Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Inhalte
Beiträge
Rezepte

Breifreibaby Logo
Breifreibaby Schriftzug

[Pressereise] Camping mit Kindern – Tipps, Rezepte, Orte und schöne Plätze

Breifreibaby Logo

Hallo!

Seit 2016 gibt es für uns kein schönes Thema als die breifreie Beikost – wir lieben es, für dich nährstoffreiche und zuckerfreie Rezepte für die ganze Familie zu entwickeln und dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Mehr über uns

Dieses Jahr hatte ich die tolle Option, zum ersten Mal in meinem Leben mit dem Camper unterwegs sein zu dürfen. Und zwar hat uns der Hersteller Etrusko ein Wohnmobil zum Rumreisen zur Verfügung gestellt. Wir waren damit in Österreich, genauer gesagt in Kärnten und in Slowenien und Kroatien. Heute möchte ich gerne meine Tipps mit dir teilen, wie Camping mit Kindern zu einem tollen Erlebnis wird und auch meine Pro und Contra zum Thema Zelt und Wohnwagen/Wohnmobil mit dir teilen.

Camping mit Kindern Campingplatz BRunner am Millstädter See

Camping mit Kindern - Wohnwagen oder Zelt

Ab wann kann man mit Kindern zelten gehen?

Ich kann mich noch an einige Campingurlaub an italienischen Seen mit meinen Eltern erinnern, ich war dabei zwischen 7 und 10 Jahre und mein Bruder 2 Jahre jünger. Wir schliefen im 4-Mann Zelt und fanden das Ganze wunderbar. Natürlich müssen die Kinder nicht so alt sein, um zelten zu gehen, das ist auch schon deutlich früher möglich. Meine ehrliche Einschätzung: Es kommt auf dich und deine Komfortzone an, ab wann du mit Kindern zelten gehen willst.

Im Etrukso Wohnmobil hatten wir 4 Betten zur Verfügung. Es waren 2 Doppelbetten à 1,20 Meter – also genug Platz für eine 4-köpfige Familie. Durch die Größe des Campers kann man da auch ganz wunderbar sowas wie Kinderstuhl, Kindersitz usw. transportieren. Auch das Wickeln und Anziehen oder Waschen von Kindern ist einfach.

Wenn man zeltet, hat man oft nur den Boden und da kommt es wie gesagt auf die eigene Einstellung an.

Camping mit dem Etrusko Wohnmobil

Was ist besser beim Campen mit Kind – Wohnwagen oder Zelt?

Meiner Meinung nach ist ein Wohnwagen oder ein Wohnmobil deutlich komfortabler als ein Zelt. Nicht nur mit Kindern, auch wenn man alleine reist. Das zeigt sich besonders darin, dass man nicht immer alles neu aufbauen muss, wenn man an öfter den Platz wechseln und dann man auch Küchenutensilien usw. nur einmal verstauen muss. Im Zelt bleibt einem bei Regenwetter eben auch oft nur das Zelt oder das Auto als Notlösung. Man kriegt leichter einen Lagerkoller. Für ältere Kinder und Jugendliche kann es hingegen sehr spannend sein, wenn sie im eigenen Zelt schlafen dürfen. Es hängt also auch hier von der persönlichen Situation ab.

Camping mit Kindern

Der Etrusko Camper – wir sind begeistert

Es war unsere erste Reise mit einem Wohnmobil und wir waren sowohl vom Comfort des Wohnmobils als auch von den Campingplätzen mehr als begeistert. In einem zweiten Beitrag möchte ich dir gerne noch meinen Lieblings Campingplätze für Kinder vorstellen.

Wie bei jedem Anbieter gibt es auch bei Etrusko verschiedene Modelle. Mit 2 Einzelbetten, einem Doppelbett, 2 Doppelbetten, Dusche, Küche usw.

Wir haben im Doppelbett richtig gut geschlafen und fanden die Küche zum Kochen super praktisch. Der Camper hat sogar über einen Tiefkühlschrank verfügt – weshalb wir richtig, richtig leckere Mahlzeiten kochen konnten.

Etrusko Wohnmobil Campingessen Rezepte

Camping im Wohnmobil

Die Nasszelle und die Toilette haben wir wenig bis gar nicht genutzt – einfach deshalb, weil die Campingplätze wirklich richtig super ausgestattet waren. Nur 2 x unterwegs war ich auf der Wohnwagentoilette – geduscht haben wir ausschließlich unterwegs. Man ist aber mit dem Wohnmobil komplett autark. Die elektrischen Geräte laufen unterwegs über die Batterie, im Stillstand mit der Gasflasche und auf dem Campingplatz mit Strom.

Selbst wenn wir mal einige Stunden irgendwo angehalten haben, hat das unserem Kühlschrank nichts ausgemacht.

Camping mit Kindern im Wohnmobil

Campingrezepte mit Kindern

Camping Packliste Wohnwagen mit Kindern

Tatsächlich war das einzige, das mir an dem Urlaub nicht gefallen hat, der Umstand, dass ich falsch gepackt habe. Wir hatten uns Campingstühle und eine Liege geliehen, hatten einen alten Tisch dabei aber sonst wenig Ahnung. Absolutes Muss sind meiner Meinung nach bequeme Stühle. Denn man ist fast den ganzen Tag draußen – man frühstückt meist vor dem Camper, sitzt dort und liest und schaut abends in die Sterne. Mit einfachen Festivalstühlen kommt man da nicht weit. Ich hätte mir einen richtig bequemen Stuhl mit Ablage für die Füße gewünscht.

Damit auch die Kids die Zeit im Freien genießen können, braucht man unbedingt eine Plane für vor dem Camper und für darauf am besten eine große Decke. Außerdem:

  • Kinderstuhl oder passende Kinderstühle für Kinder
  • Sandalen oder Hausschuhe, wenn die Kids im Camper die Schuhe ausziehen sollen
  • Mehrere Spieldecken oder Planen
  • Sonnenschirm oder Markise am Camper
  • Kleine Laufrad oder Fahrrad – gerade auf den Campingplätzen, die schön gelegen sind, sind die Wege oft weit und zu weit für kleine Kinderfüße
  • Genug Geschirr und unbedingt einen sehr praktischen transportablen Korb für das Geschirr
  • Badeschuhe oder Flipflops – denn auch die Kids duschen ja auf den Campingplätzen (viele haben sogar extra beheizte Kinderduschen und große Waschbecken zum Baby baden)
  • Waschmittel und ein Wäscheständer (auf jedem Campingplatz gab es Waschmaschinen)

Camping mit Kindern Packliste

Diese Produkte hätte ich gerne dabei gehabt:

Es handelt sich um Links zu Amazon – kauft ihr über unseren Link, erhalten wir eine kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis natürlich nichts.

 

Camping mit Kindern – was mitnehmen?

Ein Vorteil von Camping ist, dass man nahezu immer draußen ist. Und in der Natur stehen den Kindern deutlich mehr Möglichkeiten zur Verfügung, sich zu beschäftigen und zu spielen. Man lernt sehr schnell andere Kinder kennen und macht die Spielplätze unsicher. Deshalb braucht man nur wenige Indoor-Spielsachen, wie z.B. Toniebox oder Malsachen. Vielmehr werden Outdoorspielzeug und bequeme Kleidung wichtiger:

  • Bälle
  • Kleines Fahrrad
  • Gummistiefel
  • Lupe und entdeckerfreudige Spielzeuge
  • Hula-Hoops
  • Und alles, womit dein Kind gerne im Freien spielt

Außerdem sollte man immer eine Schicht Kleidung mehr einpacken, denn nachts wird es im Camper bestimmt etwas kälter als in einer Ferienwohnung. Insbesondere, wenn man doch zeltet.

Camping mit Kindern was mitnehmen

Rezeptideen und was man beim Camping mit Kindern essen kann

Wir haben fast jeden Abend innerhalb von 20 Min gekocht. Mit den drei Kochplatten im Etrusko waren wir super ausgestattet. Wenn man gerne Tee trinkt, würde ich zusätzlich auch einen Wasserkocher mitnehmen und da ich nun den Omnia Camping-Backofen kennenlernen durfte, gehört der natürlich auch in mein Gepäck. Ich hatte mir schon vorher überlegt, was ich gerne kochen mag und entsprechend einige wenige Lebensmittel und Gewürze eingepackt.

Diese Ideen klappen immer:

Campingrezepte Camping mit Kindern Rezepte

Rezepte für das Wohnmobil

 

Ich möchte euch die schnellen Tortellini mit Ratatouille vorstellen. Die können auch kleine BLW-Kinder natürlich essen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kinder Tortellini lieben. Du kannst dazu sogar schon gehackte Dosentomaten und Tortellini von Zuhause mitnehmen. Ergänzt mit einer Zucchini und einer Aubergine sowie etwas Gewürz wird daraus super schnell ein leckeres Abendessen.

Tortellini mit Ratatouille

No ratings yet
Eigenschaft eifrei, lactosefrei, milcheiweißfrei, vegetarisch
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Mittagessen
Alter Ab Pinzettengriff
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400-500 g Tortellini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 2 EL Öl
  • 1 Dose stückige Tomaten á 400 g
  • italienische Kräuter

Für Erwachsene

  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilie
  • Parmesan

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Aubergine, die Zucchini und die Paprika waschen, putzen und 1-2 cm groß würfeln. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten und dann das Gemüse dazugeben. Alles ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, dabei an und zu umrühren.
  • Die Tortellini nach Packungsanleitung zubereiten und in einem Sieb zur Seite stellen.
  • Das Gemüse mit Tomaten ablöschen und einmal aufkochen. Mit den Kräutern sowie ggf. mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tortellini zugeben und alles mischen. Mit Parmesan bestreuen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Lade dein Foto auf Instagram hoch und verlinke auf @breifreibaby_ oder tagge #breifreibaby!

Tortellini mit Ratatouille im Wohnwagen kochen

Vorräte fürs Camping – was schon vorab mitnehmen?

Bei einigen Lebensmitteln lohnt es sich, sie vorab zuhause zu kaufen und mitzunehmen. Bei uns war das Kaffee, Gewürze, Hafermilch, Nudeln, Reis, Couscous, Müsli, eingeschweißte Veggie-Würstchen, Tortellini, Wein und Tee. Das war ein größerer Karton voll und wir waren somit nicht darauf angewiesen, immer und überall die besten Einkaufsmöglichkeiten vorzufinden. Müsli mit Hafermilch und Früchten war oft schon ein leckerer und unkomplizierter Einstieg in den Tag. In Kärnten, Slowenien und Kroatien gab es aber große Supermärkte, wo wir alles gefunden haben, das wir einkaufen wollten.

Frühstück im Wohnmobil

Camping mit Kindern Camp Koren

Camping mit Kindern Etrusko Wohnmobil

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Produkte

Wir wissen, was du brauchst, um den Familienalltag und die erste Zeit mit Baby entspannt zu gestalten: Einfache und schnelle Rezepte für Klein und Groß, die garantiert gelingen. Entdecke jetzt unsere Kochbücher und E-Books!

Breifreibaby Logo