurenelement, das für die Entwicklung der Muskulatur sowie die Blutbildung benötigt wird. Es ist ein wichtiger Bestandteil von Hämoglobin, dem roten Blutfarbstoff. Das Protein bindet Sauerstoff an sich und ist für den Sauerstofftransport des Blutes verantwortlich. Und eine ausreichende Sauerstoffversorgung ist ja für unseren ganzen Körper total wichtig. Bei einem Eisenmangel würde sich dies durch Müdigkeit bemerkbar machen und man wäre schlapp und energielos.

Die Eisenaufnahme wird begünstigt, wenn dem Körper ebenfalls Vitamin C zugeführt wird. Also zum Beispiel ein bisschen Orange oder Orangensaft oder Apfelschnitze.

Vitamin B12

Vitamin B12 wird für die Blutbildung benötigt, es wandelt die im Körper gespeicherte Folsäure in die aktive Form um. Außerdem werden Fettsäuren durch Vitamin B 12 abgebaut. Der Körper kann es selbst nicht herstellen, es muss also über die Nahrung zugeführt werden. Neben Fleisch kommt es auch in anderen tierischen Produkten vor. Veganer sollten also ein Vitamin B12 Supplement zu sich nehmen. 

Gehört zu breifrei Fleisch?

Ich persönlich bin der Meinung, dass zu breifrei Fleisch und auch alle anderen Lebensmittel (mit natürlich bekannten Ausnahmen) gehören. Nicht nur die breifreie, sondern auch meine Ernährung, versuche ich ausgewogen zu gestalten und sowohl tierische, als auch pflanzliche Produkte zu verwenden und abwechslungsreich und frisch zu kochen. Einige Untersuchungen zeigen, dass das tierische Eisen vom menschlichen Körper einfacher und schneller verwertet werden kann, als das pflanzliche Eisen. Für mich gehört Fleisch und Fisch und alle anderen tierischen Produkte zu einer ausgewogenen Mahlzeit dazu.

Man kann die Frage ob zu breifrei Fleisch gehört allerdings auch mit nein beantworten, denn es ist auf jeden Fall möglich, durch eine ausgewogenen vegetarische Ernährung auch ohne Fleisch, alle wichtigen Nährstoffe durch entsprechende Lebensmittel zuzuführen.

Wenn du dich für eine vegetarische Ernährung für dein Kind entscheidest, solltest du dich bewusst damit auseinander setzen und informieren, welche Lebensmittel geeigneten Ersatz zum Fleisch bieten. Aber da gibt es ja wirklich genug, denn beispielsweise Hirse oder Hülsenfrüchte wie Linsen sind tolle Eisenlieferanten. Auch Haferflocken, Sesam, Vollkornmehl, Kürbiskerne und Nüsse sind sehr gute Eisenlieferanten.

breifrei Fleisch - knusprige Hähnchenstreifen

Welches Fleisch kann man breifrei anbieten?

Mit (wie immer) wenigen Ausnahmen sind fast alle Fleischsorten geeignet. Je dunkler das Fleisch, desto höher der Eisengehalt. Für das Baby gut eignen sich sowohl mageres Rind- oder Schweinefleisch als auch Lamm oder Geflügel. Verzichten sollte man auf Wild, das mit Bleimunition gejagt wurde. Es können Bleireste im Fleisch sein, die Babys und Kleinkindern auch schon in geringen Mengen schaden.

Wichtig bei allen Fleischsorten ist, dass es nicht roh oder halbgegarte sondern sets durchgebraten oder durchgegart angeboten wird.

Wie kann man breifrei Fleisch zubereiten?

Diese Antwort ist ja irgendwie klar … Im Prinzip genauso, wie du es für dich auch zubereitest, denn das ist ja das Tolle an breifrei und baby-led weaning. Das Baby braucht im Prinzip nichts extra. Als breifrei Fleisch kannst du zum Beispiel anbieten:

  • Kleine Frikadellen
  • Bolognesesoße
  • Auch in Zucchini-Hackfeisch-Muffins oder herzhaften Pfannkuchen kannst du zum Beispiel Hackfleisch anbieten.
  • Brokkoli-Hähnchen-Nuggets
  • Dünn geschnittene Streifen von Puten- oder Rinderfleisch.  Achte darauf, dass das Fleisch immer gut durchgegart ist für dein Baby. Außerdem sollte das Fleisch gute Qualität haben. 

Anfangs lutschen die Babys das Fleisch oft nur aus. Sie saugen ganz wild daran und spucken es dann wieder aus. Auch so nehmen sie die Nährstoffe auf. K hat das anfangs mit Vorliebe mit Rindfleischstreifen gemacht. Inzwischen liebt sie Puten- und Hähnchenfilet total. Sie beißt kleine Stückchen ab oder reißt es entlang der Fasern in feine Streifen, die sie erst feinsäuberlich auf dem Teller sortiert und dann mampft.

Super für die kleinen baby-led weaning Esser ist auch Fleisch vom Knochen abzunagen. Ein kleiner Hähnchenschenkel oder eine Lammkeule kann gut gegriffen und gehalten werden und die Kleinen können das Fleisch direkt vom Knochen abessen.

breifrei Fleisch – Chicken Nuggets

Ein Rezept, wie ihr Fleisch für baby-led weaning Esser auch zubereiten könnt, gibt es jetzt. Ich liebe sie, die knusprig kross panierten Hähnchenbrustfiletstreifen.

Chicken Nuggets für das breifreibaby und natürlich auch für die Großen.

breifrei Fleisch - knusprige Hähnchenstreifen

Chicken Nuggets

4.67 von 3 Bewertungen
Eigenschaft glutenfrei, lactosefrei, milcheiweißfrei
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 8 Min.
Arbeitszeit 28 Min.
Gericht Fingerfood, Mittagessen
Alter Ab Beikoststart
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

  • 2 Hähnchenbrustfilets à 130 g
  • 1 großes Ei
  • 6-8 EL ungezuckerte Cornflakes
  • Paprika edelsüß
  • Bratöl
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Das Hähnchenfleisch in längliche Streifen oder etwas größere Stücke schneiden.
  • Im verquirlten Ei wenden und dann in einem Teller mit den zerbröselten Cornflakes und Gewürzen panieren. Dafür die Brösel etwas andrücken.
  • In einer Pfanne etwas Bratöl heiß werden lassen, auf mittler Hitze reduzieren und die Nuggets einige Minuten von jeder Seite knusprig anbraten lassen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Lecker schmeckt die Panade auch, wenn du etwas geriebenen Parmesankäse untermischst. Auch bei den Gewürzen kannst du experimentieren und zum Beispiel etwas Curry untermischen. Lecker schmeckt es auch, wenn du Semmelbrösel aus alten Laugenbrezelresten herstellst. Oder hast du schon mal versucht, etwas mit Brezelchen zu panieren? Also die kleinen Salzbrezeln (die gibt es ja auch ohne Salz), zerbröseln und dann deine Fleischstreifen nach dem Eibad darin panieren.

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo