Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug
Banane im Pfannkuchenteig - breifrei Frühstück ohne Zucker

Einsteigerobst #1 Banane – Banane im Pfannkuchenteig

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Das absolut liebste Obst ist bei meiner K definitiv die Banane. Neben Heidelbeeren und Himbeeren, von denen kann sie nämlich auch nie genug bekommen! Oft heißt es, dass Banane stopft, das ist so aber erstmal nicht richtig. Wann Banane stopft und welche Vitamine sie besonders zu bieten hat und was sie mit veganen Gerichten zu tun hat verrate ich dir in diesem Post.

Banane im Pfannkuchenteig - breifrei Frühstück ohne Zucker

Gestern hat unsere kleine Maus, oder sollte ich besser Äffchen sagen?! eine komplette Banane verputzt. Sie liebt sie total und mampft sie mit Genuss. Das war für nach dem Babyschwimmen die perfekte Stärkung und ein super Energiebooster.

Dieser Blogpost ist speziell für meine kleine, bananenliebende Schwester J!

Banane

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Affenschnitzel anbieten kannst:

  • Du schälst die Banane und schneidest etwas dickere Scheiben ab. Das eignet sich gut, wenn dein Baby schon gut greifen kann, sich aber noch schwer tut, damit richtig abzubeißen oder erst einmal an kleinen Stückchen testen möchte.
  • Wenn du die Banane geschält hast, kannst du sie auch in vier bis fünf größere Stücke schneiden
  • Für die etwas geübten Esser kannst du es auch wie folgt machen: Du lässt die Banane mit Schale und halbierst sie anschließend. Dann nimmst du ein Messer und ritzt vorsichtig die Schale am unteren Drittel der Banane einmal rundherum ein und nimmst sie ab. Dann kann dein Baby das süße Obst an dem Stück mit Schale greifen und oben abbeißen.
  • Oder du schneidest die Banane nach dem Schälen in der Mitte durch und viertelst anschließend jede der Hälften der Länge nach. So bekommst du längliche Sticks. In dieser Form brauchst du sie auch für mein Rezept, welches du weiter unten findest.

 

Wusstest du, dass Banane…

… eine vegane Alternative für Ei ist?!

…sehr reich an Kalium und Magnesium ist?! Wofür Kalium und Magnesium im Körper benötigt werden, kannst du in meinem Artikel über die 14 wichtigsten Vitamin, Mineralstoffe und Spurenelemente für dein Baby genauer nachlesen.

…sehr kalorienreich ist und somit ein super Einsteigerobst ist?! Denn selbst, wenn dein kleiner Schatz nicht viel davon ist, sättigt sie gut und liefert Energie.

…wenn sie reif ist leicht verdaulich ist?! Das liegt daran, dass der Stärkegehalt sinkt.

…wenn sie grün und noch nicht reif ist Bauchschmerzen und Verstopfungen auslösen können?! Der Zellulosegehalt ist hoch und die Banane kann aus diesem Grund nicht gut verdaut werden.

 

Banane im Pfannkuchenteig

Zutaten:

1 reife Banane

Pfannkuchenteig – Für eine Banane ist ein Drittel meines Pfannkuchen ohne Zucker Grundteigs sehr gut ausreichend. Das Rezept findest du auch in meinem Blog oder unter Frühstück bei den Rezepten abgespeichert. Wenn du eine vegane Variante versuchen möchtest, kannst du auch den Teig von den veganen Pancakes verwenden.

Rapsöl für in die Pfanne

 

Zubereitung:

Schäle die Banane und schneide sie in acht etwa gleichgroße Sticks (erst einmal quer durchschneiden, dann die zwei Hälften längs vierteln). Dann bereitest du den Pfannkuchenteig nach meinem Grundrezept zu. Wenn du nur eine Banane zubereiten möchtest, dann reicht, wie oben schon erwähnt, ein Drittel des Grundrezeptes völlig aus.

Du gibst einen Schuss Rapsöl in eine kleine Pfanne und lässt diese heiß werden. Anschließend regulierst du die Temperatur direkt etwas runter, auf mittlere Hitze. Nun nimmst du einen Bananenstick und tauchst ihn in den Pfannkuchenteig ein, so dass er komplett damit überzogen ist. Dann legst du ihn in die heiße Pfanne. Das wiederholst du mit den anderen sieben Sticks. Die Sticks sollten von jeder Seite ungefähr drei Minuten in der Pfanne gebraten werden, so dass sie schön goldbraun sind.

Denke daran, sie abkühlen zu lassen, bevor du sie deinem Baby anbietest.

Weitere köstliche breifrei Rezepte mit Banane sind meine Müslikekse oder meine Hafer-Bananen-Stangen, die du auch bei den Snacks finden kannst.

 

Worauf wir beim Verzehr der Bananensticks nicht verzichten:

Es handelt sich dabei um Links zu Amazon. Kaufst du über unseren Link, bekommen wir eine kleine Provision und können diese nutzen, um neue Rezepte zu entwickeln. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Annina von www.breifreibaby.de {Blogger & Blog} – Kleeblum - […] Mein liebstes Rezept und auch das Lieblingsrezept der Leser sind die Bananen im Pfannkuchenteig. […]
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo