Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
vegane Pancakes für Babys und Kleinkinder

Vegane Pancakes mit Dinkelmehl

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

“Bacon pancakes, making bacon pancakes. Take some bacon and then put it in the pancake.”

Heute gibt es vegane Pancakes zum Frühstück. Dabei verfolgt mich der Ohrwurm von Adventure Time. Kennst du den? Da ist es auch egal, ob der Bacon mit in die Pfanne kommt oder nicht. Wie bei dieser veganen Variante der Pancakes ohne Ei.

vegane Pancakes fürs breifreibaby

Vegane Pancakes mit Dinkelmehl

vegane Pancakes von breifreibaby

Recipe in english below

vegane Pancakes für Babys und Kleinkinder

Vegane Pancakes

4.8 von 5 Bewertungen
Eigenschaft eifrei, lactosefrei, milcheiweißfrei, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 7 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 27 Min.
Gericht Frühstück, Zuckerfreies
Alter Ab Beikoststart
Portionen 8 Pancakes

Zutaten
  

  • 200 g Dinkelmehl Type 630 alternativ: Weizenmehl Type 405
  • 250 ml Hafermilch alternativ: Mandelmilch
  • 1 EL Apfelmus
  • 1 TL Apfelessig
  • 3 gehäufte TL Backpulver
  • Etwas Vanillemark Alternativ: Ceylon-Zimt
  • Rapsöl für die Pfanne

Anleitungen
 

  • Du verrührst in einer kleinen Schüssel die Hafermilch mit Apfelmus und Apfelessig. Anschließend gibst du nach und nach das mit Backpulver vermischte (gesiebte) Mehl hinzu. Verrühre alles gut, so dass keine Klümpchen zurück bleiben. Zum Schluss wird das Ganze noch mit etwas Zimt oder Vanillemarkt (alternativ eine Messerspitze Bourbon Vanillepulver) verfeinert.
  • Manche sagen ja, dass die Pancakes besser schmecken und eine tollere Konsistenz haben, wenn man den Teig eine halbe Stunde (manche sagen sogar ein bis zwei Stunden) stehen lässt. Man soll den Teig quellen lassen. Das bedeutet, dass das Gluten in der Verbindung mit Wasser Klebereiweiß bildet und die Elastizität des Teiges gut wird. Da ich ja von Natur aus ein doch sehr ungeduldiger Mensch bin, mache ich das (so gut wie) nie und backe die Pfannkuchen direkt. Bisher haben alle Pancakes und Pfannkuchen super lecker geschmeckt und waren weder zäh noch zu kompakt.
  • Wenn deine Pfanne heiß ist, gibst du einen kleinen Schuss Öl hinein. Dann drehst du die Platte auf mittlere Hitze zurück und gibst je nach Pfannengröße drei oder vier kleine Kleckse Teig nebeneinander hinzu. Deine veganen Pancakes backst du von jeder Seite etwa 3 Minuten. Sie sollen von außen leicht bräunlich, aber Innen nicht zu trocken sein.
BREIFREIBABY-TIPP

Du kannst du Pancakes mind. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder alternativ einfrieren.

Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Diese Produkte unterstützen uns bei der Zubereitung:

Es handelt sich dabei um Links zu Amazon. Kaufst du über unseren Link, bekommen wir eine kleine Provision und können diese nutzen, um neue Rezepte zu entwickeln. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

  vegane Pancakes von breifreibaby

Wundere dich nicht, auf dem Bild sind nicht mehr alle acht Pancakes zu sehen… Aber wir mussten einfach direkt mal probieren, ob sie uns überhaupt gelungen sind…

 

Die Pancakes sind wirklich lecker. K hat ein paar Stückchen Birne und Banane dazu gefuttert und konnte gar nicht genug davon bekommen.

Für mich gab es traditionell Nutella oder Viallella (die italienische Biovariante aus einem ganz tollen Laden – dem Vialla in Frankfurt – dazu). Da kann ich einfach nicht widerstehen!

Wusstest du, dass du darauf achten muss, welchen Zimt du verwendest?! Für Babys geeignet ist nur der Ceylon-Zimt*. Zimt enthält nämlich Cumarin, was für die Kleinen giftig sein kann. Greife lieber auf ein gutes Produkt zurück.

Gut zu wissen für vegane Pancakes:

Apfelmus ist eine von vielen Möglichkeiten, um Ei mit veganen Alternativen zu ersetzten. Du kannst es auch ganz einfach selber machen und in kleinen Portionen einfrieren. Nimm dafür eine Eiswürfelform in die du das abgekühlte Fruchtmus einfüllst.

Die veganen Pancakes kannst du auch super einfrieren und für den plötzlichen Hunger zwischendurch ganz schnell im Toaster* auftauen. Sie schmecken dann (fast) wie frisch gebacken! Das funktioniert übrigens auch spitze mit Waffeln.

Here is the english version for my danish friend Christina!

Vegan Pancakes

Ingredients:

200g spelled flour (you can use any wholemeal flour you like)

2,5 dl oat milk

1 table spoon apple purree

1 teaspoon cider vinegar

3 heaping teaspoon backing powder

a little bit of vanilla mark or cinnamon

rapeseed oil for your pan

 

preparation

Take a bowl and mix milk, apple puree and vinegar. Gradually add flour and baking powder and stir it good so you don’t get lumps. You end with adding vanilla or cinnamon.

Then you just need to heat your pan, fill in some oil and bake the dough to little pancakes. It may take about 3 minutes each side until the are done.

Enjoy! Velbekomme 🙂

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Links zu Amazon. Kaufst du über unseren Link, bekommen wir eine kleine Provision und können diese nutzen, um neue Rezepte zu entwickeln. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

9 Kommentare
  1. 5 stars
    Wir liiiiiiieben deine pancakes. Mittlerweile kann ich das rezept auswendig. Meine Tochter verspeist Minimum 5 Stück zum Frühstück!!!! Klasse.

    Antworten
    • 5 stars
      Danke für dieses einfache, leckere Rezept! 😍

      Antworten
  2. Wie kann ich das mit der Hafermilch handhaben? Ich finde irgendwie nur Hafermilch mit Meersalz in der Zutatenliste. Hat da jemand vielleicht eine Idee, oder ist das Salz hier nicht so bedenklich?

    Antworten
    • Liebe Nicole, du könntest dir – indem du Haferflocken in Wasser aufkochst, abkühlen lässt, alles pürierst und sie danach absiebst – auch selbst Hafermilch machen. Auf 1 l Wasser verwende ich 100 g Haferflocken. Ich habe in einem Reformhaus bei uns Hafermilch komplett ohne Salzu bekommen. Ich weiß nicht, wie hoch der Salzgehalt bei deiner Milch ist. Evtl. macht es gar nicts aus… Das kann ich dir nicht genau sagen, wie viel drinne ist… Liebe Grüße annina

      Antworten
      • Ich habe Mandelmilch verwendet und gerade gesehen, dass diese auch Salz enthält. Es sind 0,13 g auf 100 ml. Das ist doch unbedenklich oder? Meine Kleine ist 11 Monate alt und bekommt max. 1 Pancake.

        Antworten
        • Selbstverständlich ist das unbedenklich, auch wenn sie 2-3 Pancakes isst 🙂

          Antworten
  3. Hallo,
    Warum kommt Apfelessig in den Teig?
    Wenn er wirklich notwendig ist, kann ich ihn ersetzen(z.b. mit zitrone oder hellem balsamico)?
    Danke!
    Charlotte

    Antworten
    • Liebe Charlotte, der Essig bewirkt zusammen mit Natron oder Backpulver einen Art Ei-Effekt – also dadurch werden die Pancakes fluffig. Du kannst ihn durch jeden anderen Essig (der am besten neutral ist) ersetzen. LG Lena

      Antworten
  4. 5 stars
    Geniales Rezept! Einfach Klasse wie man so schnell solche Pancakes zaubern kann! Ich werde sie auf jeden Fall weiterempfehlen 🙂
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Nicolas

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Zuckerfreie Marmelade selber machen

Zuckerfreie Marmelade selber machen

Konfitüre und Fruchtaufstrich ohne Gelierzucker selbst machen – das ist ganz einfach. In diesem Blogbeitrag inklusive Video wollen wir dir zeigen,...

Zuckerfreie Marmelade selber machen

Konfitüre und Fruchtaufstrich ohne Gelierzucker selbst machen – das ist ganz einfach. In diesem Blogbeitrag inklusive Video wollen wir dir zeigen,...

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo