Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Frühstück für Baby und Kleinind - BLW Rezept Milchreisschnitten

Frühstück für Babys und Co. – pinke Milchreisschnitten

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Ihr liebt unsere Milchreisschnitten und macht diese wohl täglich nach, denn das Rezept zu den köstlichen Frühstücksschnitten ist ein absoluter Dauerbrenner. Eine Leserin hat uns bei Instagram verlinkt und die weißen Schnitten in pinkem Gewand präsentiert. Die Milchreisschnitten haben uns in Farbe so gut gefallen, dass wir uns auch gleich an der beerigen Variante ausprobiert haben und es dir natürlich nicht vorenthalten wollen. Also gibt es heute wieder eine neue Idee fürs Frühstück für Baby und natürlich auch Mama und Papa.

Frühstück für Baby und Kleinkind - gesunde Rezepte

Pinke Milchreisschnitten als Frühstück für Babys

Am Wochenende lieben wir es ausgiebig zu brunchen, egal ob zuhause oder bei einem tollen Brunchbuffet. Die Milchreisschnitten sind neben Birchermüsli ein Frühstück, dass es unter der Woche häufig bei uns gibt, wenn die kleine Lady morgens mal kein obligatorisches „Brot. Mit Käse. Frischkäse“ oder „Müsli mit Milch. Und Koonfleiks.“ haben möchte. Oder eben dann, wenn ich sie ihr schon gezielt nach dem Aufwachen anbiete, weil ich sie abends vorbereitet habe.

Milchreisschnitten sind nämlich perfekt dafür gemacht, sie schon am Tag vorher fertig zu machen. Der Milchreis kocht fast alleine vor sich hin und auch wenn sie im Ofen sind, musst du sie nicht beaufsichtigen. So brauchen sie zwar etwas Zeit, aber wenig Aufmerksamkeit, so dass du entweder in der Zwischenzeit entspannen oder etwas anderes wie zum Beispiel Süßkartoffelmuffins fürs Mittagessen vorbereiten kannst. Oder du backst kleine runde zuckerfreie Kekse oder Bananenmuffins. Ich nutze das immer, wenn der Ofen sowieso an ist und bereite gleich ein paar Sachen auf einmal vor. Bei unseren Rezepten findest du sicher einige Inspirationen.

BLW und breifrei Rezepte - vegane Milchreisschnitten

Fruchtige Milchreisschnitten als Frühstück für Baby und Kind

Wir haben unsere Schnitten mit Erdbeerpüree und frischen Himbeeren eingefärbt. Das Erdbeerpüree hatte ich noch vom Sommer eingefroren und wusste eh nicht so recht, wofür ich es verwenden wollte. Denn für Eis ist mir aktuell irgendwie einfach zu kalt. Du kannst natürlich auch Himbeerpüree verwenden.

Wenn dir die Farbe nicht wichtig ist, kannst du die Milchreisschnitten statt mit Apfel zum Beispiel auch mit Pfirsich oder Pflaumen, Waldbeeren oder Mango zubereiten. Und für wen das alles noch nicht fruchtig oder bunt genug ist, der kann auch einfach die Milchreisschnitten in frisches Fruchtmus tauchen oder dieses dazu löffeln.

BLW Frühstück - Milchreisschnitten und frisches Obst

Vegane Milchreisschnitten in pink als Frühstück fürs Baby

Frühstück für Baby und Kleinind - BLW Rezept Milchreisschnitten

Pinke Milchreisschnitten

4.5 von 4 Bewertungen
Eigenschaft eifrei, glutenfrei, lactosefrei, milcheiweißfrei, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Frühstück
Alter Ab Beikoststart

Zutaten
  

  • 250 ml Haferdrink alternativ: Kuhmilch
  • 125 g Milchreis
  • 100 g Fruchtpüree - Erdbeer oder Himbeer
  • 40 g Himbeeren

Anleitungen
 

  • In einem Topf den Haferdrink oder die Milch zum Kochen bringen, den Milchreis einrieseln lassen, umrühren und die Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren. Den Deckel schließen und den Milchreis etwa 15 Minuten sanft köcheln lassen und immer mal wieder umrühren. Wenn fast alle Milch verkocht ist kannst du das Fruchpüree unterrühren und alles für weitere 5 Minuten weiterköcheln lassen. Dann ausstellen und den Reis für 5 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen, ein Backbelch mit Backpapier auslegen. Die Beeren vorischtig unterrühren und die Masse aufs Belch streichen.
  • Ich habe dieses Mal sehr dünne Schnitten gemacht und ein etwa 30 x 23 cm großes Rechteck aus der Masse gebildet und dies glatt gestrichen.
  • Nach 15 bis 20 Minten sind die Schnitten fertig, können abkühlen und danach nach Wunsch geschnitten werden. Ich habe 24 Milchreisschnitten in der Größe von ca. 7-8 x 3-4 cm rausbekommen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

 

 Milchreisschnitten in pink - BLW Rezepte für das Frühstcük für Babys

Die Milchreisschnitten kannst du super einfrieren und dann entweder bei Zimmertemperatur auftauen lassen oder in der Mikrowelle oder dem Toaster auftauen. In einer Tupperdose halten sie sich auch 2 Tage im Kühlschrank frisch. 

Frühstück für Baby – unsere BLW und breifrei Frühstücksideen

Oft erreicht uns die Frage, was K zum Frühstück isst der welche BLW Frühstücksideen und breifrei Frühstück Rezepte es gibt. Wir haben unsere All-Time-Classics festgehalten und wenn du noch mehr Ideen hast, darfst du uns gerne in den Kommentaren schreiben, was ihr gerne zum Frühstück esst.

 

Teile diesen Beitrag

15 Kommentare
  1. Das freut mich, wenn ich euch auch mal ein bisschen Inspiration zurückgeben konnte ?

    Antworten
    • Liebe Daniela, du warst das. Wir wussten leider absolut nicht mehr, wer die tolle Idee hatte. Der Dank gebührt also dir 🙂 Alles Liebe, Lena + Annina

      Antworten
    • Hallo.
      Ich habe diese letztens nach gemacht. Meine waren wie Gummi… Ist das normal?

      Antworten
      • Hallo Sabrina,
        danke für deine Frage. Hast du die Schnitten eventuell bei Umluft gebacken? Das trocknet sie nämlich aus, wodurch die gummiartig werden können.
        Liebe Grüße Team breifreibaby

        Antworten
  2. Mmh.
    Unser Sohn ist 7 Monate alt und wir haben jetzt das Möhrenbrot als auch die selbstgemachten Müsliriegel gemacht. Leider haben beide so eine Beschaffenheit, dass er daran jedes Mal “zu ersticken droht”. Er verschluckt sich nicht, aber es ist so als würden wir sehr trockenes Brot essen.
    Obwohl beide Sachen eigentlich saftig sind.
    Habt ihr dafür vllt eine Idee?

    Antworten
    • Liebe Maria, wenn ihm das nicht so angenehm zu sein scheint, dann bietet ihm doch vielleicht nochmal etwas anderes an und nach einer geraumen Zeit erst wieder diese für ihn vielleicht zu trockenen oder böseligen Speisen. Vielleicht sind Waffeln ihm aktuell angenehmer? Liebe Grüße annina

      Antworten
  3. 5 stars
    Hallo 🙂
    Ich würde die Schnitten gerne ausprobieren.
    Kann ich diese auch mit Muttermilch kochen?
    Meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt 🙂
    Liebe Grüße
    Ina

    Antworten
    • Liebe Ina, für mich spricht nichts dagegen die Schnitten mit MuMi zu kochen. Es ist aber so, dass viele der “inhalstoffe” und Immunstoffe durch das Kochen verloren gehe. Aber klappen wird es sicherlich 🙂 LG

      Antworten
  4. 5 stars
    Wir haben gerade die Milchreisschnitten ausprobiert und meine Tochter ist begeistert.
    Wir freuen uns schon noch mehr auszuprobieren.
    Bisher gab es noch nichts was nicht geschmeckt hat.

    Nach dem auskühlen war andere Seite noch recht klebrig. Habe die dann nochmal umgedreht und nochmal ein paar Minuten in den Backofen gepackt und dies klappte sehr gut.

    Antworten
  5. 5 stars
    Hi. Geht das ganze auch ohne die 40 g Himbeeren? Bestimmt oder was meint ihr? Vg

    Antworten
    • Liebe Lisa, ja klar, dann werden die Schnitte einfach nicht pink. LG lena

      Antworten
  6. Hallo ihr Lieben.

    Kann ich die Schnitten für’s 7 Monate alte Baby schon mit normaler Kuhmilch aufkochen?
    VG Nina

    Antworten
  7. 3 stars
    Keine Ahnung was ich falsch gemacht habe, aber die Milchmenge war bei mir viel zu wenig, der Reis wollte einfach nicht weichwerden, obwohl auf der Packung die gleichen Angsaben wie in deinem Rezept standen. Hsb dann Stückchenweise mehr Milch hinzugefügt, bis ich bei der doppelten Menge war. Nach 1h war er dann fertig, habe etwas weniger fruchtmus genommen- zwecks Zuckerreduzierung, dann nach 15-20 min im Ofen, waren sie allerdings auch nicht mehr Rosa, sondern gold braun auf der Oberseite und unten noch Matschig, habe sie nur schwer vom Backpapier gelöst bekommen.
    Meiner Tochter schmecken sie aber ganz gut.

    Antworten
    • Hallo Wiebke, dann war deine Temperatur ggf. zu hoch. Wenn die Milch zu schnell aufgesaugt ist, war die Kochtemperatur zu heiß. Mehr Milch führt dann dazu, dass die Schnitten matschig und nicht fest werden. LG lena

      Antworten
    • Hallo Wiebke,
      es freut uns sehr, dass deiner Tochter die Schnitten trotzdem geschmeckt haben.
      Schade, dass es bei dir nicht ganz so gut geklappt hat. Hast du den Reis eventuell zu schnell und zu heiß gekocht gehabt?
      Liebe Grüße Team breifreibaby

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo